Bildzählwerk für Canon EOS

Was beim Auto der Kilometerstand, ist für eine digitale Spiegelreflexkamera die Anzahl der Auslösungen. Daraus kannst du auf Alter und Verschleiß schließen. Da fragt man sich, warum diese wichtige Information nicht direkt in den vielen Menüpunkte der Kamera abgerufen werden kann.

Canon EOS Camera Info

Canon EOS Camera Info.

Ob man als Neuling preisgünstig einsteigen möchte — statt einer simplen Kompaktkamera — oder als engagierter Amateur bezahlbar ins Vollformat umsteigen möchte, eine gute Gebrauchte kann eine sinnvolle Alternative zum teuren Neukauf sein.

Manche Kameras liegen nach anfänglicher Begeisterung monatelang ungenutzt im Schrank, andere müssen jedes Wochenende für Hunderte von Bildern für das HDR-Kugelpanorama herhalten. Da besonders Verschluß und Spiegel mechanisch beanspruchte Teile sind, kannst du dich nicht unbedingt auf Verkäuferangaben oder das Äußere verlassen, wie lange die Kamera noch durchhält…

Continue reading Bildzählwerk für Canon EOS

KDP — mache mich hübsch.

Seit ein paar Monaten habe ich mit “Lightroom 6 — Das Praxisbuch zum Workflow” sehr erfolgreich ein selbstverlegtes Fachbuch am Markt.

Den Klappentext für KDP schön gestalten.

Den Klappentext für KDP schön gestalten.

Und während ich den Inhalt immer wieder überarbeite und erweitere, bin ich doch mit der Präsentation bei Amazon nicht so ganz zufrieden: Einerseits wird bei der “Vorschau” Blick ins Buch teilweise das sorgfältig erprobte Layout zerstört (obwohl es im Buch natürlich in Ordnung ist), andererseits wird die Kurzbeschreibung nur als einfacher Text dargestellt.

Continue reading KDP — mache mich hübsch.

Rufus: ISO-Image gegen Viren und andere Notfälle.

Es ist immer gut, ein bißchen ISO im Hause zu haben. Wenn der Rechner virenverseucht ist oder sich überhaupt nicht mehr zückt, dann muß guter Rat nicht teuer sein — vorausgesetzt, du bereitest dich ein wenig vor. Ein mit einem mit ISO-Dateien vollgepackten USB-Stick kannst du viel erreichen.

Continue reading Rufus: ISO-Image gegen Viren und andere Notfälle.

Photo Hack Day 2015

[PM] Canon, die Agentur Imaging Mind und die globale Foto-Community EyeEm veranstalten am 28. November 2015 den vierten Photo Hack Day in Berlin. Für den alljährlich stattfindenden Photo Hack Day schließen sich drei Foto-Spezialisten zusammen – schließlich geht es um die Zukunft des Fotos. Der Photo Hack Day führt in Form eines 24-Stunden-Coding-Marathons 150 der kreativsten Entwickler, Designer und Fotografen aus ganz Europa im „Colonia Nova“ Creative Loft in Berlin zusammen. Ziel ist es, gemeinsam neue Foto-Apps zu entwickeln, die den Umgang mit Bild-Content revolutionieren sollen. Im Anschluss werden die Ergebnisse am 29. November öffentlich präsentiert.

Continue reading Photo Hack Day 2015

Konverter: ePUB zu PDF umwandeln.

Gerade schreibe ich eifrig an meinen zweiten Band zu Lightroom (natürlich als eBook). Und wieder einmal brauche ich dringend eine Korrekturfahne — auf Papier, was bei E-Books nicht selbstverständlich ist! Einerseits finde ich erst gedruckt die letzten Tippfehler, andererseits fällt der inhaltliche Abgleich bei einer Überarbeitung leichter.

Der Online-Dienst Go4ePUB liefert ein gutes Ergebnis.

Der Online-Dienst Go4ePUB liefert ein gutes Ergebnis.

Nach meiner Grundlagenforschung zum Thema E-Buch schreibe ich das Manuskript im EPUB-Editor Sigil, wo ich keinen Ballast mitschleppe und direkt ins XHTML eingreifen kann. In dem Programm gibt es zwar eine Druckfunktion, die sich allerdings nur einzelne Dateien bezieht und zudem erheblich Text am Rand abschneidet…

Continue reading Konverter: ePUB zu PDF umwandeln.

NetWorx überprüft Traffic

NetWorx ist ein interessantes Tool für mobile Computer ( Windows). Während die Internet-Nutzung zu Hause oder im Büro inzwischen schnell und preiswert ist, muß man unterwegs nach einem WLAN Ausschau halten oder das Handy/UMTS nutzen.

Mit NetWorx kann man den Datenverkehr im Auge behalten.

Mit NetWorx kann man den Datenverkehr im Auge behalten.

Doch mobile Tarife sind trotz Flatrate selten flat — denn nach einem bestimmten Download-Volumen (Traffic) wird praktisch jede Flatrate gedrosselt, meist auf ISDN-Geschwindigkeit — wenn man Pech hat, fallen sogar Zusatzkosten an. Da lohnt es sich, den Traffic im Auge zu behalten, wenn man größere Aktivitäten plant.

Continue reading NetWorx überprüft Traffic

Lightroom: Preset-Sammlung “Workflow Tools”

Lightroom kann man prinzipiell über Plugins und Presets erweitern. Gute und kostenlose Plugins sind allerdings rar und lassen sich leider oft nicht nahtlos in LR integrieren. Und genau genommen sind Presets gar keine Erweiterungen, sondern steuern nur bereits vorhandene +PS Workflow Tools für Lightroom (Quelle: Adobe Add-ons)Funktionen nach Vorgaben (so auch die deutsche Bezeichnung in Lightroom).

+PS Workflow Tools für Lightroom
(Quelle: Adobe Add-ons)

Beim Stöbern in den Lightroom-Add-ons bei Adobe stoße ich auf die vielversprechende Sammlung “+PS Workflow Tools”. Sie soll statt für 29 Dollar nun kostenlos erhältlich sein — das sieht nach einem Schnäppchen aus.

Continue reading Lightroom: Preset-Sammlung “Workflow Tools”

Zwischenablage mit Clipboard Manager geschickt erweitern

Schon seit Windows 3.11 gibt es die Zwischenablage, auch Klemmbrett oder Clipboard genannt. Mich wundert es immer, wie wenig bekannt diese äußerst nützliche Einrichtung ist: In jeder Windows-konformen Software finden sich im Menü “Bearbeiten” die Einträge “Kopieren”, “Ausschneiden” und “Einfügen”, ergänzt durch die Tastenkürzel [Strg][C], [Strg][X] sowie [Strg][V]. Damit lassen sich Texte oder Bilder per Tastendruck schnell und einfach von einem Programm oder Dokument in ein anderes hieven.

Auf der anderen Seite wird die Zwischenablage von jenen kritisiert, die sie so sehr schätzen — denn: Die Zwischenablage kann jeweils nur ein Element verwalten (was zuletzt dort ablegt wurde). — Das läßt sich ändern…

Continue reading Zwischenablage mit Clipboard Manager geschickt erweitern

Farbmangement: Color Picker

Der Color Picker hilft bei der Farbenverwaltung.Gerade wenn man mit unterschiedlichen Programmen arbeitet oder Bilder aus mehreren Quellen verwendet, hat man häufig das Problem einen bestimmten Farbton einzuhalten. Der Color Picker ein tolles Programm, mit dem man Farbwerte aus beliebigen Bildschirmpunkten auslesen kann.

Der Color Picker hilft bei der Farbenverwaltung.

Mit dem “Just Color Picker” (Windows) kann man die Farbwerte eines beliebigen Punktes auf dem Bildschirm bestimmen. Die Website ist zwar auf Englisch, das Programm läßt sich aber auf Deutsch umstellen.

Continue reading Farbmangement: Color Picker

Zur richtigen Zeit — die Blaue Stunde

Wann ist die richtige Zeit für Nachtaufnahmen? Auch wenn die Antwort klar scheint, ist die “richtige Zeit” die Phase des Übergangs, also bei Sonnenauf- oder -untergang. Dabei muß man sich nicht auf sein Bauchgefühl verlassen, sondern kann auf Berechnungen zurückgreifen.

Berechnung der Blauen Stunde.

Berechnung der “Blauen Stunde”.

Die muß man nicht unbedingt selbst machen, zumal in manchem Kalender diese Daten zu finden sind. Etwas genauer und komfortabler geht es mit einem Dämmerungsrechner. Damit findet man dann auch die “blaue Stunde”.

Continue reading Zur richtigen Zeit — die Blaue Stunde