Was ist Franchise?

Der Begriff Franchise beschreibt ein kooperatives Vertriebssystem zwischen einem bestehenden Unternehmen – dem Franchisegeber – und einem oder mehreren Unternehmensgründern – den Franchisenehmern.

Franchise System Grafik

Franchising bedeutet im deutschen Sprachgebrauch so viel wie Lizenzvergabe, Nutzungsrechtverleihung oder auch Vertreterabkommen. Beim Franchising handelt es sich um eine Art Partnerschafts-System, bei dem ein bereits bestehendes Unternehmen seine Geschäftsidee einem oder mehreren verschiedenen Unternehmensgründern leiht. Gegen eine einmalige oder fortlaufende Gebühr erhält der Franchise-Nehmer sowohl das Recht als auch die Pflicht, den Geschäftsplan selbstständig am eigenen Standort umzusetzen. Für die Dauer des Franchise-Vertrages ist er somit an seinen Franchise-Geber gebunden.

Bekannte Beispiele für Franchising sind McDonalds, der Apollo-Optik oder das Futterhaus. Auch sie vergeben ihr Geschäftskonzept an Franchise-Nehmer, die dieses dann nach bestimmten Vorschriften selbstständig umsetzen.

Franchising bietet viele Vorteile gegenüber einer eigenen Geschäftsidee. Es vermindert das Risiko für den Franchise-Nehmer mit der Unternehmung zu scheitern. Er kann neben einem schon ausgefeilten Unternehmenskonzept und dem Knowhow auch schon vom bestehenden Bekanntheitsgrad des Franchise-Gebers profitieren. Zudem können  ein ausgearbeitetes und umgesetztes Marketingkonzept, so wie Service- und Dienstleistungen gleich mitgenutzt werden.

Beim Franchising gibt es aber auch weniger erfreuliche Aspekte. Nachteil beim Franchising sind die zum Teil hohen Marketing- und Lizenzkosten, teures Inventar und meist hohe Prozentsätze des Umsatzes, die an die Franchisegeber gehen und wenig Möglichkeit für Mitgestaltung.

Auf der anderen Seite kann sich ein Franchise-Nehmer von Anfang an sofort und direkt auf seine Kunden konzentrieren. Nicht zu unterschätzen ist auch die höhere Kreditwürdigkeit bei Banken, die Gründern mit eigenen oder gar neuen Geschäftsideen eher skeptisch gegenüber stehen und ihnen oft keinen Kredit gewähren.

Franchising ist als Business-Modell gut geeignet, um sich einer etablierten Marke anzuschliessen und sie für das eigene Geschäft zu nutzen. Dabei profitieren Franchise-Nehmer von der Unterstützung und Begleitung der Franchise-Geber.

Comments

comments

Published by

Anna Pianka

Anna Pianka leitet das SEO Offpage Team bei ABAKUS Internet Marketing und ist eine Expertin für Linkaufbau. Ihr Fachwissen macht sie außerdem zu einer gefragten Speakerin zum Thema Offpage-Optimierung. In ihrer Freizeit wird Anna Pianka gern künstlerisch tätig und schafft glitzernde Kunstwerke.