Was ist Linkbuilding?

Unter Linkbuilding, beziehungsweise Linkaufbau, versteht man eine Teildisziplin der Suchmaschinenoptimierung.  Sie ist das wichtigste Werkzeug der OffPage-Optimierung und gehört zu den SEO-Maßnahmen, die außerhalb der zu optimierenden Website getätigt werden. Beim Linkaufbau geht es darum, Relevanz durch aktives Engagement für eine Website herbeizuführen. Google und andere Suchmaschinen verstehen Links als eine Art Empfehlung. Wenn eine bereits gut von Google und Nutzern angenommene Website auf eine andere verlinkt, diese also empfiehlt, kann das einen positiven Einfluss auf die verlinkte Website nehmen. Beim Linkbuilding entstehen solche Links durch Kommunikation und eine beratendende Position, gute Inhalte und Qualität in Artikeln.

Dabei liegt der Fokus nicht auf dem Link selbst, sondern auf der Bereitstellung nützlicher Inhalte für die Leser der linkgebenden Seite. Das Linkbuilding ist sozusagen ein Nebeneffekt von gutem Content. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die den Google Richtlinien entsprechen.

Das Backlinkprofil

Das Backlinkprofil einer Website umfasst alle Links, die von externen Websites zu dieser Website eingehen.  Die Qualität eines Backlinkprofils ist wichtig, sie hat einen entsprechenden Einfluss auf die Bewertung der Inhalte durch Suchmaschinen. Deshalb sollte beim Linkaufbau immer Qualität vor Quantität stehen. Schlechte Backlinks, also Verlinkungen durch unseriöse oder irreführende Websites können im schlimmsten Fall zu einer Abwertung führen. Gute Links sollten immer einen Mehrwert für die Besucher einer Webseite bieten und nützlich sein.

Nationale Unterschiede

Ist für einen international tätigen Onlineshop eine Stärkung der eigenen Bekanntheit in bestimmten Ländern geplant, sollte man sich in den entsprechenden Ländern nach Websites umschauen, die über den Shop zum Beispiel berichten könnten.

Beim internationalen Linkaufbau gibt es nationale Unterschiede zu beachten. Maßnahmen, die in dem einem Land üblich sind, können in einem anderen veraltet sein. In Italien beispielsweise funktioniert der Großteil des Linkaufbaus noch über Listen auf Webseiten. Erst nach und nach werden auch dort die moderneren Maßnahmen angewendet. In den USA ist man besonders mutig, was das Linkbuilding betrifft. Dort ist es nicht unüblich, sogar auf direkte Mitbewerber zu verlinken, wenn der Kontext es nahelegt. Das wird hierzulande selten gemacht, kann aber auch eine positive Wirkung haben.

Weitere Beispiele

Last but not least ist es für erfolgreiches internationales Linkbuilding unerlässlich, über die nötigen Sprachkenntnisse, sowie kulturelles Wissen zu verfügen. So können glaubwürdige und hochwertige Links, die an die Anforderungen des spezifischen Landes angepasst sind, entstehen.

Published by

Anna Pianka

Anna Pianka leitet das SEO Offpage Team bei ABAKUS Internet Marketing und ist eine Expertin für Linkaufbau. Ihr Fachwissen macht sie außerdem zu einer gefragten Speakerin zum Thema Offpage-Optimierung. In ihrer Freizeit wird Anna Pianka gern künstlerisch tätig und schafft glitzernde Kunstwerke.