Tablett-PC: Kaufentscheidung für 8 Zoll.

Mein neuer Begleiter: Acer Iconia A1-810 (Bild: Luhm)Seit rund zwei Jahren gibt es bei mir ein gut ausgestattetes Budget zur Anschaffung eines Tablet(t)-PCs, bis zu 1.000 Euro wäre mir so ein mobiler Begleiter Wert. Doch bisher konnte mich keines überzeugen, geschweige begeistern. Vor ein paar Tagen hat sich das geändert.

Mein neuer Begleiter: Acer Iconia A1-810
(Bild: Luhm)

Tablett-PCs sind technologisch gar nicht so neu, sogar Atari führt Anfang der 90er eines auf einer Pressekonferenz vor und Apple versucht sich erstmals mit dem Newton (der dann sogar Teil eines Siemens-Tischtelefons wird) — das ist alles verdammt lange her… Inzwischen ist der Markt kaum noch überschaubar und in wirklich jeder Preisklasse vertreten. Deshalb ist es wichtig, sich eine entsprechende Auswahlstrategie zurecht zu legen, um für sich das richtige Gerät herauszufischen — einfach “das Beste” gibt es m. E. nicht. — So habe ich es gemacht.

Continue reading Tablett-PC: Kaufentscheidung für 8 Zoll.

Tablett-PC: Kaufentscheidung für 8 Zoll.

Mein neuer Begleiter: Acer Iconia A1-810 (Bild: Luhm)Seit rund zwei Jahren gibt es bei mir ein gut ausgestattetes Budget zur Anschaffung eines Tablet(t)-PCs, bis zu 1.000 Euro wäre mir so ein mobiler Begleiter Wert. Doch bisher konnte mich keines überzeugen, geschweige begeistern. Vor ein paar Tagen hat sich das geändert.

Mein neuer Begleiter: Acer Iconia A1-810
(Bild: Luhm)

Tablett-PCs sind technologisch gar nicht so neu, sogar Atari führt Anfang der 90er eines auf einer Pressekonferenz vor und Apple versucht sich erstmals mit dem Newton (der dann sogar Teil eines Siemens-Tischtelefons wird) — das ist alles verdammt lange her… Inzwischen ist der Markt kaum noch überschaubar und in wirklich jeder Preisklasse vertreten. Deshalb ist es wichtig, sich eine entsprechende Auswahlstrategie zurecht zu legen, um für sich das richtige Gerät herauszufischen — einfach “das Beste” gibt es m. E. nicht. — So habe ich es gemacht.

Continue reading Tablett-PC: Kaufentscheidung für 8 Zoll.

Der Weg zum HDR-Foto

Seit einiger Zeit veranstaltet der Fotograf Olaf Bathke zu diversen Fotothemen via Google Hangout Gesprächsrunden, deren Mitschnitt auf Youtube zu sehen ist, so zum Beispiel zu “Einführung in die HDR Fotografie” (27.8.2012): Klaus Herrmann unterhält sich mit uns über die HDR Fotografie. Die Unterhaltung umfaßt Basiswissen, anschauliche Beispiele und kritische Aspekte der High-Dynamic-Range-Fotografie.(Quelle: a. a. O.). Das Video dauert gut eine Stunde.

HDR ist oft notwendig, um bei Nachtaufnahmen den Spagat zwischen Dunkelheit und taghell beleuchteten Bildteilen zu schaffen. Doch auch tagsüber kann man diese Technik bei schwierigen Motiven verwenden, zum Beispiel für Stilleben oder Makroaufnahmen. Neben sehr effektiver manueller Bearbeitung in Photoshop kann man auch spezielle Software zu Hilfe nehmen wie beispielsweise “HDR Darkroom” oder “Photomatix“.