Youtube: Wie Dokumente beim Scannen verändert werden können.

Der Titel “Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast”, hört sich etwas reißerisch an. Ob man hinsichtlich des geschilderten Sachverhalts direkt von Fälschung sprechen kann, sei dahingestellt. Tatsache ist allerdings, daß man beim Scannen mit bestimmten Xerox-Geräten nicht sicher sein kann, daß hinten raus kommt, was man vorne reingesteckt hat. Wer ein rechtsverbindliches Archiv aufgebaut und die Originale nicht mehr hat, kann sich auf den Inhalt nicht verlassen!

Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast.
(Youtube)

Der Vortrag stammt zwar von 2015, ist m. E. aber trotzdem nicht veraltet: Einerseits sollte man mit “pattern matching” und ähnlichen Techniken der Datenoptimierung rechnen, andererseits ist nicht gesagt, daß alle betroffenen Geräte gepatcht wurden — immerhin ist zum Zeitpunkt des Vortrages der Fehler seit 8 Jahren bekannt.

Continue reading Youtube: Wie Dokumente beim Scannen verändert werden können.