Der Ball für 360-Grad-Panoramen

Nicht zuletzt auf Grund leistungsfähiger Stitching-Software kann man interessante Panorama-Aufnahmen machen — vom Weitwinkelersatz bis zur 360-Grad-Kugel. Grundlage ist oft allerdings die Fleißarbeit, eine mehr oder weniger große Anzahl passender Einzelaufnahmen zu machen. Das erfordert oft Zusatzausrüstung und kostet vor allem Zeit — und bei bewegten Objekten kommt es zu Geistereffekten.

Der Pariser Platz auf einen Blick (Quelle: Jonas Pfeil / Ballcamera)

Der Pariser Platz auf einen Blick
(Quelle: Jonas Pfeil / Ballcamera)

Continue reading Der Ball für 360-Grad-Panoramen

Kreative Bildbearbeitung mit Photoshop-Troll

Normalerweise denkt man bei Trollen ja an üble Störenfriede, die durch unpassende oder rechthaberische Kommentare nerven. Manchmal sind es auch aber auch sympathische Querulanten wie beispielsweise “PhotoshopTroll“.

Bildbearbeitung von Photoshoptroll (Quelle: Photoshoptroll)

Bildbearbeitung von Photoshop Troll.
(Quelle: Photoshop Troll)

Continue reading Kreative Bildbearbeitung mit Photoshop-Troll

Webcam Toy — noch mehr Fun mit der Kamera

Webcam Toy Google ChromeDas Webcam Toy ist eine Erweiterung von Neave für den Google-Chrome-Browser. Nach der Installation findet man sie unter “Apps”. Das Programm, läuft im Browser und ist im Prinzip ein Flashmodul. Bevor es losgeht, muß man explizit Kamera- und Mikrofonzugriff gestatten. Anschließend kann man die Effekte im Livebild ausprobieren. Nach einem Klick auf das Fotoapparat-Symbol wird ein Bild aufgenommen, das speichern (Download) oder direkt via Twitter und Facebook posten kann.

Da wird man zum Karpfen -- Webcam Toy underwater.

Da wird man zum Karpfen — Webcam Toy “underwater”.

Rund 60 Effekte bietet das Programm. Zunächst wählt man Grundeinstellungen wie “Mirror” (empfehlenswert, weil man es vom Spiegel so gewohnt ist) oder “Countdown”. Die Bildeffekte verstecken sich in einem Menü am unteren Bildrand: Entweder kann man es mit den Pfeiltasten durchscrollen oder holt mit einem Klick auf die Bezeichnung eine Übersicht hervor (“more effects”):

Continue reading Webcam Toy — noch mehr Fun mit der Kamera

Spaß mit der Webcam

Verwendet ihr die in praktisch alle Netbooks eingebaute Webcam eigentlich nur für Skype? Mit Cameroid kann man gut Selbstportraits und Spaßfotos machen. Die Software ist online in die Website eingebunden, nichts muß installiert, keine Bilder erst umständlich hochgeladen werden.

Cameroid: Verfremdungen live eingerechnet.

Cameroid: Verfremdungen live eingerechnet.

Continue reading Spaß mit der Webcam

Spaß mit Foto-Apps für Android

Wenn man ehrlich ist, handelt es sich bei einem Smartphone um einen tragbaren Computer mit dem man auch Telefonieren kann. Villa Nordstern ganz alt... (via Old Photo)Außerdem wird die Telefonie dabei immer mehr zu einer Funktion unter vielen, während WLAN und Kamera gerade im Social-Media-Boom unverzichtbar werden.

Villa Nordstern ganz alt…
(via “Old Photo”)

Da ich gerade ein Smartphone mit 5,2-Zoll-Display teste, macht eine Kamera besonders viel Spaß — Spaß ist auch der Vorteil einer ins Handy eingebauten Kamera, denn trotz 8 Megapixeln kann sie nur bedingt mit einer gleichstarken Kompaktkamera mithalten und erst recht nicht einer digitalen Spiegelreflex Konkurrenz machen — aber man hat sie (fast) immer dabei und ist deshalb als Notizblock nützlich.

Ich habe über die Feiertage viel mit dem auf Android basierenden Smartphone herumgespielt und auch eine Menge interessanter Programme entdeckt, die die Kamera nutzen. Alle vorgestellten Programme kann man in einer brauchbaren Version gratis herunterladen und ohne große Einarbeitung sofort nutzen.

Alle Programme getestet mit dem Simvalley SPX-5 von Pearl mit Android 2.3.x — Testbericht folgt.

Continue reading Spaß mit Foto-Apps für Android