Preiswert in Profifotografie einsteigen: Nikon D3200 für 299 Euro.

Mit Schnappschußkameras kann man erste Schritte ins Hobby Fotografie tun, aber man erreicht schnell die Grenzen des technisch machbaren. Und mit diese beschränken auch die Kreativität.

Die Nikon D200 mit Zoom für unter 300 Euro (Quelle: Screenshot Website Redcoon, 3.2.2015)

Die Nikon D200 mit Zoom für unter 300 Euro.
Quelle: Screenshot Website Redcoon, 3.2.2015)

Dies soll natürlich kein Plädoyer für Technik-Verliebtheit werden, doch RAW und hochwertige Objektive gibt’s weder bei “point & shoot” noch dem Smartfon (siehe beispielsweise meinen Test der Sony WX220).

Auch die Ausrede “ich kann mir keine Spiegelreflexkamera leisten” zählt nicht mehr. Seit einigen Wochen versucht sich Nikon neue Marktanteile gegenüber Canon & Co. zu erobern, denn das Einsteigermodell D3200 wird in Aktionen bei unterschiedlichen Händlern immer wieder unter 300 Euro angeboten. Das ist zwar teuerer als ein Einfachmodell, aber gute Kompakte liegen auch bei 400 bis 650 Euro…

Diesmal ist es ein “Hotdeal” beim Versender Redcoon, der das Einstiegsset für 299 Euro anbietet — nicht nur das Gehäuse (body), sondern zusammen mit Standardzoom AF-S DX 18-55 VR II. Wie schon der Screenshot zeigt, ist ein Hotdeal zeitlich begrenzt bzw. bis “ausverkauft”. Der Vergleichspreis bei Amazon liegt zur Zeit bei ca. 360 Euro. Eine vergleichbare Canon EOS 1200D kostet etwa 330 Euro. — Also keine Ausrede mehr, den nächsten Schritt zu tun..!

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.