Kostenloses Fotobuch zur Modefotografie

Modefotografie -- Tipps, Tricks & Hintergrundinformationen.

Fotografie ist eines der interessantesten Hobbys, weil man sie mit vielen anderen Steckenpferden oder Tätigkeiten kombinieren kann und sie deshalb wiederum sehr vielseitig ist. Auf der anderen Seite sollte man sich spezialisieren, damit man sich nicht verzettelt — zum Beispiel auf Modefotografie, gern auch als “people & fashion” bezeichnet. Da könnte ein Buch zum Einstieg sehr hilfreich sein — und wie so oft findet man dazu eine interessante Quelle im Internet.

eBook Modefotografie LichtequipmentModefotografie Lichtequipment

E-Book zur Modefotografie (Kapitel “Lichtequipment”)
(Quelle: a. a. O.)

In diesem Fall schaltet das Modelabel Bonprix nicht einfach ein Werbebanner, sondern spendiert stattdessen seinen Kunden ein kostenloses Fotobuch und schafft so eine win-win-Situation: Der Leser bekommt Fachinformation, die Marke Aufmerksamkeit (nicht zuletzt eben auch durch Berichte über das e-Buch).

Inhaltlich verläßt man sich auf die Erfahrung des “Blendwerk“-Fotografen Wolfgang Armbruster aus Freiburg, der in diesem Bereich tätig ist. Darüber hinaus hat er mit “Posing und Modellführung im Fokus” bereits ein ähnlich gelagertes Buch veröffentlicht.

Das kostenlose E-Buch ist selbstverständlich nicht ganz so umfangreich — was ja kein Nachteil sein muß, denn so kann man schnell auf den Punkt kommen: Auf insgesamt 27 Seiten werden folgende Themen angesprochen:

  1. Einleitung
  2. Die Modelfotografie im Wandel der Zeit
  3. Technische Ausstattung
  4. Modelle, Styling & Makeup
  5. Fashion-Shooting in der Praxis
  6. Tipps & Tricks
  7. Fazit

Neben vielen Fotos wird der Text durch Infokästen aufgelockert, die wichtige Punkte übersichtlich zusammenfassen. Inhaltlich beschränkt es sich allerdings auf die Vorbereitung und Aufnahmesituation, die in diesem Genre übliche Nachbearbeitung (beauty retusche) fehlt allerdings. Schön, daß neben reiner Technik auch auf den Umgang mit Menschen hingewiesen wird — manchmal ist eben nicht nur der Fotograf nervös, sondern auch das Model(l), insbesondere wenn man im Amateurbereich unterwegs ist.

Das PDF kann man über das Blog von Bonprix kostenlos herunterladen. Auf der Download-Seite findet man außerdem ein kleines Interview zu Berufsaussichten mit den Modefotografen “Sebastian & Florian”.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.