Nikon stellt Bildbearbeitungssoftware und RAW-Konverter »Capture NX-D« vor

Seit jeher liefert Canon ein umfangreiches Softwarepaket zu allen Kameras mit, u. a. eine Fernsteuerung oder mit DPP auch ein RAW-Entwicklungsprogramm. Bei Nikon kostet so etwas lange Zeit extra und auch die Verwendung freier Software bzw. von Lightroom ist nicht ganz unproblematisch. Inzwischen ändert sich diese Haltung und Nikon stellt eine Beta-Version von »Capture NX-D« vor: Die Software dient der “Verarbeitung und Anpassung von RAW-Bildern, die mit Nikon-Digitalkameras aufgenommen wurden”, wie sich die Pressemitteilung ausdrückt. Diese Software ist kostenlos erhältlich.

Nikon Capture NX-D als kostenlose Beta (Quelle: Nikon)

Nikon Capture NX-D als kostenlose Beta.
(Quelle: Nikon)

Capture NX-D ist eine kostenlose Software, die die aktuelle Software Capture NX 2 künftig ersetzen wird. Sie bietet fortschrittliche Bearbeitungs- und Optimierungsfunktionen für RAW-Bilder im NEF- bzw. NRW-Dateiformat, die mit einer Nikon-Digitalkamera (Spiegelreflexkameras, kompakte Systemkameras der Nikon-1-Reihe oder bestimmten COOLPIX-Kompaktkameras) aufgenommen wurden. Neben RAW-Bildern können mit der Anwendung auch JPEG- und TIFF-Dateien bearbeitet werden.

Continue reading Nikon stellt Bildbearbeitungssoftware und RAW-Konverter »Capture NX-D« vor