Wie mir ein Softwarefehler beim Scannen zu einer neuen Technik verhilft…

In den vergangenen Monaten beschäftige ich mich relativ intensiv mit dem Scannen von analogem Material, Diapositive, Farb- und Schwarzweiß -Negative. Dabei verwende ich gern das vom Hersteller mitgelieferte Tool (in diesem Fall Epson Scan), bevor ich die Bilder nach Lightroom importiere .

Filmstreifen komplett scannen.

Filmstreifen komplett scannen.

Normalerweise werden in einem Vorschaumodus auf einem Filmstreifen erkannte Bilder als einzelne Miniaturen angezeigt — bis ich auf folgende Problemsituationen stoße: Bei “freigestellten” Motiven vor durchgehend schwarzem Hintergrund erkennt die Software zwar prinzipiell einzelne Fotos, nicht aber das komplette Bild und beschneidet es bis zur Unbrauchbarkeit.

Continue reading Wie mir ein Softwarefehler beim Scannen zu einer neuen Technik verhilft…

Lightroom 6 — kein Anschluß unter dieser Nummer!

Im April 2015 wird in einschlägigen Gruppen eifrig darüber diskutiert, wann es denn soweit sei, mit Lightroom 6. Einer der Einwände ist, daß es bisher keine public beta gäbe — und trotzdem ist LR 6 Anfang Mai 2015 überraschend da.

Lightroom 6 macht Windows beim blue screen of death Konkurrenz.

Lightroom 6 macht Windows beim “blue screen of death” Konkurrenz.

Inzwischen hatten wir Zeit, mit dem Programm und vielen Fotos Erfahrungen zu sammeln. Hätte man doch auf die Skeptiker gehört… Wenn heute jemand fragt, “soll ich von LR 5 auf LR 6 umsteigen”, kann man m. E. klar mit “Nein” antworten! Warum keine Begeisterung trotz neuer Funktionen wie Panorama oder HDR ?

Continue reading Lightroom 6 — kein Anschluß unter dieser Nummer!

Aus Fehlern kann man lernen

Es hört sich zunächst wie ein blöder Spruch an — aus Fehlern kann man lernen. Während “Profis” niemals Fehler machen, stehen andere dazu und berichten sogar mit einem Schmunzeln darüber. Dazu habe ich folgende Threads (Diskussionsfäden) gefunden:

Es ist unterhaltsam, manchmal mit ein bißchen Schadenfreude — kann man wirklich davon lernen? Ja, “dumme” Fehler vermeidet man in Zukunft, weil man sich zu sehr darüber ärgert (zum Beispiel ungeladener oder vergessener Akku). Andere Fehler bringen einen Erkenntnisgewinn, nicht umsonst hat das große Versuchslabor “Evolution” auf diese Weise die komplexesten biomechanischen Maschinen entwickelt und ständig optimiert. — Ein bißchen nachhelfen kann man mit Fachliteratur

Continue reading Aus Fehlern kann man lernen

Warten auf das Update für LR 5.x

Sein oder nicht sein, kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage. Habe gerade ein Update-Angebot auf Lightroom 5 bekommen — doch dieser speziellen Version eilt ein schlechter Ruf voraus. Nicht daß Lightroom an sich nicht ein tolles Programm wäre, aber die Amazon-Rezensionen für das Upgrade kritisieren die Neuerungen eher als selbstverständliches — und somit üblicherweise kostenloses — Update. Das habe ich bei meinem Test mit der inzwischen abgelaufenen öffentlichen Beta von LR 5 ebenso empfunden.

Lightroom LR 5

Lightroom LR 5
(Quelle: EDV-Buchversand)

Adobe will die Verbesserung von Details primär im “Entwickeln”-Modul aber als echte Neuheiten und somit als kostenpflichtiges Upgrade verkaufen — zwar für relativ sparsame 70 Euro. Wenn man aber bedenkt, daß die inzwischen fast jährlich fällig werden, ist es nicht mehr ganz so preiswert. Meine kleine Versionsübersicht zeigt, daß die Zyklen immer kürzer werden: LR 2 ist rund zwei Jahre aktuell, LR 3 ebenfalls, LR 4 schafft aber gerade Mal ein Jahr (Quelle: Adobe). Mehr noch, die Performance soll sich im Gegensatz zur Ankündigung gerade beim Reparaturtool deutlich verschlechtert haben.

Continue reading Warten auf das Update für LR 5.x

WordPress: Broken Link Checker — oder wie vergeßlich ist das Internet?

Zur Pflege einer Website gehört auch die Überprüfung auf Fehler wie beispielsweise Broken Links. Viele “broken links” entdeckt man bereits kurz nachdem man einen Beitrag veröffentlicht hat: Tippfehler in einer URL oder ein versehentlich verschobenes Bild. Anschließend sollte alles “auf ewig” in Ordnung sein.

Süddeutsche Zeitung

Typische Meldung, hier bei “Süddeutsche Zeitung”
(hier: Link auf Süddeutsche Zeitung)

Doch immer öfter wird der Spruch “das Internetvergißtnichts” zum Mythos: Viele wichtige Informationen sind oft schon nach wenigen Jahren nicht mehr auffindbar, übrig bleiben wohl nur peinliche Fotos oder unerwünschte Datensammlungen. — Kann man das systematisch überprüfen?

Continue reading WordPress: Broken Link Checker — oder wie vergeßlich ist das Internet?