Nikon Coolpix jetzt mit Superzoom

Die Pressemitteilungen der großen Kamerahersteller verwende ich an dieser Stelle nur noch vereinzelt. Insbesondere im Bereich der Kompakt- und Nikon Coolpix (Bild: Nikon)Bridge-Kameras werden kaum noch einzelne Neuheiten vorgestellt, sondern gleich ganze Modellreihen.

Nikon Coolpix
(Bild: Nikon)

Da kann man schon ein wenig Verständnis für die Verkäufer im Kistenschieberladen haben, wenn da keiner mehr durchblickt. Nachdem Canon gerade drei neue Ixus und eine neue Powershot vorstellt, kommt der Ausgewogenheit halber Nikon mit fast einem Dutzend neuer Kameras: 2 neue Coolpix der Reihe P520 und L820 sowie AW110, S31 und L27, S9500, S5200 und S9400. Neben Wifi/WLAN und GPS wird verstärkt mit “Superzoom” geworben — obwohl andere dort deutlich mehr zu bieten haben.

[PM] Nikon stellt heute zwei neue Superzoom-Kameras vor. Die COOLPIX P520 bietet ein NIKKOR-Objektiv mit 42-fachem optischen Zoom und hoch entwickeltem Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe, einen neig- und drehbaren 8,0-cm-Monitor (3,2 Zoll), eine Full-HD-Filmaufnahmefunktion und einen integrierten GPS-Empfänger. Sie ist eine ideale Wahl für leidenschaftliche Fotografen, die eine Kamera mit enorm großem Brennweitenbereich bei gleichzeitig kompaktem Gehäuse suchen. Die COOLPIX L820 besticht durch ein klassisches Design, ein NIKKOR-Objektiv mit 30-fachem optischem Zoom und extremem Weitwinkelbereich, Handlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie verfügt über einen 16-Megapixel-CMOS-Bildsensor, einen 7,5 cm (3,0 Zoll) großen Monitor, einen Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe und eine Full-HD-Filmaufnahmefunktion.

Die COOLPIX P520 – Zooooooooom
Die P520 ist eine unglaublich vielseitige Bridgekamera, die jede Aufnahmesituation abdeckt. Mit ihrem NIKKOR-Objektiv mit 42-fach-Zoom, einem der leistungsstärksten Zoomobjektive auf dem Markt, ermöglicht sie sowohl Porträtaufnahmen aus der Nähe als auch Landschaftsaufnahmen aus der Entfernung.

Der 18-Megapixel-CMOS-Bildsensor mit rückwärtiger Belichtung und der hochentwickelte Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe sorgen auch bei Aufnahmen mit dem größten Zoomfaktor und unter allen Lichtbedingungen für verwacklungsfreie, gestochen scharfe Aufnahmen. Der neig- und drehbare 8,0-cm-Monitor (3,2 Zoll) mit 921.000 Bildpunkten ermöglicht kreative Aufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Der erstklassige, hoch aufgelöste Monitor, der auch bei professionellen digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras zum Einsatz kommt, bietet eine Antireflexbeschichtung und eine brillante Farbwiedergabe und Bildhelligkeit.

Fortgeschrittenen Benutzern bietet die P520 volle Kontrolle über die Kameraeinstellungen: Sie können über ein Funktionswählrad auf die Belichtungsmodi (P/S/A/M) und eine Anwendereinstellung zugreifen, über die Sie Ihre bevorzugten Kameraeinstellungen blitzschnell aufrufen können. Mit einem Tastendruck können Sie in den Full-HD-Filmmodus wechseln. Der integrierte GPS-Empfänger zeichnet die genaue geografische Lage des Aufnahmeorts in Form von Geotags in den Bilddaten auf. Dadurch ist die P520 eine tolle Wahl für Reisen. Mit einem optionalen Wi-Fi-Dongle können Benutzer zudem Bilder und Filme umgehend auf ein beliebiges Smartgerät übertragen und von dort aus ins Internet hochladen.

Die COOLPIX L820 – in jeder Lage benutzerfreundlich
Mit ihrem NIKKOR-Objektiv mit 30-fachem Zoom und Full-HD-Filmaufnahmefunktion sorgt die COOLPIX L820 für gelungene Aufnahmen in fast allen Aufnahmesituationen – auch ohne umfassende Fotografiekenntnisse. Dank der Einfachautomatik, die die Kameraeinstellungen an die jeweilige Aufnahmesituation anpasst, wird das Fotografieren bequem und einfach. Der hochempfindliche, rückwärtig belichtete 16-Megapixel-CMOS-Bildsensor sorgt für extrem detailreiche Bilder auch bei wenig Licht.

Der große Brennweitenbereich der L820 ermöglicht sowohl extreme Weitwinkelaufnahmen, z. B. von langen Sandstränden, als auch Superteleaufnahmen, z. B. von einem Surfer, der weit draußen auf dem Meer auf einer Welle entlang gleitet. Der clevere seitlich platzierte Zoomschalter ermöglicht Ihnen, in wenigen Sekunden zwischen den beiden Perspektiven hin- und herzuwechseln, und gewährleistet reibungsloses, gleichmäßiges Zoomen über den gesamten Brennweitenbereich – sowohl beim Filmen als auch beim Fotografieren. Vier verschiedene automatische Funktionen gegen Verwacklungsunschärfe stellen sicher, dass Motive stets scharf eingefangen werden. Und wenn Sie eine Aufnahmesituation lieber in einem Film festhalten möchten, können Sie mit einem Tastendruck blitzschnell auf die Full-HD-Filmaufnahmefunktion (1080p) umschalten. Der 7,5 cm (3,0 Zoll) große Monitor gibt Aufnahmen mit höchster Brillanz und Klarheit wieder, ob bei Tag oder bei Nacht.

Verfügbarkeit und Preis
Die COOLPIX P520 ist in den Farben Anthrazit, Schwarz und Rot voraussichtlich ab Mitte März 2013 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 429,00 EUR im Handel erhältlich. Die COOLPIX L820 ist in den Farben Schwarz, Rot, Blau und Dunkel Violett voraussichtlich ab Mitte Februar 2013 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,00 EUR im Handel erhältlich.

(Dieser Eintrag basiert auf einer Mitteilung des Herstellers Nikon.)

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.