Lightroom 9: Details geändert, Panorama verschlimmbessert.

Seit ein paar Tagen gibt es bei Lightroom ein Upgrade auf Version 9. Aber es braucht einen nicht zu interessieren, seit “alle” im Zwangsabo sind (sofern nicht landesweit die Server abgeschaltet werden wie beisplw. in Venezuela).

Für Lightroom 9 muß konvertiert werden

Für Lightroom 9 muß der Katalog konvertiert werden.

Bei einem Versionssprung erwartet man wahnsinnige Neuerungen, wie beispielsweise ein Focusstacking. Doch nichts dergleichen, es gibt lediglich Verbesserungen im Detail. Bevor es losgeht, muß erneut der Katalog konvertiert werden (und ist wie immer nicht abwärtskompatibel).

Continue reading Lightroom 9: Details geändert, Panorama verschlimmbessert.

Update Lightroom 8.1

Das Update von Lightroom 8.1 bringt ein paar Neuerungen im Detail, dafür auch auch deutlich Verdruß. Wie so oft habe ich nicht das Gefühl, daß sich seit LR 6 viel getan hat (das nach mehreren Hundert Euro Kaufpreis nun 12 Euro monatlich rechtfertigen würde)…

Update von Lightroom 8.1

Update von Lightroom 8.1

In aller Kürze: Das “Update” verhält sich (bei mir) eher wie eine Neuinstallation: Nach dem Öffnen startet das Erklärprogramm. Es fällt auf, daß oben links mein individuelles Logo ist verschwunden ist, aber auch viele andere individuelle Einstellungen sind verändert oder verschwunden. So fehlt ein Großteil meiner Export-Presets — eine Katastrophe! Ich hoffe, daß ich sie auf der Festplatte aus meinem Backup wieder einbinden kann.

Continue reading Update Lightroom 8.1

Ich hab’ jetzt Lightroom 8

Kaum habe ich nach einer gewissen Reifezeit mein Buch zum Workflow auf Version 7 aktualisiert, haut uns Adobe den nächsten großen Download um die Ohren. Je nachdem, wie man die Notation interpretiert, ist es sogar ein Upgrade, denn die Version heißt jetzt Oktober 2018 bzw. Lightroom 8 (mit “Camera Raw 11.0”).

Lightroom Upgrade 8

Jetzt gibt’s offiziell Lightroom 8.

Continue reading Ich hab’ jetzt Lightroom 8

Adobe Premiere Elements — Upgrade teurer als Neukauf!

Nachdem ich mich nun doch mit Adobe Premiere Elements wegen der umfangreichen Bildkorrekturmöglichkeiten angefreundet habe, arbeite ich jetzt öfter damit. Prompt werden mir beim Programmstart Upgrades angeboten. Zur Zeit arbeite ich mit Premiere Elements 13, das ich mir im Juni 2015 gekauft habe — für 29,95 Euro.

Upgrade Adobe Premiere Elements. Upgrade Adobe Elements inklusive Photoshop.

Geld sparen? Upgrade Adobe Premiere Elements oder zusammen mit Photoshop Elements.

Ist die Version 13 nach zwei Jahren schon so veraltet, daß ich zuschlagen sollte? Noch fehlt mir die Erfahrung, um konkret etwas zu vermissen — aber lesen und rechnen kann ich…

Continue reading Adobe Premiere Elements — Upgrade teurer als Neukauf!

Preis für den Fleiß — Lightroom-Upgrade kostet knapp 75 Euro.

Auf der einen Seite hecheln Nutzer jedem .x-Update hinterher, auf der anderen Seite sind überraschend viele Nutzer noch mit Lightroom 3, 4 oder 5 unterwegs.

Lightroom kostet nur 73,78 Euro. (Quelle: Adobe Portal)

Lightroom kostet nur 73,78 Euro.
(Quelle: Adobe Portal, Mai 2016)

Dabei stellt sich meist eine einfache Frage — braucht man Lightroom 6 eigentlich?

Continue reading Preis für den Fleiß — Lightroom-Upgrade kostet knapp 75 Euro.

Es ist wieder so weit: Photoshop Elements 14 zum Schnäppchenpreis.

Es ist wieder so weit, Photoshop Elements geht in Runde 14. Es kann eine gute Ergänzung sein für all die Kleinigkeiten und Spielereien, die Lightroom nicht bietet. Trotz des Namens darf man Elements nicht mit dem “großen Photoshop” verwechseln. Es hat ein deutlich anderes “look & feel” und eher auf Amateure abgestimmte Funktionen — da braucht man eben keine Vierfarbseparation für die Druckvorstufe. Dafür ist der Preis wie immer sehr interessant.

Photoshop Elements 14

Photoshop Elements 14

Continue reading Es ist wieder so weit: Photoshop Elements 14 zum Schnäppchenpreis.

Lightroom 6 — kein Anschluß unter dieser Nummer!

Im April 2015 wird in einschlägigen Gruppen eifrig darüber diskutiert, wann es denn soweit sei, mit Lightroom 6. Einer der Einwände ist, daß es bisher keine public beta gäbe — und trotzdem ist LR 6 Anfang Mai 2015 überraschend da.

Lightroom 6 macht Windows beim blue screen of death Konkurrenz.

Lightroom 6 macht Windows beim “blue screen of death” Konkurrenz.

Inzwischen hatten wir Zeit, mit dem Programm und vielen Fotos Erfahrungen zu sammeln. Hätte man doch auf die Skeptiker gehört… Wenn heute jemand fragt, “soll ich von LR 5 auf LR 6 umsteigen”, kann man m. E. klar mit “Nein” antworten! Warum keine Begeisterung trotz neuer Funktionen wie Panorama oder HDR ?

Continue reading Lightroom 6 — kein Anschluß unter dieser Nummer!

Lightroom 6 ist da! Endlich Grüne-Augen-Korrektur für Fiffi. [Update III]

Nach reichlich Spekulation über das Erscheinen einer neuen Version (weil ohne vorherige private beta) begrüßt mich heute morgen Lightroom mit der Meldung “Für Lightroom steht neue Software zur Verfügung!”.

Für Lightroom steht neue Software zur Verfügung!

Für Lightroom steht neue Software zur Verfügung!

Was für eine neue Software? Was für ein Update? Wer sich nur immer diese unpräzisen Sätze bzw. Übersetzungen ausdenkt… Die neue Software ist Lightroom selbst und nach allgemeinem Verständnis ist es kein Update, sondern ein Upgrade: Lightroom 6 ist da.

Bei Lightroom sollte man die Systemvoraussetzungen ernst nehmen: “Unterstützt 64 Bit” o. ä. ist wohl eher als unbedingte Voraussetzung zu verstehen — für Lightroom 6 ist nun 64 Bit Pflicht (mit Windows 7, bei Mac mindestens OS X 10.8). Dafür wird bei RAM statt 8 nur noch 4 GB empfohlen.

Continue reading Lightroom 6 ist da! Endlich Grüne-Augen-Korrektur für Fiffi. [Update III]

CMS — WordPress 4 steht vor der Tür und Sofia läßt grüßen

Wenn man eine lebendige Website pflegen möchte, kommt man um ein CMS (content management system) nicht herum. Eines der bekanntesten ist WordPress — dem gerade wieder ein großer Versionssprung bevorsteht: Version 4 steht vor der Tür.

Gelegenheit nachzuschauen, wie es bei den anderen Systemen aussieht und was sonst noch anliegt…

Continue reading CMS — WordPress 4 steht vor der Tür und Sofia läßt grüßen

Warten auf das Update für LR 5.x

Sein oder nicht sein, kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage. Habe gerade ein Update-Angebot auf Lightroom 5 bekommen — doch dieser speziellen Version eilt ein schlechter Ruf voraus. Nicht daß Lightroom an sich nicht ein tolles Programm wäre, aber die Amazon-Rezensionen für das Upgrade kritisieren die Neuerungen eher als selbstverständliches — und somit üblicherweise kostenloses — Update. Das habe ich bei meinem Test mit der inzwischen abgelaufenen öffentlichen Beta von LR 5 ebenso empfunden.

Lightroom LR 5

Lightroom LR 5
(Quelle: EDV-Buchversand)

Adobe will die Verbesserung von Details primär im “Entwickeln”-Modul aber als echte Neuheiten und somit als kostenpflichtiges Upgrade verkaufen — zwar für relativ sparsame 70 Euro. Wenn man aber bedenkt, daß die inzwischen fast jährlich fällig werden, ist es nicht mehr ganz so preiswert. Meine kleine Versionsübersicht zeigt, daß die Zyklen immer kürzer werden: LR 2 ist rund zwei Jahre aktuell, LR 3 ebenfalls, LR 4 schafft aber gerade Mal ein Jahr (Quelle: Adobe). Mehr noch, die Performance soll sich im Gegensatz zur Ankündigung gerade beim Reparaturtool deutlich verschlechtert haben.

Continue reading Warten auf das Update für LR 5.x