DxO bringt Ansteckkamera fürs iPhone

[PM] DxO — Fotofreunden als RAW-Entwicklungssoftware bekannt — wagt sich mit der DxO ONE in den Hardwarebereich. Das Unternehmen kündigt eine “revolutionäre Kamera” an, die DSLR-Bildqualität bei extrem kompakten Maßen ermöglichen soll. Die DxO ONE ist mit 69 mm und nur 108 g klein genug, um in jeder Jacken- oder Hosentasche Platz zu finden. Dennoch verfügt sie über ein hochwertiges asphärisches Objektiv f/1,8, 32 mm bezogen auf KB mit sechs Blendenlamellen und einen 1-Zoll-20,2MP CMOS BSI Sensor, so dass selbst bei schwachen Lichtverhältnissen hoch aufgelöste Bilder möglich sind.

Eine Ansteckkamera fürs Apple iPhone von DxO (Bild: DxO)

Eine Ansteckkamera fürs Apple iPhone von DxO
(Bild: DxO)

Die DxO ONE, deren Korpus aus hochwertigem Aluminium besteht, ist eine Premiumkamera, die speziell für neuere(!) iPhone und iPad konzipiert wurde: Sie wird an die Lightning-Schnittsttelle angeschlossen und verwandelt das Display des iPhones oder iPads in einen großformatigen Sucher. Der Sockel der Kamera ist um ±60° schwenkbar, so daß kreative Perspektiven möglich sind.

Continue reading DxO bringt Ansteckkamera fürs iPhone

RAW-Entwickler DxO gratis

Ja, ich bin ein Lightroom-Fan — weil dort RAW-Entwicklung und Bildverwaltung sehr gut zusammenarbeiten. Trotzdem experimentiere ich auch gern mit anderen Programmen.

DxO 8.5 -- ähnlich Lightroom und doch ganz anders.

DxO 8.5 — ähnlich Lightroom und doch ganz anders

Neben der Opensource-Software RawTherapee ist DxO Optics Pro eine interessante Alternative. Gerade in schwierigen Lichtsituationen wie beispielsweise Rauschen bei hohen ISO-Werten kann ein anderes Programm möglicherweise “bessere” bzw. andere Ergebnisse erzielen. Und wenn man die Gelegenheit bekommt, so ein Programm kostenlos ausprobieren zu können, greift man auch gern mal wieder ins Zeitschriftenregal.

Continue reading RAW-Entwickler DxO gratis

RAW-Entwicklung: DxO OpticsPro 10

[PM] DxO Labs stellt mit DxO OpticsPro 10 eine neue Version der Bildbearbeitungssoftware vor. DxO OpticsPro 10 führt die neue Funktion DxO ClearView ein, welche Dunst entfernen können soll. Diese neue Version optimiert außerdem die sog. PRIME-Technologie zur Rauschunterdrückung. Im Vergleich zu den besten DxO OpticsPro 10Algorithmen zur Rauschminderung am Markt kann DxOs Ansatz zur Rauschunterdrückung nach Unternehmensangaben die Bildqualität bis zu einer ganzen Blende mehr verbessern.

DxO OpticsPro 10
(Bild: Globell)

DxO OpticsPro basiert lt. Hersteller auf der streng-wissenschaftlichen Kalibration von Kameraequipment mit derzeit mehr als 20.000 Kamera-Objektiv-Kombinationen. Basierend auf diesen proprietären Daten kann DxO OpticsPro die leistungsfähigsten Werkzeuge für die Verarbeitung von RAW- und JPEG-Bildern anbieten: unvergleichliche optische Korrekturen, intelligente Optimierung von Belichtung und Kontrast während Farben und Detailzeichnung erhalten bleiben. Mit vielen Presets können Fotografen die Verarbeitung ihrem Geschmack anpassen und mit nur wenigen Klicks das Beste aus ihren Fotos herausholen.

Continue reading RAW-Entwicklung: DxO OpticsPro 10

RAW-Entwicklung: Alternativen zu Lightroom.

Ich gebe zu, daß ich (inzwischen) ein Fan von Lightroom geworden bin (für MacOS und Windows erhältlich). Das liegt an der gelungen Kombination von Bildverwaltung und RAW -Entwicklung. Doch wenn man gar nicht so viele Bilder macht oder schon ein brauchbares Archivkonzept hat, kann man die RAW-Entwicklung auch mit einer Vielzahl anderer Programme erledigen. Dabei kommt man in viele Fällen sogar recht preisgünstig von wenigen Euro bis sogar kostenlos davon (nicht zu vergessen, die vom Kamerahersteller mitgelieferte Software).

Continue reading RAW-Entwicklung: Alternativen zu Lightroom.

Foto-Newsletter 7oom [Mai 2013]

Fast täglich gibt es mehr oder weniger aufregende Neuigkeiten zum Thema Fotografie, nicht immer lohnt sich ein eigener Beitrag dazu oder ein älterer wird übersehen. In meinem 7oom-Newsletter werden alle diese Informationen zusammengefaßt. Momentan erprobe ich noch die Technik als Blogeintrag, Mailingliste oder E-Book — bitte öfter mal reinschauen was geht. Der Newsletter wird voraussichtlich monatlich erscheinen. Viel Spaß und bis bald!

  • Neuheit: Lightroom 5 public beta
  • Workshop: Geotagging mit Lightroom
  • RAW-Entwickler: DxO 6 gratis
  • Praxistest: Variabler Graufilter
  • Gastbeitrag: Acer Iconia Tab A700
  • Optik: Zoom von Sigma mit durchgängig f 1,8
  • Optik: Tilt/Shift von Samyang

Continue reading Foto-Newsletter 7oom [Mai 2013]

Fotohits 12/2011: Nikon V1 & J1, RAW-Workshop, DXO 5 Vollversion.

Fotohits 12/2011: Nikon V1 & J1, RAW-Workshop, DXO 5 Vollversion.

  • Der erste eigene Fotoserver (S. 34, Teil 1 von 2), ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten per Fritzbox, PC oder NAS.
  • Garungsprozess: RAW-Konvertierung am Beispiel der freien Software “Photivo” (S. 48); siehe auch DoX. — Konvertierung ist zu kurz gegriffen, “entwickeln” trifft Möglichkeiten wie Aufwand besser. Dazu ein Interview mit Uli Dinger (S. 54)sowie Übersicht fünf weiterer RAW-Programme.
  • Buchvorstellung (S. 30): Schmetterling — Marilyn Monroes Verwandlungen.
  • Interview mit Greg Gorman (S. 60), Titelbild.
  • Recht: Wem gehört das Bild, das mit einer geliehenen Kamera gemacht wird (S. 98)?

Continue reading Fotohits 12/2011: Nikon V1 & J1, RAW-Workshop, DXO 5 Vollversion.