Was ist jQuery?

Bei jQuery handelt es sich um eine JavaScript-Bibliothek, die von John Resig entwickelt und im Jahr 2006 erstmals veröffentlicht wurde. Sie erfüllt den Zweck, Webentwicklern das Arbeiten mit JavaScript zu erleichtern und kann plattformunabhängig eingesetzt werden. Die Bibliothek ist derzeit in Version 3.4.1 erhältlich, welche am 1. Mai 2019 zur Verfügung gestellt wurde. Es handelt sich um eine freie Open-Source-Software, die unter der MIT-Lizenz steht.

Ursprünglich war jQuery besonders nützlich, um Unterschiede zwischen verschiedenen Browsern auszugleichen. Denn früher mussten Webentwickler ihre Skripte an die jeweiligen Browser anpassen, da die Webseiten oder Webanwendungen sonst möglicherweise nicht mit jedem Browser korrekt angezeigt oder überhaupt genutzt werden konnten. Mit jQuery konnte ein einziges Skript für alle Browser verwendet werden und die Webentwicklung somit deutlich komfortabler gestaltet werden. Außerdem verfügt jQuery über die Möglichkeit, DOM-Elemente (Document Object Model) auf einfache Weise abzufragen und zu manipulieren. Auch Programmierhilfen für Ajax (Asynchronous JavaScript and XML) gehören zu den Funktionen von jQuery, darunter erleichtertes Event-Handling und animierte Effekte.

jQuery ist die mit Abstand beliebteste JavaScript-Bibliothek, die aktuell verwendet wird und wurde 2018 von jeder zweiten Webseite genutzt. Sie ist in vielen bekannten Content Management Systemen und Webframeworks integriert und beispielsweise ein Bestandteil von WordPress, Drupal und Joomla. Außerdem kann jQuery bei selbst erstellten Content Management Systemen zum Einsatz kommen. Diese sind in der Regel individuell auf ihre Nutzer abgestimmt und sollen deren Bedürfnisse besser als bereits bestehende Systeme erfüllen. Allerdings setzt die Erstellung eines eigenen CMS einiges voraus, wie zum Beispiel (sehr) gute Programmierkenntnisse, aber auch SEO-Wissen, denn jedes CMS hat seine Eigenheiten in der Suchmaschinenoptimierung. Eine Webseite hat fast immer das Ziel von potenziellen Interessenten gefunden zu werden und sollte deshalb möglichst weit oben in den Suchergebnislisten von Google und Co. zu ihren Relevanten Begriffen ranken.

Published by

Anna Pianka

Anna Pianka leitet das SEO Offpage Team bei ABAKUS Internet Marketing und ist eine Expertin für Linkaufbau. Ihr Fachwissen macht sie außerdem zu einer gefragten Speakerin zum Thema Offpage-Optimierung. In ihrer Freizeit wird Anna Pianka gern künstlerisch tätig und schafft glitzernde Kunstwerke.