Preistipp: Smartphone Huawei Ascend Y330 für 55 Euro. [Update]

Ein Schnäppchen-Tipp auf den letzten Drücker: Bei Euronics gibt’s das Android-Smartphone Huawei Ascend Y330 für sagenhafte 55 Euro. Der Vergleichspreis bei Amazon liegt zur Zeit bei 65 Euro (sonst eher höher)

Das Huawei Smartphone zum Schnäppchenpreis. (Quelle: Euronics, 11.10.2014)

Das Huawei Smartphone zum Schnäppchenpreis.
(Quelle: Euronics, 11.10.2014)

Leider gilt das Angebot nur noch heute… Ich habe ein ähnliches Modell und kann es als Preis-Leistungs-Tipp empfehlen.

Seit knapp zwei Jahren habe ich das Huawei Y300. Meiner Meinung nach ist das kein “no name”, da fast alle UMTS-Sticks als “OEM” von Huawei stammen und man nun selbst auf den Markt drängt. Für mich ist das 4-Zoll-Display mit IPS-Technik und brauchbarer Kamera bei einem Preis um die 100 Euro ohne Vertrag, SIM- oder Net-Lock entscheidend. Die Sensor-Tasten liegen außerhalb des Displays (in der Asia-Version für zwei SIM-Karten, in D. leider nur mit einem Slot). Das Huawei Y300 kostet damals rund 100 Euro, ist zeitweise für ca. 85 Euro im Angebot. Ich verwende es neben wenig Telefonie hauptsächlich für E-Mails, Hangouts und (Schönwetter-) Fotos. Das UKW-Radio ist eine schöne Zugabe.

Das Huawei Y330, um das es hier geht, ist eher etwas abgespeckt, aber für Einsteiger interessant, die kein Renommiergerät brauchen (Angaben nach Aktenlage und ohne Gewähr):

  • 1,3 GHz Dualcore (Y300 mit 1,0 GHz)
  • 3-Megapixel-Kamera, keine Frontkamera (Y300 hat 5 Megapixel und Frontkamera)
  • 4-Zoll-Display (ob IPS nicht bekannt)
  • Akku 1.500 mAh (Y300 1950 mAh, kann man vllt. nachrüsten)
  • aktuelles Android 4.2.2 (Y300 4.1)

Das hauseigene Blog stellt das Gerät ausführlich vor. Da kann man mit 55 Euro nicht meckern, da andererseits die Bestellung bei Euronics äußerst fair ist: keine Versandkosten, abgesichert durch “Trusted Shops” und Bestellung ohne daß man sich für ein Kundenkonto registrieren muß.

Alternativ bietet sich vielleicht das Archos 45 Platinum an, das ebenfalls nur noch heute/morgen bei Ebay als “wow” angeboten wird: 4,5 Zoll großes Display (TFT), Quadcore, Dual-SIM.

[Update]

So, habe das Handy jetzt hier und kann genauer vergleichen (Auswahl, dazu kommen noch Android-Neuheiten):

Huawei Ascend Y330 (Quelle: Huawei)

Huawei Ascend Y330
(Quelle: Huawei)

Ascend Y330 Ascend Y300
Preis
(Amazon, 10/2014)
ca. 69 Euro ca. 96 Euro
CPU / Grafik 1,3 GHz Dual-Core MTK Cortex A7; PowerVR GPU Qualcomm MSM8225, 1,0 GHz Dual-Core-Prozessor; Adreno 203
Gewicht 126 g 130 g
Akku Li-Polymer 1500 mAh; Standby
bis 320 Stunden; Sprechdauer
bis 360 Minuten
1950 mAh; Standby bis 320 Stunden, Sprechdauer bis 320 Minuten
Display 10,2 cm (4 Zoll) 480 x 800 Pixel 10,2 cm (4 Zoll) 480 x 800 Pixel
Speicher 512 MB RAM / 4 GB; Micro-SD bis 32 GB 512 MB RAM / 4 GB; Micro-SD bis 32 GB
Kamera 3 MP Fixfokus 5 MP Autofokus;
0,3 MP Fixfokus Frontkamera
Android 4.2.2; Emotion UI 2.0; Taskmanager auf Optionen; Berechtigungsmanager Android 4.1.1; Emotion UI 1.0; Taskmanager auf Home
Rückseite glatt; Lautstärketasten links; USB/Laden rechts; Klinkenstecker oben rechts Rückseite geriffelt/gummiert, Lautstärketasten rechts; USB/Laden links; Klinkenstecker oben mittig
Datenblatt Y330 Datenblatt Y300

Alle Angaben ohne Gewähr!

Berechtigungsmanager im Huawei Y330Ich weiß nicht, ob es generell zu Android 4.2.2 gehört oder zu Huawei Emotion UI: der Berechtigungsmanager, der endlich eine Steuerung des Zugriffs durch Applikationen ermöglicht.

Berechtigungsmanager im Huawei Y330

Damit wird die Heimlichtuerei à la “friß oder stirb” zumindest eingeschränkt, wobei man die genauen Rechte leider noch nicht einstellen kann.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.