Kreativ: eBook Grußkarten selber basteln. [Update]

Man kann für ein Unternehmen oder ein Produkt werben18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen (Quelle: Wacom), indem man zur klassischen Anzeige greift. Das ist sehr teuer und wird inzwischen von vielen Lesern buchstäblich ausgeblendet.

18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen.
(Quelle: Wacom)

Oder man sponsert etwas nützliches, wie beispielsweise ein professionelles Tutorial. Wacom, bekannt für digitale Eingabetabletts, bietet das Fachbuch “18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen” als E-Buch zum “kostenlosen” Download an. Vielleicht kann man damit ja noch auf die Schnelle eine Weihnachtskarte basteln…


Hinweis: Wenn etwas “kostenlos” ist, bist du die Ware. “Natürlich” handelt der Anbieter nicht völlig selbstlos, sondern möchte deine E-Mail-Adresse für einen Newsletter haben, sonst gibt es keinen Download-Link.

Nachdem ich die Hürde der Zwangsregistrierung auf der E-Book-Seite von Wacom bewältigt habe, kann ich das das Tutorial problemlos als komplette Datei herunterladen. Es ist “natürlich” ein PDF, was sich zwar gut auf den meisten großen Computern anzeigen läßt, auf einem echten E-Book-Reader wie beispielsweise dem Kindle nur wenig Spaß macht. Leider ist auch das Inhaltsverzeichnis nicht verlinkt, denn immerhin hat das Büchlein insgesamt 51 Seiten. Da es reich bebildert ist, macht es aber auch Spaß, durchzuscrollen und sich inspirieren zu lassen.

Als Voraussetzung für die kleinen Workshops nennt der Herausgeber den Wacom Intuos Pen sowie Adobe Photoshop Elements. Für die einzelnen Projekte gibt es eine Einteilung in “Anfänger”, “Mittelstufe” und “Fortgeschrittene”. Es sind zwar Schritt-für-Schritt-Anleitungen, aber ganz unbedarft in Sachen Bildbearbeitung sollte man nicht sein.

Tutorial Nr. 4: Geburtstagskarte (Quelle: Screenshot aus g. E-Buch)

Tutorial Nr. 4: Geburtstagskarte
(Quelle: Screenshot aus g. E-Buch, S. 10)

Wenn der Leser eines solchen Tutorials tatsächlich alle Details selbst zeichnen soll “Wähle einen Pinsel … und beginne damit, viele unterschiedliche Blumen eng nebeneinander zu zeichnen.” (Tutorial 18, Schritt 3) droht Frustration, da fehlt m. E. ein Hinweis auf brauchbare, freie Clipart-Sammlungen.

Die 18 Tutorials sind auf folgende Themen aufgeteilt:

  • Geburtstagskarte Ballon
  • Geburtstagskarte Gesicht
  • Geburtstagskarte Freund
  • Geburtstagskarte Schablone
  • Geburtstagskarte Silhouette
  • Einladungskarte Einweihungsparty
  • Einladungskarte Aquarell
  • Einladungskarte Schilaufen
  • Einladungskarte Hochzeit
  • Einladungskarte Zirkus
  • Saisonale Karte Halloween
  • Saisonale Karte Mosaik
  • Saisonale Karte Winter
  • Saisonale Karte Familie
  • Weihnachtskarte Rentier

Obwohl die Autorin aus Deutschland stammt und in Berlin arbeitet, sind leider sämtliche Beispiel amerikanisiert — man ist halt international. Sicherlich kann man als kreativer Bastler dies ein wenig lokalisieren und als Inspiration betrachten. Im Anhang findet sich eine Übersicht aller Projektkarten.

Kindergeburtstag Endlich 18 Frohe Weihnachten

Kindergeburtstag, endlich 18, Frohe Weihnachten
(Quelle: Screenshot aus dem g. E-Buch)

[Update]

Wacom legt nach und führt in einem Video “How to: Design your personalized Christmas card with the Bamboo Stylus Fineline” vor, wie man auch auf einem Tablett-Computer eine Karte gestalten kann — natürlich mit dem Bamboo Stylus Fineline.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.