Traumpreis — Walimex pro 24/1,5 für 88 Euro (und Q ist eigentlich EF).

Wenn man unter seniler Bettflucht leidet Frühaufsteher ist und zum Kaffee auf seinem neuen Tablett-PC ein wenig bei Twitter schmökert, findet man morgens um halb sechs den einen oder anderen Schnäppchentipp. So auch heute via “nachbelichtet“: Objektiv-Schnäppchen bei Amazon: Walimex pro 24/1,5 VDSLR für 88 € statt 700 € http://ow.ly/2Av3s2.

Schnäppchentip per Twitter.

Schnäppchentipp per Twitter.

Nun ist Walimex zwar für Kampfpreise bekannt, inzwischen aber auf eher hohem Niveau: Systemobjektive, die sonst 1.000 Euro und mehr kosten, gibt es von Walimex oft deutlich günstiger, aber eben auch nicht geschenkt. Dafür verzichtet man dann allerdings auch auf Komfort und viele technische Features…

So gibt es selbstverständlich keinen aufwendigen Autofokus und auch eine Blendensteuerung bleibt hinter den Möglichkeiten 30 Jahre alter Spiegelreflextechnik zurück. Punkten kann man entweder mit besonderen Brennweiten (zum Beispiel dem Fisheye für ca. 300 Euro) oder aber mit hoher Lichtstärke: So werden viele Standardbrennweiten wie das leichte Tele 85 mm mit der Öffnung 1,4 angeboten — in bezahlbarer Preisregion um die 300 Euro.

Amazon Angebot der Woche

Amazon Angebot der Woche.

Das hier angebotene Walimex pro 24/1,5 gibt es in der Ausführung für das wenig verbreitete System Pentax Q, weshalb es viele sicherlich gleich weggeklickt haben. Denn was nützt ein niedriger Preis, wenn das Objektiv für ein exotisches System angeboten wird? Da Walimex-Objektive i. d. R. sowieso nur mechanisch mit der Kamera verbunden werden, macht es nichts, wenn noch ein Adapter dazwischen hängt: In diesem Fall handelt es sich laut Beschreibung um Objektiv mit Canon-Anschluß, das eine Überlegung Wert ist.

Das Pentax-Objektiv ist in der Basis für Canon.

Die Produktbeschreibung weist auf Canon und Adapter hin.
(Quelle: Amazon)

Es ist speziell für Videoaufnahmen ausgelegt, wie beispielsweise mit Zahnkränzen an den Einstellringen und ohne Blendenrasten. Leider wird auch bei der Canon-Beschreibung nur “geeignet alle Kameras mit Canon Bajonett-Anschluss” und nicht explizit EF bzw. EF-S genannt (lt. Rezension an Vollformat nutzbar). Ich könnte es also direkt nutzen, für viele spiegellose Systemkameras ist ein anderer Adapter wohl kein Problem. Lediglich mit anderen Spiegelreflexkameras kommt es wg. des Auflagemaßes u. U. zu Konflikten, wobei dann meist “unendlich” wegfällt (beim Thema “Makro” weniger ein Problem). — Wie dem auch sei, inzwischen wird dieser Preis nicht mehr angeboten. Einen Anspruch auf möglicherweise falsche Preisauszeichnung hat man normalerweise nicht, wobei Amazon als direkter Verkäufer diesbezüglich oft sehr kulant sein kann. Wer heute morgen zugeschlagen hat, weiß in ein paar Wochen, ob er ein Schnäppchen machen konnte.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.