HDR Projects und Color Projects als kostenlose Vollversion.

Manchmal blättere ich “alte” Zeitschriften durch und stoße auf Hinweise für “kostenlose Vollversionen“. Das gilt auch für die aktuelle Ausgabe der Fotozeitschrift “Fotohits” (1-2/2016, S. 8 und 10).

HDR Projects und Color Projects als kostenlose Vollversion.

HDR Projects und Color Projects als kostenlose Vollversion.

Obwohl Lightroom für den Alltag meine Standardsoftware ist, schaue ich trotzdem natürlich links und rechts, insbesondere für Spezialfälle. Über Franzis kannst du HDR Projects 2 und Color Projects Professionell bekommen.

Mir sind zum Ausprobieren “alte” Vollversionen lieber, als neue Software, die zu Demozwecken stark eingeschränkt ist oder nur zeitlich eng begrenzt genutzt werden kann. Allerdings muß man in diesem Fall eine Aktivierungsfrist beachten — das Angebot gilt nur bis 17.2.2016. “Kostenlos” heißt natürlich, du bezahlst mit Daten und mußt den Newsletter abonnieren. Bei einem deutschen Anbieter wie Franzis kann man dies wohl akzeptieren, sonst hat man dafür eine Spam-Zweit-Adresse. Dem Heft sind außerdem entsprechende Seriennummern beigelegt.

Die Software HDR Projects 2 ist bei Amazon seit 2013 im Angebot und dort auch noch für ca. 42 Euro erhältlich. Die neueste Version von Herbst 2015 trägt die Versionsnummer 4 und kostet als “Elements” ebenfalls ca. 40 Euro, als “Professional” allerdings ca. 180 Euro.

Die zweite Software ist Color Projects Professionell in der Version 1.13.x, ebenfalls von etwa 2013. Bei Amazon wird sie zum stolzen Preis von ca. 130 Euro gelistet. Allerdings gibt es neuere Versionen mit unterschiedlichen Zusätzen von Elements bis Premium und Preisen ab ca. 40 Euro.

7xqz2q

Comments

comments