Lightroom — auf einen Klick ganz anders: Was taugen Belichtungs-Presets?

Lightroom macht intensiv davon Gebrauch, individuelle Einstellungen in Vorgaben (engl. Presets ) zu speichern. Dies nutze ich beispielsweise bei den Export-Einstellungen, wo ich für jeden Zweck ein entsprechendes Preset habe: kleines JPG fürs Fotoalbum auf dem Handy oder maximales TIFF zur Ausbelichtung beim Dienstleister.

Meine Lightroom-Vorgaben: Original, Lomo-Effekt, Farbnegativ und Rahmen.

Meine Lightroom-Vorgaben: Original, Lomo-Effekt, Farbnegativ und Rahmen.

Adobe liefert allerdings auch einige Entwicklungs -Vorgaben mit. Für den Anfang kann man damit brauchbare Ergebnisse erzielen, doch wie gut es klappt, hängt auch vom Ausgangsmaterial ab. Es verwundert mich deshalb ein wenig, wenn in FB-Gruppen oder Foren nach Presets für Lightroom gefragt wird und dann in bestimmten Quellen auch gleich Hunderte davon zum Download angeboten werden. — Wieso ich da skeptisch bin…

Continue reading Lightroom — auf einen Klick ganz anders: Was taugen Belichtungs-Presets?

Lightroom: Farbnegativ-Analog-Look [Video-Tutorial]

Lightroom ist zur RAW-Entwicklung und Verwaltung von Fotos gedacht und soll nicht Photoshop & Co. Konkurrenz machen. Trotzdem möchte man gelegentlich doch ein bißchen herumspielen.

Digitalbild als klassisches Farbnegativ mit Lightroom.

Digitalbild als klassisches Farbnegativ mit Lightroom entwickelt.

Dieser kleine Workshop zeigt, wie man in weniger als 5 Minuten ein beliebiges Farbbild in ein Farbnegativ mit der typische orange-braunen Maskierung umwandelt.

Continue reading Lightroom: Farbnegativ-Analog-Look [Video-Tutorial]

Praxistest: Farbnegative scannen.

Vor ein paar Tagen “erforsche” ich das Scannen alter Schwarzweißnegative um einen Bericht mit “historischen” Bildern illustrieren zu können. Da sich Farbfilme auch technisch erheblich von Schwarzweißfilmen unterscheiden, nehme ich sie mir separat vor.

Schachtanlage von Farbnegativ gescannt und bearbeitet. (Bild: T. Luhm)

Schachtanlage von Farbnegativ gescannt und etwas bearbeitet.
(Bild: T. Luhm)

Mehr oder weniger zufällig kann ich dabei auf das gleiche Motiv zurückgreifen, wenn auch aus etwas anderer Perspektive.

Continue reading Praxistest: Farbnegative scannen.