Parkschlößchen [vor 10 Jahren]

Bei Panorama-Foto denken viele Nutzer an weitläufige Landschaftsaufnahmen. Du kannst diese Technik aber auch gut als Weitwinkel-Ersatz verwenden. Da Software das zu Grunde liegende Stitching (“Zusammenflicken”) inzwischen ganz gut im Griff hat, muß diese Technik nicht in der Kamera eingebaut sein. Im Gegenteil, externe Software ist da oft leistungsfähiger und profitiert vom technischen Fortschritt.

Das Parkschlößchen wird renoviert

Das Parkschlößchen wird renoviert (2009).

So entsteht das Foto eines alten Ausflugslokals aus 19 Teilaufnahmen, die ich vor rund zehn Jahren mit meiner Canon Powershot G7 mache. Eine hochwertige Kompaktkamera, die allerdings nur ein schwaches Zoom ab ca. 35 mm KB bietet (7,4 mm Brennweite x 4,9 Crop-Faktor, heute kann ich auf echte 14 mm KB zurückgreifen). Ich mache damals diese Aufnahmen “auf Vorrat”, weil 2009 die Software noch hakelig arbeitet, aber 2019 steht sie sogar in Lightroom zur Verfügung (ab LR 5).

Continue reading Parkschlößchen [vor 10 Jahren]

Fotolocation: Hannovers Rathauskuppel.

Die Welt von oben zu sehen ist mit Google Maps Alltag und gratis. Trotzdem ist es etwas anderes, wenn man sich von einem hohen Gebäude aus einen unmittelbaren Eindruck verschafft. Da gibt es in Hannover einen besonderen Ort: Das Neue Rathaus. Es bietet von der imposanten Kuppel eine kleine Aussichtsplattform in etwa 100 m Höhe.

Panorama über Hannover

Panorama über Hannover.

Dazu kommt noch eine weitere Besonderheit: Du erreichst die Spitze nur über einen “Bogenaufzug”. Erst geht es ein paar Meter normal nach oben, dann fährt er eine Kurve um 17 Grad. Zusätzlich sind Dach und Boden(!) durchsichtig.

Continue reading Fotolocation: Hannovers Rathauskuppel.