Lernen vom Muttersprachler: Educational Opportunity’s.

Oft genug ärgert man sich über das Deppendeutsch, das hierzulande allzu oft falsche Maßstäbe setzt. Beliebt ist ein Deppen-Apostroph, nicht nur bei Namen, sondern besonders für den Plural wie beispielsweise DVD’s (aber auch Auto’s wurde schon gesehen).

Educational Opportunities (Quelle: Jen Long/Twitter)

Educational Opportunities
(Quelle: Jen Long/Twitter)

Ist es Schock oder Trost, daß es Weltsprachlern nicht besser ergeht?

Bei Twitter veröffentlicht Jen Long ein Foto mit dem Hinweis “My mum is so pissed off about this.” Dort ist zu lesen: Educational Opportunity’s — statt Educational Opportunities. Geworben wird ausgerechnet für ein College in England!

Laut Wikipedia ist das “Salesian College, is an independent Roman Catholic school in Farnborough, Hampshire, England.”

Educating for Life (Quelle: Homepage Salesian College Farnborough)

Educating for Life
(Quelle: Homepage Salesian College Farnborough)

Auch wenn Fehler passieren, aber bei zwei Worten, die so dominant auf einer Zeitungsseite prangen? Allerdings hinterläßt auch die Homepage des “Salesian College” nicht den Eindruck besonderer Sorgfalt: So ist im Kopf das Wappen abgeschnitten und die Anfahrtskizze aus Google Maps ist ein Screenshot.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.