Nikon Coolpix S6600 mit integriertem WLAN und 14-fach Superzoom Coolpix L620

Man merkt, die IFA steht vor der Tür: Nikon bringt zwei neue Kompaktkameramodelle aus der Coolpix-Reihe auf den Markt: die Nikon Coolpix S6600 mit Nikon Coolpix S6600 (Bild: Nikon)dreh- und neigbarem Monitor, integrierter Wi-Fi-Funktion für das einfache Teilen von Bildern im Web und einem NIKKOR-Objektiv mit 12-fach-Zoom; außerdem die ergonomische NIKON COOLPIX L620 mit verbesserter Zoomleistung und Full-HD-Filmfunktion.

Nikon Coolpix S6600
(Bild: Nikon)

Die Nikon COOLPIX S6600 eröffnet neue Perspektiven
Mit dem neuen dreh- und neigbaren Monitor der COOLPIX S6600 ist es nun noch einfacher, tolle Selbstporträts aufzunehmen und dabei schon bei der Aufnahme die unmittelbare Kontrolle über das Aufnahmeergebnis zu haben. Diese besondere Monitorkonstruktion vereinfacht außerdem die Wahl des Bildausschnitts aus hohen oder niedrigen Aufnahmepositionen. Zudem können Sie mittels berührungsloser Gestensteuerung die Kamera auslösen, um Fotos oder Videos aufzunehmen. Wenn sich der Monitor in der Selbstporträt-Stellung befindet, lässt sich mit einer Handbewegung sogar die Zoomposition anpassen.

Doch mit der COOLPIX S6600 gelingen nicht nur perfekte Porträtaufnahmen. Die Kamera kombiniert verschiedene Funktionen zur Erstellung qualitativ hochwertiger Bilder in allen Aufnahmesituationen. Der rückwärtig belichtete CMOS-Bildsensor mit einer Auflösung von 16 Megapixel liefert in Verbindung mit dem optischen 12-fach-Zoom brillante und lebendige Fotos und Filme – und das selbst bei hellem Sonnenlicht oder bei Nachtaufnahmen. Dank der Full-HD-Videofunktion mit Stereoton und dem optischem Zoom stehen Ihnen zahlreiche kreative Optionen offen und mit dem dreh- und neigbaren Monitor wird das Verfolgen bewegter Motive aus jeder Aufnahmehöhe zum Kinderspiel.

Erstellen Sie Bilder, auf die Sie stolz sein können, und nutzen Sie die verschiedensten Filter und Effekte der Kamera, um ihnen einen einzigartigen Touch zu verleihen. Mit dem Modus “Kreative Effekte” können Sie Ihre Fotos nach der Aufnahme per Tastendruck mit Spezialeffekten versehen, bevor Sie sie hochladen. Die Kamera verfügt außerdem über 30 verschiedene Effekte und 18 Motivprogramme und sorgt damit für eine unübertroffene Flexibilität. Der Modus “Einfach-Panorama” macht die COOLPIX S6600 zu einem idealen Reisebegleiter und lässt atemberaubende und scharfe Landschaftspanoramen gelingen, während der Bildstabilisator (VR) verwacklungsfreie Aufnahmen ermöglicht. Die Kamera ist in vier Farben (Schwarz, Rot, Violett und Weiß) erhältlich und sieht damit genau so fantastisch aus wie die Landschaften, die Sie in Ihren Fotos festhalten.

Die COOLPIX S6600 ist zu einem Preis von 229,00 EUR (unverbindliche Preisempfehlung) ab Ende August erhältlich.

Die Nikon COOLPIX L620 mit beeindruckend großem Zoombereich
Die COOLPIX L620 ist der Neuzugang in der L-Serie mit großem Zoombereich. Dank CMOS-Bildsensor mit 18 Megapixel und NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit 14-fach-Zoom überzeugt die COOLPIX L620 mit hochwertigen Aufnahmeergebnissen, während die besonders einfache Bedienung für noch mehr Spaß und Flexibilität beim Fotografieren sorgt.

Die COOLPIX L620 verfügt über die Funktion “Einfach-Panorama”, eine Funktion zur Korrektur von Bewegungsunschärfe, einen Bildstabilisator (VR) mit beweglicher Linsengruppe und den Zielerkennungs-AF zur automatischen Fokussierung des Motivs, sodass auch Fotografen mit geringen Vorkenntnissen hochwertige Aufnahmen gelingen.

Die COOLPIX L620 ist in den Farben Schwarz und Rot zu einem Preis von 229,00 EUR (unverbindliche Preisempfehlung) ab Ende August erhältlich.

(Dieser Eintrag basiert auf einer Mitteilung des Herstellers.)

j7e03lw

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.