Tamron 18 – 200 mm mit Bildstabi für 169 Euro

Während “der Einzelhandel” jammert, daß das “böse Internet” — gemeint ist der seit Kriegsende bekannte Versandhandel — Umsätze “wegnimmt”, bauen andere nebenher einen Versandsparte auf und können mit mehr Service punkten. Wenn man darauf achtet, machen das auch viele kleine Fachgeschäfte notfalls über Ebay, die dadurch ihren Einzugsbereich erheblich erweitern können.

Tamron 18 - 200 mm VC für 169 Euro (Quelle: Saturn)

Tamron 18 – 200 mm VC für 169 Euro
(Quelle: Saturn)

So gibt es bei Saturn seit einiger Zeit ein Wochenende-Online-Only-Angebot, daß einen Blick Wert ist: das Tamron 18 – 200 mm.

Continue reading Tamron 18 – 200 mm mit Bildstabi für 169 Euro

Praxistest: Sony WX220 als Videokamera für Full HD [und im Vergleich zur QX10].

Bei hochwertigen Spiegelreflexkameras sind mir Videofunktionen ein Ärgernis, da die Anforderungen für Fotografieren und Filmen sehr unterschiedlich sind. Wer mit Professionalität argumentiert, möge sich bitte auch eine entsprechend professionelle Filmkamera kaufen.

Buchtsäblich handlich: die Sony WX 220.

Buchstäblich handlich: die Sony WX 220.

Beim Smartfon oder einer Kompaktkamera sehe ich die Dinge allerdings ganz anders. Diese Geräte entwickeln sich immer mehr zu Multitools und verschmelzen die unterschiedlichsten Informationen. Das bemerkt man besonders bei Reisefeatures, wie beispielsweise GPS das nicht nur nur Aufnahmedaten speichert, sondern auch Sehenswürdigkeiten der Region auf dem Kameradisplay anzeigt (zum Beispiel die Samsung WB850F mit interaktiver Landkarte und digitalem Kompaß). Für Tutorials und Familienaufnahmen habe ich die Vorteile der Videofunktionen entdeckt und möchte sie erweitern. Einzige Vorgabe: Full HD in möglichst guter Qualität.

Continue reading Praxistest: Sony WX220 als Videokamera für Full HD [und im Vergleich zur QX10].

Welche ist die beliebteste Kamera?

Egal ob beim FotocommunityStammtisch oder einem “Happy Shooting“-Hörertreffen, wenn die Digitalkameras ausgepackt werden, gibt es immer wieder Diskussionen um die “beste” Kamera. Zum Teil hat man aber auf Grund der Dominanz schon den Eindruck, daß man manches Treffen auch locker als Canon-UserGroup deklarieren könnte. Dann gibt es noch eine Menge Nikons und gelegentlich mal eine Pentax.

Beliebteste Marken bei Flickr.

Beliebteste Marken bei Flickr.

Continue reading Welche ist die beliebteste Kamera?

Die Sony DSC QX 10 macht aus dem Smartfon eine 18-Megapixel-Kamera

Für all die Dinge, die wir heute in der Jackentasche haben, hätte man “früher” mindestens einen Handwagen benötigt. Viele technische Gerätschaften schrumpfen soweit, daß sie ihre Eigenständigkeit verlieren. So ist es fraglich, wie lange man noch eine separate Schnappschußkamera benötigt, da gerade für Erinnerungsfotos oder zur Dokumentation die Smartfon-Kamera ständig attraktiver wird: Immer dabei, respektable Bilder und direkter Versand per E-Mail. Und dennoch haben die traditionellen Hersteller noch nicht kapituliert: Zur IFA 2013 stellt Sony eine Umschnallkamera fürs Smartfon vor.

Die Sony DSC QX10 wirkt wie ein Wechselobjektiv.

Die Sony DSC QX10 wirkt wie ein Wechselobjektiv.

Auf den ersten Blick vermutet man dahinter eine weitere spiegellose Systemkamera, denn die QX 10 bzw. der große Bruder QX 100 sehen wie ein gewöhnliche Wechselobjektive aus, werden aber interessanterweise auch als WLAN-Objektive bezeichnet. Da kann man sich vielleicht schon vorstellen, wie das mit einem normalen Smartfon zusammenarbeiten soll.

Continue reading Die Sony DSC QX 10 macht aus dem Smartfon eine 18-Megapixel-Kamera

Verkanntes Genie — Sony QX 10 im entfesselten Praxistest

Schon vor einem Jahr prophezeie ich das Ende der Schnappschußkameras, da gerade für Erinnerungsfotos die Smartfon-Kamera ständig attraktiver wird: Immer dabei, respektable Bilder und direkter Upload in soziale Netzwerke. Die Großen im Markt kontern relativ fantasielos mit modischen Neuerscheinungen, immer mehr Funktionen und trotzdem ist man schon ab 50 Euro dabei (ohne bedeutende Abstriche gegenüber den ursprünglichen 300-Euro-Modellen von vor zwei Jahren machen zu müssen). Da läßt es aufhorchen, als Sony zur IFA 2013 mit der Ansteckkamera fürs Smartfon eine neues Konzept vorstellt.

Die Sony DSC QX10 wirkt wie ein Wechselobjektiv.

Die Sony DSC QX10 wirkt wie ein Wechselobjektiv.

Auf den ersten Blick vermutet man dahinter eine weitere spiegellose Systemkamera, denn die QX 10 bzw. der große Bruder QX 100 sehen wie gewöhnliche Wechselobjektive aus, werden interessanterweise auch als WLAN-Objektive bezeichnet. Da kann man sich vielleicht schon erahnen, wie das mit einem normalen Smartfon zusammenarbeiten soll.

Continue reading Verkanntes Genie — Sony QX 10 im entfesselten Praxistest

Sony E-Reader PRS-T3S bei Tchibo für 69,95 Euro

Wachen jetzt zu Weihnachten die Kindle-Konkurrenten auf? Heute gibt es bei Tchibo den Sony E-Reader PRS-T3S für 69,95 Euro und somit rund 20 Euro preiswerter als sonst bei Tchibo — und auch deutlich günstiger als bei Amazon , wo derzeit fast 130 Euro fällig werden.

Bei Tchibo für 69,95 Euro: Sony PRS-T3S (Quelle: Tchibo Homepage)

Bei Tchibo für 69,95 Euro: Sony PRS-T3S
(Quelle: Tchibo Homepage)

Es gelten meinerseits die selben Hinweise wie beim Tolino oder Kobo: Es geht weniger um das Design, sondern um das verfügbare E-Book-Angebot.

Continue reading Sony E-Reader PRS-T3S bei Tchibo für 69,95 Euro

E-Books schmökern ohne E-Book-Reader

Wann immer ich erwähne, daß ich meine aktuellen Buchprojekte erstmal Ein E-Book kann man auch auf dem Smartphone lesen.als E-Buch konzipiere und via KDP selbst anbiete, höre ich oft: Schade, ich habe keinen E-Reader (und extra dafür einen anschaffen… will ich nicht).

Ein E-Book kann man auch
auf dem Smartphone lesen.

Natürlich macht ein (vernünftig konzipiertes) E-Buch auf einem echten E-Book-Reader am meisten Spaß, doch es geht auch ohne. Nicht zuletzt zum “Anfixen” bieten sowohl Amazon als auch Adobe sowie Sony, Weltbild u. a. kostenlose Lese-Apps für E-Books an. So muß man sich bei DRM-gebundenen Büchern auch nicht zwischen Amazon (AZW/MOBI) oder Adobe (EPUB) entscheiden.

So bietet beispielsweise Amazon die Kindle-Software nicht nur für Desktop-PCs an, sondern auch für Smartphones und Tablett-PCs. Beim Desktop-Rechner hat die Darstellung betreffend die wenigsten Einschränkungen — dafür muß man im Büro bleiben (je nach Jahreszeit auch nicht die schlechteste Variante).

Continue reading E-Books schmökern ohne E-Book-Reader

Kostenloser ePub-Reader von Sony

Als Fan der Kindle E-Ink-Geräte habe ich verhältnismäßig wenig mit EPUB zutun, und wenn doch, was dann? Natürlich kann ich mit Calibre oder Hamster ein EPUB in MOBI umwandeln und sogar auf den Kindle senden. Doch dann habe ich unnötigerweise zwei Dateien, was ich vermeiden möchte.

Kostenloser Reader für EPUB von Sony.

Kostenloser Reader für EPUB von Sony.

Continue reading Kostenloser ePub-Reader von Sony

Mehr Durchblick bei speziellen Dateiformaten von Digitalkameras

Noch vor kurzem berichte ich über das Codec-Paket, mit dem Canon die Anzeige der eigenen RAW-Formate auf dem Desktop ermöglicht. — Frohe Kunde für Nutzer anderer Digitalkameramarken: Microsoft stellt ein Codec-Pack zur Verfügung, das Anzeigen einer Vielzahl von gerätespezifischen Dateiformaten in Windows Live Fotogalerie sowie anderer Software, die auf Windows Imaging Codecs (WIC) basiert ermöglicht.

Auch exotische Bilder frisch auf den Arbeitstisch...

Auch exotische Bilder frisch auf den Arbeitstisch…

Oder anders gesagt: Wenn die Digitalkamera nicht sowieso nur JPG-Aufnahmen macht, können damit viele Sonderformate wie RAW & Co. nun direkt auf dem Desktop angezeigt werden. Das erleichtert die Orientierung beim Dateienschubsen ungemein, selbst wenn man sonst mit Lightroom arbeitet, das ebenfalls fast alle Formate kennt.

Continue reading Mehr Durchblick bei speziellen Dateiformaten von Digitalkameras