Codec Pack zeigt RAWs direkt im Explorer an.

Die grafische Oberfläche von Windows zeigt nicht nur Dateien als einprägsames Icon an, sondern Bilder als echte kleine Vorschau. Leider unterstützt Windows von Haus aus nur JPG, BMP, PNG, GIF oder TIF. Andere Bildformate müssen sich mit einem Symbol begnügen, besonders RAW-Dateien.

RAW-Vorschau im Explorer.

RAW-Vorschau im Explorer.

Im Laufe der Zeit konnte ich mein System mit Einzellösungen Stück für Stück anpassen: Codecs für Canon gibt’s vom Hersteller, auch Microsoft bietet eine kleine Codec-Sammlung und Adobe hat etwas für DNG im Angebot. Doch für die RW2 meiner Lumix finde ich auf diesem Wege leider nichts. Da muß ich dann doch auf eine Drittanbieterlösung zurückgreifen…

Continue reading Codec Pack zeigt RAWs direkt im Explorer an.

Lightroom Update 6.5 beseitigt Ummengen an Fehlern…

Wird Lightroom zur Bananensoftware? Wir haben März und es gibt in diesem Jahr schon das zweite Update für Lightroom 6. Da kann man sagen, die kümmern sich eben drum. Das mag auch hinsichtlich neuer Kamera- oder Linsenprofile zutreffen: Mit dem heutigen Update kommen 12 neue Kameras und 75 Objektive hinzu.

Lightroom Update

Lightroom Update 2015.5

Aber: Im Erläuterungstext der deutschen Aktualisierung gibt es entlarvende Hinweise… (und die Version heißt noch immer 2015.5)

Continue reading Lightroom Update 6.5 beseitigt Ummengen an Fehlern…

Picasa — Game over…

Wem Lightroom zu kompliziert oder schlicht zu teuer ist, empfehle ich seit langem guten Gewissens Picasa. Das ist eine Bildbearbeitungssoftware, die Google 2004 vom Entwickler LifeScape eingekauft hat — und, wie von Google gewohnt, seither kostenlos zur Verfügung stellt.

Letzte Gelegenheit, Picasa herunterzuladen... (Quelle: Google)

Letzte Gelegenheit, Picasa herunterzuladen…
(Quelle: Google, Feb. 2016)

Ursprünglich ist es “nur” eine Desktopsoftware für Windows und Mac OS, in den vergangenen Jahren wird es mit Webalben natürlich zur “Cloud” aufgebohrt. Einer der Vorteile ist die Unterstützung von RAW, grundlegende Bildbearbeitungs- sowie Verwaltungsfunktionen, die über einen reinen Viewer hinausgehen. Auch die Gesichtserkennung funktioniert beunruhigend gut. Doch nun droht Ungemach…

Continue reading Picasa — Game over…

Lightroom 6 — Das Praxisbuch zum Workflow.

Der Oktober ist ein toller Monat: Oberlehrer ist wieder da, Junior feiert Geburtstag und mein eBook “Lightroom 6: Das Praxisbuch zum Workflow. ” ist endlich fertig — Das Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom 6soweit ein Fachbuch jemals fertig sein kann… Aber dafür habe ich mir ja ein Upgrade-Konzept überlegt.

Das Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom 6
(sowie Ein- und Umsteiger von LR 5)

Dieses Buch muß ich haben!

Warum ausgerechnet “Das Praxisbuch zum Workflow” Buch in die Hand nehmen? Dieses Buch geht davon aus, was du machen möchtest: Nämlich Bilder zu bearbeiten und Spaß an der Fotografie zu haben! Du erfährst, was du machen mußt und wie du es machen mußt, um Bilder mit Lightroom zu organisieren, toll zu bearbeiten, schnell wiederzufinden — und stolz darauf zu sein (während andere noch in den Funktionsmenüs rumwühlen).

Continue reading Lightroom 6 — Das Praxisbuch zum Workflow.

Lightroom LR 6.2 — ist das wirklich ein Fortschritt?

Lightroom: Es gibt mal wieder ein Update, diesmal auch wieder für die Desktop-Version. Wie Adobe stolz verkündet, beinhaltet es Support für neue Kameras und Objektive sowie Fehlerkorrekturen.

Neuer Import mit Vorschaltbild...

Lightroom: Neuer Import mit Vorschaltbild…

Die Importfunktion wurde ebenso aktualisiert.” — Ob es wohl Zufall ist, daß dort nicht das Wörtchen “verbessert” verwendet wird..?

Continue reading Lightroom LR 6.2 — ist das wirklich ein Fortschritt?

Speicherkarten-Barometer 2015/08 — 32 Gigabyte für 9,99 Euro bei Aldi.

Nächste Woche bietet Aldi Nord wieder eine Menge technisches Spielzeug für große Kinder an, PC, Tablett, Smartfon. Als nützliches Zubehör ist auch eineMicro-SD-Karte mit 32 Gigabyte (Intenso, Class 10) für 9,99 Euro im Angebot, sogar inkl. SD-Adapter.

Speicherkarte: 32 Gigabyte für einen Zehner. (Quelle: Prospekt Aldi Nord, KW 35/2015)

Speicherkarte: 32 Gigabyte für einen Zehner.
(Quelle: Prospekt Aldi Nord, KW 35/2015)

Ist das ein Schnäppchen oder ein ganz normaler Straßenpreis? Zeit für ein neues Speicherkarten-Barometer.

Continue reading Speicherkarten-Barometer 2015/08 — 32 Gigabyte für 9,99 Euro bei Aldi.

DNG-Dateien direkt am Desktop ansehen.

Der Vorteil einer grafischen Benutzeroberfläche ist, daß viele Dateien nicht einfach nur als Symbol dargestellt werden, sondern auch eine kleine Vorschau bieten. Dies ist gerade bei der Bildverwaltung sehr hilfreich, bei BMP, JPG und TIF klappt das problemlos.

Mit dem Codec von Adobe kann man direkt zugreifen.

Mit dem Codec von Adobe kann man direkt auf DNG zugreifen.

Leider hakt es gelegentlich bei nicht so populären Formaten, wie RAW und DNG, wobei RAW noch nicht mal ein einheitliches Format, sondern eher ein Oberbegriff ist. Dabei geht es nicht nur um die Vorschau, sondern die Dateien überhaupt auch öffnen zu können.

Continue reading DNG-Dateien direkt am Desktop ansehen.

Lightroom: Ohhh, Seitenverhältnis und Kompositionshilfe nutzen.

Wenn es um Fotografie geht, argumentieren viele Leute leider sehr technisch und “ausschließlich” was die Kameraausrüstung angeht. Künstlerische Aspekte werden dann nur genannt, wenn man dazu ein Stück Technik kaufen muß… Software und vor allem Know-how gehören aber selten dazu.

Mohnfeld auf Rügen.

Mohnfeld auf Rügen.

Lightroom — das man als Teil der Ausrüstung kostenpflichtig einkalkulieren sollte — bietet eine Kompositionshilfe, die nichts extra kostet.

Continue reading Lightroom: Ohhh, Seitenverhältnis und Kompositionshilfe nutzen.

Preiswert in Profifotografie einsteigen: Nikon D3200 für 299 Euro.

Mit Schnappschußkameras kann man erste Schritte ins Hobby Fotografie tun, aber man erreicht schnell die Grenzen des technisch machbaren. Und mit diese beschränken auch die Kreativität.

Die Nikon D200 mit Zoom für unter 300 Euro (Quelle: Screenshot Website Redcoon, 3.2.2015)

Die Nikon D200 mit Zoom für unter 300 Euro.
Quelle: Screenshot Website Redcoon, 3.2.2015)

Dies soll natürlich kein Plädoyer für Technik-Verliebtheit werden, doch RAW und hochwertige Objektive gibt’s weder bei “point & shoot” noch dem Smartfon (siehe beispielsweise meinen Test der Sony WX220).

Continue reading Preiswert in Profifotografie einsteigen: Nikon D3200 für 299 Euro.

3 Fachbücher (fast) gratis

Gestern war der 1. Advent und zumindest in Norddeutschland ist es noch gar nicht winterlich und nur bedingt weihnachtlich (bei mir blüht im Garten noch meine “Monsterkresse”). Ungeachtet dessen wirbelt die Marketingtrommel mit diversen vorweihnachtlichen Aktionen.

Digitale Dunkelkammer online lesen.

Digitale Dunkelkammer online lesen.

So bietet der renommierte dpunkt-Verlag bis Weihnachten kostenlosen Einblick in eine wöchentlich wechselnde Auswahl seiner Fachbücher. Mit der Woche vom 1. Dezember bis 7. Dezember 2014 geht es los mit Titeln zur Digitalfotografie und WordPress.

Continue reading 3 Fachbücher (fast) gratis