Qik Videostreaming wird in Rente geschickt

Qik ist ein Videodienst, der das Streamen eines Handyvideos in Echtzeit auf das zugehörige Portal ermöglicht und vor rund sechs Jahren der Grund, warum ich mich für ein Nokia E50 entscheide — weil es auf der Liste der kompatiblen Geräte zu finden ist.

SChützenfest in Hannover

Mit Qik live im Netz: Schützenausmarsch zum hannöverschen Schützenfest.

Heute nun bekommen registrierte Nutzer den Hinweis, daß der Dienst zum 30. April 2014 eingestellt wird. Wer seine Videos noch retten will, muß handeln…

Die Liste der kompatiblen Phones ist beeindruckend lang, zumal es sich in der Regel nicht um hochgezüchtete Smartfons handelt, sondern relativ normale Handys mit Dominanz der Nokia-Modelle. Das ist für mich einer Gründe für diesen Dienst, wobei die Faszination der Technik (bei mir) den Nutzen überwiegt.

Qik funktioniert auch mit normalen Handys. (Quelle: Qik)

Qik funktioniert auch mit “normalen” Handys. (Quelle: Qik)

Vielleicht ist auch gerade das der Grund den Dienst einzustellen und nicht zuletzt die Übernahme durch Skype.

The Qik video messaging technology has now been incorporated into Skype. Customers can now enjoy a great experience on Skype with features such as video messaging, instant messaging as well as real-time audio and video calling.

Ärgerlich, daß auch in Webseiten eingebettete Videos verschwinden, das ist kein gutes Signal außer Youtube irgendwelche anderen Plattformen zu berücksichtigen, zumindest nicht bei langfristiger Planung (die Videos von Google Video sind m. E. immer noch aktiv): “Videos uploaded, shared and embedded using Qik will no longer be available through Qik. (…) Over the period prior to retirement, embedded videos will begin showing the message: ‘Video currently not available’ ...” (Quelle: a. a. O.). Wer seine Erinnerungen retten möchte, muß also handeln und die Videos herunterladen und ggf. neu bei Youtube & Co. bereitstellen. Ob sich der Aufwand lohnt, ist eine andere Frage (zumal auf fremden Webseiten eingebettete Videos vermutlich häßliche Lücken hinterlassen werden).

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.