Müssen Polizisten sich fotografieren lassen? [Update]

In einem Blogbeitrag berichtetWegen Videoaufnahmen drohen 75 Jahre Gefängnis (Quelle: NBC/Youtube) Rechtsanwalt Udo VetterPolizisten müssen sich fotografieren lassen” und verweist dabei auf das Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 28. März 2012, Aktenzeichen 6 C 12.11.

Wegen Videoaufnahmen drohen 75 Jahre Gefängnis
(Quelle: NBC/Youtube)

Nun bin ich kein Jurist, aber in dem genannten Urteil tauchen auch die Stichworte “Journalist” und “zeitgeschichtliches Ereignis” auf, über das berichtet werden soll (ein Schwerverbrecher wird zum Augenarzt eskortiert) — daraus zu schließen, daß nun “jeder” somit “alle(s)” fotografieren und veröffentlichen darf, halte ich für übereilt und die Überschrift entsprechend für irreführend. Es geht hier m. E. primär um schützenswerte Pressefreiheit. — Als Privatperson sollte man diesbezüglich generell vorsichtig sein…

Continue reading Müssen Polizisten sich fotografieren lassen? [Update]

Pavel Kaplun im Gespräch mit Uli Staiger: Wie kommt man zur Fotografie?

Fotografisch nicht so ergiebig, dennoch interessant, zwei bekannte Leute der Digitalfotoszene “privat” zu sehen: Uli Staiger (Berlin) und Pavel Kaplun (Hannover).

Fragestellung des Gesprächs: Wie kommt man zur Fotografie — Staiger als verhinderter Tierarzt fotografiert immerhin gelegentlich Kühe, Kaplun packt Sprengstoff nur noch in seine Bilder. Beide “entdecken” zur Zeit die 3D-Welten bevorzugt mit Maxon Cinema 4D.

Pavel Kaplun im Gespräch mit Uli Staiger: Wie kommt man zur Fotografie?

Fotografisch weniger ergiebig, dennoch interessant zwei bekannte Leute der Digitalfotoszene “privat” zu sehen: Uli Staiger (Berlin) und Pavel Kaplun (Hannover).

Fragestellung des Gesprächs: Wie kommt man zur Fotografie — Staiger als verhinderter Tierarzt fotografiert immerhin gelegentlich Kühe, Kaplun packt Sprengstoff nur noch in seine Bilder. Beide “entdecken” zur Zeit die 3D-Welten bevorzugt mit Maxon Cinema 4D.

Lightwriting mit Jan Leonardo Wöllert

Fotografie wird ja gern als Malen mit Licht übersetzt. Wörtlich nehmen diese Definition Fotografen, die sich mit “Lightwriting” befassen. Und zu einer Art Performance-Kunst (wenn auch meist ohne Zuschauer) hat es der deutsche Fotograf Jan Leonardo Wöllert entwickelt. Als gelernter Pyro-Assistent nutzt er neben den üblichen Taschenlampen auch eine Menge Feuerwerk, um seine Motive in Szene zu setzen. Die Deutsche Welle stellt den Fotokünstler in einem Videoportrait vor.

Kostenloses Foto-Magazin Commag

Commag 7/2012 (Quelle: PSD-Tutorials)Wenn man im Internet recherchiert, hat man oft das Problem nicht zu wenige, sondern zu viele Informationen zu finden — und dann geht manche Perle verloren.

Commag 7/2012
(Quelle: PSD-Tutorials)

Wer nicht Leser der Website “PSD-Tutorials” ist, erhält auch keinen Newsletter, der auf die neue Ausgabe des Magazins “Commag” hinweist. Dabei handelt es sich um ein interessantes kostenloses PDF-Magazin rund um das Thema digitale Bildbearbeitung.

Continue reading Kostenloses Foto-Magazin Commag

Camcorder auf Canon-EOS-Basis

[PM] Canon kündigt die Entwicklung eines neuen Profi-Camcorders für 4K-Videoauflösung mit 4.096 x 2.160 Pixel an. Der Neuzugang der Cinema EOS Serie wird EOS C500 heißen und ist für die Kinofilm-Industrie sowie hoch auflösende Produktionen konzipiert. Sie bietet 4K-Videoaufzeichnung im unkomprimierten RAW-Datenformat an. Das neue Cinema EOS Modell wird es in zwei Ausführungen geben – mit Canon EF Objektivbajonett und einem PL-Standardbajonett der Filmbranche.

Professionelle Videokamera con Canon (Bild: Canon)

Professionelle Videokamera von Canon (Bild: Canon)

Continue reading Camcorder auf Canon-EOS-Basis

Canon Cinema EOS System: EOS-1D C mit 4K-Videoaufzeichnung

[PM] Canon kündigt die neue EOS-1D C an – eine für die Film-industrie und anspruchsvolle HD-Produktionen konzipierte DSLR. Die kompakte und leichte Kamera bietet eine herausragende Videoqualität, überzeugende Lichtempfindlichkeit und einen hohen, dem klassischen Filmmaterial sehr ähnlichen Dynamikbereich. Die EOS-1D C zeichnet 4K-Video mit 4.096 x 2.160 Pixel und einer 4:2:2 Farbabtastung auf und bietet damit Filmprofis einen größeren kreativen Spielraum. Die EOS-1D C ist ab Oktober 2012 erhältlich. Der Preis steht zurzeit noch nicht fest.

Wer mit einer Spiegelreflekamera filmen will -- hier ist sie, die Canon EOS 1D Cinema (Bild: Canon)

Wer mit einer Spiegelreflekamera filmen will — hier ist sie, die Canon EOS 1D Cinema (Bild: Canon)

Continue reading Canon Cinema EOS System: EOS-1D C mit 4K-Videoaufzeichnung

Hochzeitsvideos sind gefragt

Es ist mir ein Rätsel, wieso heutzutage jede Hochzeit per Foto und Video minutengenau dokumentiert werden muß — vor allem, wenn man sich als Gast anschließend die Bilder ansehen muß (Bekannte hatten bei dieser Gelegenheit 5 x 120 Minuten auf den Tisch gelegt…). Doch wenn man die heutige FAZ liest, gibt es demnach nicht nur Fans von Hochzeitsvideos, sondern sogar einen Schwarzmarkt wo dafür gezahlt wird: “Hochzeitsvideos sind in Kundus ein Verkaufsschlager” (FAZ vom 5.2.2012, Seite 6, “Heiße

Continue reading Hochzeitsvideos sind gefragt

Farbfoto intelligent in Graustufenbild wandeln [Video-Tutorial]

Schwarzweißbilder sind wieder im Kommen, besonders in der Straßenfotografie und wie immer führen mehrere Wege zum Ziel. Welche Farbe grau oder schwarz wird, läßt sich per Kanalmixer steuern.Dieses Tutorial zeigt, wie man ein Farbfoto in ein Schwarzweißbild umwandelt und dabei per Kanalmixer die Graustufen individuell steuert.

Welche Farbe grau oder schwarz wird, läßt sich per Kanalmixer steuern.

Wenn man Standardfunktionen wie beispielsweise einen Moduswechsel oder eine Schwarzweiß-Funktion direkt in der Digitalkamera verwendet, werden Farbbilder nach immer dem selben Schema umgewandelt. Im Ergebnis werden rot und grün immer in dem selben Grauton dargestellt (nach dem Schema 40, 40, 20 Prozent). Das mag “normal” wirken, weil man es so gewohnt ist, aber durch eine individuelle Steuerung kann man Bildbereiche betonen.

Continue reading Farbfoto intelligent in Graustufenbild wandeln [Video-Tutorial]

Street Photography Now

Eine kleine Einführung in Straßenfotografie an Hand einer Ausstellung über das Projekt “Street Photography Now” (Berlin, 11.12.2010 bis 15.1.2011 [leider eine Website ohne Anker o. ä.]).

Christophe Agou, Arif Asci, Narelle Autio, Polly Braden, Bang Byoung-Sang, Maciej Dakowicz, Carolyn Drake, Melanie Einzig, George Georgiou, David Gibson, Bruce Gilden, Thierry Girard, Andrew Z. Glickman, Siegfried Hansen, Markus Hartel, Nils Jorgensen, Richard Kalvar, Martin Kollar, Jens Olof Lasthein, Frederic Lezmi, Jesse Marlow, Jeff Mermelstein, Joel Meyerowitz, Mimi Mollica, Trent Parke, Martin Parr, Gus Powell, Mark Alor Powell, Bruno Quinquet, Paul Russell, Otto Snoek, Matt Stuart, Ying Tang, Nick Turpin, Munem Wasif, Alex Webb, Amani Willett, Michael Wolf, Artem Zhitenev, Wolfgang Zurborn.