Ricoh Theta — 360 Grad auf einen Klick.

Panorama ist ein Thema, das Fotografen seit jeher interessiert. Schon zu Analogzeiten probiert mancher mit Schere und Klebefilm eine schöne Aussicht zusammenzupuzzeln.

Ricoh Theta 360: Macht ein Panorama auf Knopfdruck (Quelle: Ricoh / theta360.com)

Ricoh Theta 360: Macht ein Panorama auf Knopfdruck
(Quelle: Ricoh / theta360.com)

Heute wird jede Kamera sogar entweder mit einem Stitchingtool ausgeliefert oder man kann es separat nutzen. Auch fast jede Camera-App im Smartfon bietet einen komfortablen Panoramamodus. Und es gibt trotz Hightech einige Schwierigkeiten. Das Thema ist also noch längst nicht “austherapiert”.

Beim “stitchen” (Zusammenkleben von Einzelbildern) müssen die Übergänge stimmen und sich bewegende Personen oder Objekte führen nicht selten ein Geisterleben. Und es dauert, bis man seinen Schwenk gemacht hat. Es gibt also möglicherweise noch Bedarf an Ricohs Theta 360-Grad-Kamera, die bei Amazon zwischen 280 (Japan-Import) und 400 Euro angeboten wird. Sie ist mit nur einem Klick dabei, benötigt dafür aber nur zwei Optiken, die jeweils 180 Grad abdecken. Damit nicht immer selbst in der Bildmitte steht, kann man sie per Smartfon-App und WLAN fernbedienen.

Bei 4 Gigabyte internem Speicher der lt. Ricoh für 1.200 Panoramabilder reichen soll, darf man hinsichtlich der Auflösung wohl nicht so viel erwarten (die genaue Auflösung wird komischerweise auch im Datenblatt nicht genannt…). Auch sonst ist sie mit ca. 95 Gramm ein Leichtgewicht. — Die Begeisterung der Amazon-Kunden hält sich entsprechend in Grenzen: Für das Geld bekommt man eine relativ umständlich handhabbare Kamera (insb. Software), die lediglich Bilder in Schnappschußqualität liefert. Hier zählt allein der Fun-Faktor.

Schon im Herbst 2012 wird eine Wurfkamera vorgestellt, die mit Hilfe von 36 Minikameras automatisch ein Kugelpanorama macht. Vorteil: Kompletter Rundumblick und trotzdem keine Geister auch beim Touristengewimmel vor dem Brandenburger Tor — der aktuelle Preis von rund 550 Euro für das Endkundenmodell wird sich wohl nur für Fans rechnen (trotz 108 Megapixel).

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.