Mit Canon PowerShot SX540 HS und PowerShot SX420 IS ran ans Motiv

[PM] Canon hat mit zwei neuen kompakten Bridge-Kameras sein PowerShot Angebot erweitert – die PowerShot SX540 HS und PowerShot SX420 IS verfügen über eine beachtliche Zoomleistung. Die PowerShot SX540 HS bietet eine unglaubliche Leistung bei wenig Licht und umfangreiche Möglichkeiten, um das Optimum aus dem leistungsstarken 50fach optischem Zoom heraus zu holen.

Canon Powershot SX 420 IS (Bild: Canon)

Canon Powershot SX 420 IS
(Bild: Canon)

Die PowerShot SX420 IS hat ein beeindruckendes 42fach Zoomobjektiv, einen 20-Megapixel Sensor, den DIGIC 4+ Prozessor, eine Reihe automatischer und leicht anwendbarer Kreativfunktionen, sowie WLAN mit NFC für das einfache Teilen der Bilder. Die PowerShot SX420 IS ab Februar und die PowerShot SX540 HS ab März zum Preis von 265 Euro bzw. 369 Euro im Handel erhältlich.

Continue reading Mit Canon PowerShot SX540 HS und PowerShot SX420 IS ran ans Motiv

Unter 100 Euro — Panasonic Lumix DMC-XS 3

Unter 100 Euro — das ist immer so eine magische Preisgrenze mit der sich gut werben läßt: Panasonic DMC-XS 3 (Quelle: Ebay)Das erste Navi unter 100 Euro, der erste Tablett-PC unter 100 Euro und die erste Digitalkamera für unter 100 Euro.

Panasonic DMC-XS 3
(Quelle: Ebay)

Doch gerade bei letzterem ist “unter 100 Euro” doch schon der Normalfall, zumindest, wenn es sich um eine Schnappschußkamera handelt (bei Amazon zur Zeit mehr als 1.000 Treffer, vorwiegend sogar Markenkameras). Doch gerade ist bei Ebay die Panasonic DMC-XS 3 für die berühmten 99,99 Euro im Angebot — ist das ein Schnäppchen..?

Continue reading Unter 100 Euro — Panasonic Lumix DMC-XS 3

Canon PowerShot G1 X Mark II – kompakte Kamera mit DSLR-Leistung

Auch bei den hochwertigen Kameras wird die Schlagfolge der Nachfolger höher: Canon stellt mit der PowerShot G1 X Mark II als Nachfolgerin der PowerShot G1 X sein neues, bis dato leistungsstärkstes Kompaktkamera-Flaggschiff vor. Bildqualität auf DSLR-Niveau, exzellentes Handling im kompakten Format und Funktionsumfang der sehr erfolgreichen PowerShot G-Serie.

Die Canon G1X (Bild: Canonn)

Die Canon G1X zwischen dSLR und Kompaktkamera.
(Bild: Canonn)

Die PowerShot G1 X Mark II ist eine perfekte Zusatzkamera für jede professionelle Kamera-Ausstattung. Ihre Konstruktion basiert auf dem Feedback von Fotografen sowie dem Canon Know-how im Bereich der Präzisionsoptik und Bildqualität. Und so bietet die Kamera überzeugend neue Möglichkeiten für eine exzellente Leistung und Steuerung. Die PowerShot G1 X Mark II ist ab Anfang Mai für etwa 850 Euro im Handel erhältlich.

Continue reading Canon PowerShot G1 X Mark II – kompakte Kamera mit DSLR-Leistung

Canon Powershot N100 als Social-Media-Kamera

[PM] Die Smartfon-Kameras holen nicht nur technisch auf, sondern es ändert sich auch das Fotografierverhalten vieler Nutzer: Es geht eben nicht immer um künstlerische Fotografie, sondern um die “Dokumentation” und Verbreitung “wichtiger Ereignisse”. Dem versuchen sich die Hersteller mit neuen Kamerakonzepten entgegen zu stellen, wie Canon mit der neuen PowerShot N100. Sie ist laut Canon eine brandneue Konzeptkamera mit vielen innovativen Technologien.

Die Canon Powershot N100 fotografiert den Fotografen beim Fotografieren. (Bild: Canon)

Die Canon Powershot N100 fotografiert den Fotografen beim Fotografieren.
(Bild: Canon)

Sie ist die erste Canon Kompaktkamera mit sowohl einer „Hauptkamera“ vorn als auch eine „Story-Kamera“ hinten – beim Druck auf den Auslöser wird nicht nur das Motiv vor der Kamera, sondern auch die Person hinter der Kamera aufgenommen. So werden beide Seiten einer Geschichte erzählt und es entstehen Bilder und Movies, die man nie vergisst. Das Objektiv der Hauptkamera ist durch seine außergewöhnliche Bildqualität vergleichbar, mit den Objektiven der renommierten S-Serie.

Continue reading Canon Powershot N100 als Social-Media-Kamera

Nikon Coolpix P7800 und Coolpix S02

[PM] Nikon stellt zwei neue Kompaktkameras aus der COOLPIX-Reihe vor: das leistungsstarke und vielseitige Multitalent COOLPIX P7800 mit lichtstarkem und hochauflösendem NIKKOR-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 28 bis 200 mm und Lichtstärke 1:2,0 bis 4,0, integriertem elektronischen Sucher und großem 12-Megapixel-CMOS-Bildsensor mit rückwärtiger Belichtung; außerdem die ultrakompakte und stylische Nikon COOLPIX S02 mit Touchscreen, Full-HD-Video-Funktion und 13-Megapixel-CMOS-Sensor.

Nikon Coolpix P7800 (Bild: Nikon)

Nikon Coolpix P7800
(Bild: Nikon)

Die Nikon COOLPIX P7800 – Qualität in neuem Licht
Die leistungsstarke P7800 wurde für Hobbyfotografen entwickelt, die entschlossen sind, das Optimum aus ihrer Kamera herauszuholen. Sie vereint beeindruckende Bildqualität und umfassende manuelle Steuerungsmöglichkeiten mit der Handlichkeit eines kompakten COOLPIX-Gehäuses. Mit der vielseitigen und besonders reaktionsschnellen COOLPIX P7800 ist kreatives Fotografieren stressfrei möglich. Die Kamera verfügt über ein lichtstarkes, hochauflösendes NIKKOR-Objektiv mit 7,1-fach-Zoom sowie zwei Linsen aus ED-Glas für eine herausragende Schärfe. Die Irisblende mit sieben Lamellen trägt zu einem angenehm natürlichen Bokeh in unscharfen Hintergründen bei. Die P7800 ist auch für professionelle Anwendungen, bei denen eine kompakte und dennoch hochwertige Kamera benötigt wird – beispielsweise in der Immobilienwirtschaft – ideal geeignet.

Continue reading Nikon Coolpix P7800 und Coolpix S02

Nikon Coolpix S6600 mit integriertem WLAN und 14-fach Superzoom Coolpix L620

Man merkt, die IFA steht vor der Tür: Nikon bringt zwei neue Kompaktkameramodelle aus der Coolpix-Reihe auf den Markt: die Nikon Coolpix S6600 mit Nikon Coolpix S6600 (Bild: Nikon)dreh- und neigbarem Monitor, integrierter Wi-Fi-Funktion für das einfache Teilen von Bildern im Web und einem NIKKOR-Objektiv mit 12-fach-Zoom; außerdem die ergonomische NIKON COOLPIX L620 mit verbesserter Zoomleistung und Full-HD-Filmfunktion.

Nikon Coolpix S6600
(Bild: Nikon)

Die Nikon COOLPIX S6600 eröffnet neue Perspektiven
Mit dem neuen dreh- und neigbaren Monitor der COOLPIX S6600 ist es nun noch einfacher, tolle Selbstporträts aufzunehmen und dabei schon bei der Aufnahme die unmittelbare Kontrolle über das Aufnahmeergebnis zu haben. Diese besondere Monitorkonstruktion vereinfacht außerdem die Wahl des Bildausschnitts aus hohen oder niedrigen Aufnahmepositionen. Zudem können Sie mittels berührungsloser Gestensteuerung die Kamera auslösen, um Fotos oder Videos aufzunehmen. Wenn sich der Monitor in der Selbstporträt-Stellung befindet, lässt sich mit einer Handbewegung sogar die Zoomposition anpassen.

Continue reading Nikon Coolpix S6600 mit integriertem WLAN und 14-fach Superzoom Coolpix L620

Ist Ebay-WOW wirklich wau — Casio EX-ZS 150

Heute ist in den von Ebay beworbenen AngebotenIst diese Casio bei Ebay wirklich ein Schnäppchen? wieder einmal eine Kompaktkamera zu finden: Eine Casio EX-ZS 150. — Ist dies wirklich ein Schnäppchen?

Ist diese Casio bei Ebay wirklich ein Schnäppchen?

Wie immer die Gegenprobe bei Amazon, einer Plattform, die über Marketplace auch Händler über das eigene Angebot hinaus zuläßt und so m. E. einen guten Überblick bietet, wenn man nicht stundenlang recherchieren möchte.

Continue reading Ist Ebay-WOW wirklich wau — Casio EX-ZS 150

Preischeck: Casio bei “Real” und “Lidl”

Montag zu Real oder Donnerstag zu Lidl? Oder doch lieber bequem bei Amazon bestellen?

Casio QV R300 für knapp 60 Euro (Quelle: Real-Flyer KW29/2013)

Casio QV R300 für knapp 60 Euro
(Quelle: Real-Flyer KW29/2013)

Auch wenn eine digitale Spiegelreflexkamera mit Abstand die besten Bilder liefert, wo es primär um Erinnerungsfotos geht, kann eine Schnappschußkamera eine schöne Ergänzung sein: klein, leicht, preisgünstig und manchmal mit interessanten Sonderfunktionen ausgestattet.

Continue reading Preischeck: Casio bei “Real” und “Lidl”

Canon Ixus und Powershot verbinden sich mit WLAN und GPS

In meinem Beitrag “Die Tage der Schnappschußkamera sind gezählt” behaupte ich ja das Ende der einfachen “point ‘n shoot”-Kamera. Auf der anderen Seite wehren sich die typischen Hersteller mit immer mehr “Gimmicks” und setzen z. T. sogar auf Android, das typische Smartphone-Betriebssystem. Da diese neuen Kameras zwar mit Tablett-PC und Smartphone zusammenarbeiten, gleichzeitig aber auch darauf angewiesen sind, scheint mir das keine langfristige Lösung. Einziger Pluspunkt ist die zur Zeit deutlich bessere Bildqualität zum günstigeren Preis, da die Miniaturisierung im Smartphone Qualitätsgrenzen setzt.

Canon Ixus 255 HS (Bild: Canon)

Canon Ixus 255 HS
(Bild: Canon)

Canon wertet nun die Ixus– und Powershot-Reihe mit GPS (via Smartphone) und WLAN auf (zur Anbindung ans Tablett). Die Preise liegen zwischen 100 und 250 Euro.

Continue reading Canon Ixus und Powershot verbinden sich mit WLAN und GPS

Die Tage der Schnappschußkamera sind gezählt

Die Tage der Schnappschußkamera sind gezählt. Für den Profi sind sie oft nicht attraktiv, da der meist winzige Bildsensor und die einfache — auf Megazoom getrimmte — Optik einer wirklich überzeugenden Bildqualität entgegen stehen. Auf der anderen Seite hat man in einem aktuellen Smartphone immer eine Kamera dabei. Sie ist meist noch etwas primitiver, bietet aber auch neue Funktionen, wie beispielsweise eine Online-Verbindung zu Social-Media-Diensten, wie Twitter oder Foursquare. Und bei guten Lichtverhältnissen sind Bilder ziemlich gut wie ich beim Test des Simvalley SP-140 feststellen konnte.

Doch die traditionellen Kamerahersteller schlagen zurück — und rüsten die Taschenkameras mit typischen Smartphone-Funktionen aus.

Continue reading Die Tage der Schnappschußkamera sind gezählt