Youtube: LockPickingLawyer — Lohnt es sich, etwas abzuschließen?

Seit das kostenpflichtige öffentlich-rechtliche Fernsehen immer belangloser wird, stöbere ich gern Mal durch die Youtube-Kanäle. Dabei stoße ich auf einen interessanten Kanal, der sich intensiv mit Schließtechnik beschäftigt aka Schlösser knackt: DerLockPickingLawyer braucht in der Regel nur 5 Minuten, um jedes Schloß (ohne Schlüssel!) zu öffnen — und das geht so:

  1. 4 Minuten Erläuterung, um was es sich handelt.
  2. 30 Sekunden, um das Schloß zu öffnen.
  3. 30 Sekunden für das Fazit.

 

Um die Ecke gedacht…

Meine Lieblingsfolgen:

  1. Die Empfehlung für ein Vending Machine Lock ist in ein paar Sekunden geknackt.
  2. Dem Mica Lock helfen weder Fingerprint noch Bluetooth.
  3. Das Master Lock 875 läßt sich in kurzer Zeit einfach wegschmelzen.

Die meisten Schlösser bekommt der Lock Picking Lawyer zerstörungsfrei mit einem “Stück Draht” aka Dietrich auf, manchmal genügt ein Schraubenzieher (um das Gehäuse zu entfernen) und wenn es “brutal” zugeht ein Kabelschneider (oft effektiver als ein Bolzenschneider) oder eine Lötlampe (weil die Innereien nicht temperaturbeständig sind). Regelrecht erschütternd ist, daß dabei oft auch für Laien nachvollziehbare Konstruktionsfehler ausgenutzt werden. Die technikverliebten “digital natives” sorgen dafür, daß mit WLAN, Bluetooth oder Tastaturen der — unberechtigte — Zugriff noch komfortabler wird.

Fragen über Fragen…

  • Das fragt man sich, warum man sich überhaupt noch die Mühe macht, etwas zu verschließen?
  • Da fragt man sich, warum “Berufseinbrecher” noch immer das Aufhebeln von Fenstern bevorzugen?
  • Da fragt man sich, warum es keine revolutionären Fortschritte in Sachen Schließtechnik gibt?

Der einzige “Schutz” scheint tatsächlich zu sein, daß “der Nachbar” ein noch einfacher zu knackendes Schloß verwendet, so daß dieser aus Bequemlichkeit “bevorzugt” wird.

Und es sollte uns allen eine Warnung sein, wenn ein Schlüsseldienst bei einer Notöffnung das Schloß und die halbe Tür zerstört!

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.