Fotografen über die Schulter geschaut

Man merkt es bei einschlägigen Usertreffen immer wieder: Da gibt es Leute, die sich (scheinbar) ausgezeichnet mit Technik auskennen — auch die einzig richtge Methode ein Bild zu machen. Nur Fotos sieht man von diesen Experten eher selten… Um gute Fotos machen zu können, sollte man über gewisse — techische — Grundkenntnisse der Fotografie verfügen, aber auch über das Gespür für interessante Motive und spannende Bilder. Deshalb kann es hilfreich sein, guten Fotografen einmal über die Schulter zu schauen.

Continue reading Fotografen über die Schulter geschaut

Straßenfotografie: Bruce Gilden.

Bruce Gilden ist als “Straßenfotograf” bekannt und sogar Mitglied der bekannten Agentur Magnum. — Allerdings finde ich seine Art zu fotografieren nicht gerade der Akzeptanz förderlich.

Meiner Meinung nach sollte man sich gerade als Straßenfotograf zurückhaltend zeigen. Einerseits um nicht die Authentizität der Szene zu beeinträchtigen, andererseits aus Rücksichtnahme und Höflichkeit.

Fotohits 1&2/2012: Fujifilm X10, Highspeed-Aufnahmen, Sigma 18-200 mm.

Das Jahr ist noch nicht Fotohits 1&2/2012: Fujifilm X10, Highspeed-Aufnahmen, Sigma 18-200 mmganz zu Ende, aber die Januar/Februar-Ausgabe 2012 von Fotohits liegt schon seit einigen Tagen am Kiosk.

Da das Heft aktuell am Kiosk verkauft wird, verweisen Links (natürlich) nicht auf die Original Berichte, sondern auf externe Beiträge oder Amazon (dort sollte man sich Zeit für die Kommentare nehmen).

  • Magnum Contact Sheets, so entstehen Meisterwerke. Die bekannte Agentur gewährt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt sog. Kontaktbögen aus denen berühmte Fotos ausgewählt wurden (ca. 98 Euro).
  • Man Rays “Le Violin d’Ingres”: Eine wilde Entstehungsgeschichte.
  • Titelthema “Highspeed“:
    • Interview mit Gerhard Vormwald
    • Hochgeschwindigkeitsfotos selbst erstellen
    • Kaufberatung, Kameras für schnelle Bildserien
  • Im Test :

Continue reading Fotohits 1&2/2012: Fujifilm X10, Highspeed-Aufnahmen, Sigma 18-200 mm.