Sonnenzeiten in der Übersicht

Normalerweise mache ich gar keinen großen Vorbereitungszirkus, wenn ich auf Fototour gehe. Doch seit dem 21. Juni werden die Tage bekanntlich kürzer und nun Richtung Herbst wird es abends mit dem Licht schon ganz schön eng… (wenn man nicht gerade auf Nachtaufnahmen aus ist)

Sonnenzeiten im Übersichtskalender via SunriseSunset.

Sonnenzeiten im Übersichtskalender via “SunriseSunset”.

Deshalb habe ich ein paar einfache Tools zusammengestellt, mit denen man Sonnenauf– und –untergänge einzeln oder sogar komplett für einen Monat feststellen kann.

  • Geody hat ein simples Interface und setzt voraus, daß man seine Koordinaten als Dezimalwert parat hat. Der Vorteil ist, daß man die Seite schon mit einer entsprechend zusammengebastelten URL aufrufen kann.
  • Bei Exnatura kann man seinen Standort interaktiv über eine Google-Maps-Ansicht auswählen oder aber auch in ein kleines Formular rechts am Rand eingeben. Das Ergebnis ist eine kleine, aber feine Monatsübersicht.
  • Ziemlich viel Komfort bietet SunriseSunset, wo alle genannten Möglichkeiten zusammenfinden: Man kann aus Listen seinen Standort wählen oder die Koordinaten selbst eingeben. Das Ergebnis ist ein recht umfangreicher Monatskalender mit Sonnenauf- und -untergängen, wahlweise mit Mondphasen und Dämmerungszeiten.

Wenn es dann noch ein wenig ausführlicher sein soll, dann muß es Suncalc sein, das neben solchen banalen Werten auch gleich Sonnenstände usw. in eine Karte einzeichnet.

Mit Suncalc kann man sehr genau planen.

Mit Suncalc kann man sehr genau planen.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.