Luhm am Tatort

Im Frühjahr 2005 entsteht in Hannover der Tatort “Atemnot” mit Maria Furtwängler als Kommissarin Charlotte Lindholm (Sendetermin 23. Oktober 2005). Luhm ist vor und hinter den Kulissen dabei.

Charlotte Lindholm stattet der Firmenzentrale (in der KKH) einen Besuch ab.

Charlotte Lindholm stattet der Firmenzentrale (in der KKH) einen Besuch ab.

Der Geschäftsführer der Lebensmittelfirma Corte Germany, Herwig Gruber, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Das LKA geht von einem Anschlag aus, denn Gruber war vor einiger Zeit in einen spektakulären Lebensmittelskandal verwickelt: Corte Germany, deutscher Zweig eines amerikanischen Multikonzerns, hatte mit einem riesigem Werbeaufwand eine neue Spaghettisauce auf den Markt gebracht, die mit Pflanzenschutzmittel verseucht war.

Zwar wurde Gruber in einem Prozess von allen Vorwürfen freigesprochen, doch für die Angehörigen der Opfer war er der Schuldige. Als sie Kontakt zu der angesehenen Anwaltskanzlei Fisher & Bell aufnimmt, die damals die Interessen von Corte vertreten und Gruber im Prozess verteidigt hatte, findet sie zu ihrer Überraschung heraus, dass ihr Freund Tobias als Anwalt bei Fisher & Bell gearbeitet hatte. Im Verlauf ihrer Ermittlungen verdichten sich die Hinweise, dass Tobias Endres mit dem Skandal und den Mord an Liane zu tun hat. Kann Charlotte dem Mann, den sie liebt, noch vertrauen? (Skript: ARD)

Weitere Infomationen auf der Fanseite von Maria Furtwängler, auf der Tatort-Seite (Folge Atemnot) beim “Ersten” oder bei der TV Spielfilm.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.