Lightroom: So machst du mit Lens Tagger alte Optiken klar für Exif.

Es ist schon verrückt: Einerseits werden Kameras mit 99 AF-Sensoren angeschafft, andererseits werden per Adapter manuelle alten Linsen als auch moderne ohne jegliche Elektronik verwendet (vom Preisbrecher Walimex bis zum kostspieligen Zeiss). Viele solcher Objektive werden dabei oft nur mechanisch mit der Kamera verbunden. Eine elektronische Steuerung von Blende und AF findet i. d. R. nicht statt, noch nicht einmal rudimentäre Exif-Daten werden dabei übertragen.

Lohn der Mühe sind vollständige Exif-Daten.

Lohn der Mühe sind vollständige Exif-Daten.

Problem: In den Exif-Daten findest du dann nur, was vom Kameragehäuse aus gesteuert wird, also Aufnahmedatum, Belichtungszeit und ISO, während Brennweite, Blende und genaue Bezeichnung der Optik fehlen. Solche Angaben schreibe ich daher meist als Notiz in die Stichworte. So geht die Information zwar nicht gleich verloren, aber so richtig toll ist das nicht… Ein Plugin hilft weiter.

Continue reading Lightroom: So machst du mit Lens Tagger alte Optiken klar für Exif.

Welche ist die beliebteste Kamera?

Egal ob beim FotocommunityStammtisch oder einem “Happy Shooting“-Hörertreffen, wenn die Digitalkameras ausgepackt werden, gibt es immer wieder Diskussionen um die “beste” Kamera. Zum Teil hat man aber auf Grund der Dominanz schon den Eindruck, daß man manches Treffen auch locker als Canon-UserGroup deklarieren könnte. Dann gibt es noch eine Menge Nikons und gelegentlich mal eine Pentax.

Beliebteste Marken bei Flickr.

Beliebteste Marken bei Flickr.

Continue reading Welche ist die beliebteste Kamera?

Was tun, wenn man eine Kamera findet?

Vielleicht macht sich mancher Gedanken, wie er sich vor dem Verlust seiner Kamera durch Unfall oder Diebstahl schützen kann — doch wie ist es im umgekehrten Fall: Was tun, wenn man eine Kamera findet und sie gern zurückgeben möchte?

So berichtet das Blog PetaPixel in “DSLR Lost for 3 Years in Creek Finds Way Back to Owner Thanks to Photos” wie eine Kamera nach mehreren Jahren den Weg zurück zu seinem Besitzer findet.

Using two photos showing a house number and a street sign, Noerr was able to locate the neighborhood on Google Street view. He then looked up public tax records, which revealed the last name of the house’s owner. Finally, Noerr searched for the last name on Google, leading him to a Twitter account of a woman whose profile photo matched one of the self-portraits on the camera. (Quelle: PetaPixel)

Obwohl es in diesem Fall eine “success story” ist, ganz wohl kann einem dabei nicht sein, wenn ein völlig Fremder den Besitzer so einfach ausfindig machen kann.

Continue reading Was tun, wenn man eine Kamera findet?