Neuer Raspberry Pi 2 für 34,90 Euro und bald möglicherweise mit Windows 10

Kurze Notiz, bevor ich später dazu ein größeres Projekt vorstelle: Neben fetten PCs gewinnen auch Microcontroller wie der Arduino oder Mini-PCs immer mehr Fans. Einer der bekanntesten davon ist der Raspberry Pi, für den vor kurzem ein “Upgrade” erschienen ist.

Raspberry Pi 2 -- die Neuauflage. (Quelle: Ebay a. a. O.)

Raspberry Pi 2 — die Neuauflage.
(Quelle: Ebay a. a. O.)

Neben den Modellen A, B/B+ gibt es nun den Raspberry Pi 2. Auffälligste Neuerung ist der leistungsfähigere Prozessor Broadcom BCM2836 ARMv7 Quad Core und 1 Gigabyte RAM während der Rest des Aufbaus gegenüber dem B+ im wesentlichen gleich geblieben ist.

Continue reading Neuer Raspberry Pi 2 für 34,90 Euro und bald möglicherweise mit Windows 10

Einlesen: Raspberry Pi — was steckt dahinter, was kann er?

Es wird mal wieder Zeit, den Horizont zu erweitern. Deshalb arbeite ich mich in das Thema Microcontroller und Mini-PCs ein. Schon lange interessiere ich mich für Arduino, doch aus rein praktischen Erwägungen kommt mir nun der Raspberry Pi zuvor.

Einen Computer komplett in der Hand...

Einen Computer komplett in der Hand…

Nachdem einerseits die (kostenlose) Dropbox so langsam vollläuft, andererseits das Thema Datenschutz aktueller denn je ist, suche ich nach einer Alternative, beispielsweise à la OwnCloud. Auch meine Firmenkunden interessieren sich dafür. Nur dafür gleich einen konventionellen Server aufzustellen, scheint übertrieben — und ist Dank Raspberry Pi und anderer Mini-Computer auch gar nicht mehr notwendig. Bei mir soll er außerdem als Bildserver und Teamtool dienen. — Doch wie fängt man das ganze am besten an?

Continue reading Einlesen: Raspberry Pi — was steckt dahinter, was kann er?