Mit Canon PowerShot SX540 HS und PowerShot SX420 IS ran ans Motiv

[PM] Canon hat mit zwei neuen kompakten Bridge-Kameras sein PowerShot Angebot erweitert – die PowerShot SX540 HS und PowerShot SX420 IS verfügen über eine beachtliche Zoomleistung. Die PowerShot SX540 HS bietet eine unglaubliche Leistung bei wenig Licht und umfangreiche Möglichkeiten, um das Optimum aus dem leistungsstarken 50fach optischem Zoom heraus zu holen.

Canon Powershot SX 420 IS (Bild: Canon)

Canon Powershot SX 420 IS
(Bild: Canon)

Die PowerShot SX420 IS hat ein beeindruckendes 42fach Zoomobjektiv, einen 20-Megapixel Sensor, den DIGIC 4+ Prozessor, eine Reihe automatischer und leicht anwendbarer Kreativfunktionen, sowie WLAN mit NFC für das einfache Teilen der Bilder. Die PowerShot SX420 IS ab Februar und die PowerShot SX540 HS ab März zum Preis von 265 Euro bzw. 369 Euro im Handel erhältlich.

Continue reading Mit Canon PowerShot SX540 HS und PowerShot SX420 IS ran ans Motiv

Fujifilm FinePix S4700 für 149 Euro

Schnäppchenalarm? Am Montag, 9.12.2013, bietet Penny wieder eine Digitalkamera an (in der Vorschau für KW 50/2013).

FUJIFILM Digitalkamera FINE PIX S4700 (Quelle: Penny)

Fujifilm Digitalkamera FinePix S4700
(Quelle: Penny)

Es handelt sich um eine FujiFilm Finepix S4700 für 149 Euro, werbewirksam die 229 Euro durchgestrichen. Kann man da ein Schnäppchen machen?

Continue reading Fujifilm FinePix S4700 für 149 Euro

Kurz notiert: Megazoomwahn x 40 bei Olympus.

Es hat sich ja nach dem Abflauen des Megazoom: Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)Megapixelwahns schon angekündigt: der Megazoomwahn.

Megazoom: Olympus SP-820UZ
(Bild: Olympus)

Die Neuvorstellung SP-820UZ von Olympus setzt ganz auf den mega Zoomfaktor von x 40: 22,4 bis 896 mm soll die Brennweite betragen (KB-Äquivalent, mit aus der Mode gekommenen Digitalzoom wird sogar x 160 angegeben). Da trotz 14 Megapixel in der Kamera allerdings ein mickriger Sensor von 1/2,3 Zoll zum Einsatz kommt, beträgt die tatsächliche Brennweite der Optik wahnsinnige 4 bis 160 mm.

Wem das an Wahnsinn noch nicht reicht, wird mit einem Hochgeschwindigkeitsvideomodus gelockt: Bis zu 240 Bilder/s soll die Kamera aufnehmen können — allerdings in stark verminderter QVGA-Auflösung. Auch sonst ist die Liste der technischen Spielereien lang… Das Beste zum Schluß: Die Kamera soll ca. 350 Euro kosten und mit zwei AA-Akkus auskommen .