Netzwerktreffen für Wiedereinsteigerinnen in Hannover vom 25.11.2019

Am 25.11.2019 fand ein Netzwerktreffen für Wiedereinsteigerinnen in den Beruf mit über 100 (!) Teilnehmerinnen in Hannover statt. Organisiert wurde der Termin von der Koordinierungsstelle Frau und Beruf, die sich übrigens seit kurzem mit neuem Logo präsentiert. Sieht gut aus!

Da wir bei ABAKUS aktuell neue Stellen zu vergeben haben und das Thema des Abends „Digitalisierung ist jetzt!“ auch mein Thema ist, habe ich ebenfalls an der Veranstaltung teilgenommen und es nicht bereut.

In der Zeit von 17.45 Uhr bis 20.30 Uhr wurde viel über die digitale Welt gesprochen, diskutiert und resümiert.

Besonders im Thema befand sich die Leiterin für die Externe Kommunikation der Talanx AG, Frau Dr. Kerstin Bartels, welche im Rahmen der Veranstaltung auf der Bühne interviewt wurde. Ihre international geprägte Tätigkeit beschreibend, benutzte sie viele Buzzwords und Fachbegriffe, die sicher ein Staunen und Fragezeichen bei der einen oder anderen Zuschauerin hervorriefen. Man merkte einfach, dass sie sehr tief in dem Thema der digitalen Kommunikation verankert ist und weiß, wovon sie spricht – eine Fachfrau durch und durch!

Als innovative, kleine Agentur mit besonderem Augenmerk auf Empathie zum Kunden wurden an dem Abend auch die Gründerinnen Charleen Dröse und Elena Schönsee des Kreativbüros frei im Format interviewt. Sie erzählten die Geschichte zu ihrer Selbstständigkeit und über Erfahrungen, die sie mit ihren Kunden machen. Thematisch ein schöner Ausgleich zum Talanx Konzern – zwei ganz unterschiedliche Herangehensweisen an die Arbeitswelt 4.0. … und beide spannend!

Die Aussage der Veranstaltung: Digitalisierung bringt viele Möglichkeiten, die genutzt werden möchten. Na dann Ärmel hoch und weiter geht´s!

Comments

comments

Published by

Anna Pianka

Anna Pianka leitet das SEO Offpage Team bei ABAKUS Internet Marketing und ist eine Expertin für Linkaufbau. Ihr Fachwissen macht sie außerdem zu einer gefragten Speakerin zum Thema Offpage-Optimierung. In ihrer Freizeit wird Anna Pianka gern künstlerisch tätig und schafft glitzernde Kunstwerke.