Fotos in Lightroom manuell organisieren und umverteilen

Es gibt das schöne Sprichwort, “Ausnahmen bestätigen die Regel”. Mit dem bisher beschriebenen Workflow kommst du im Alltag gut über die Runden, vor allem wenn du deine Bilder zeitnah Lightroom einverleibst. Manchmal kommt es aber auch anders.

Lightroom: Bilder in einen anderen Ordner verschieben.

Bilder in einen anderen Ordner verschieben.

So komme ich gerade nach einem Wochenende nach Hause, an dem ich auch fleißig fotografiert habe. Weil sich die Gelegenheit ergibt, mache ich zwischendurch allerdings auch ein paar Produktfotos für mein Archiv. Das bringt einiges durcheinander…

Zunächst importiere ich alle Bilder von meiner Speicherkarte mit dem normalen Workflow. Ich bekomme drei Tagesordner, mit folgendem Inhalt:

  • 2015-08-28 — Geocaching mit Ivo
  • 2015-08-29 — Unimog im Gelände
  • 2015-08-30 — Landschaftsaufnahmen und Produktfotos von Kindle und Kobo

Mit einem Rechtsklick und “Umbenennen…” ordne ich die Tage einem Fotothema zu. Aber mit dem dritten Ordner bin ich nicht ganz so glücklich. Bei Produktfotos weiche ich gelegentlich von der eisernen chronologischen Reihenfolge ab, vor allem wenn sich auf diese Weise mehrere Themen an einem Tag vermischen und die Fotostrecke 50 Bilder und mehr umfaßt. Der Kobo-Kindle-Vergleich gehört a) in einen eigenen Ordner und b) dieser in das Hauptverzeichnis “Produkte”. Wie bekomme ich das hin? Jetzt keinesfalls auf Betriebssystemebene — Dateimanager oder Finder — an Lightroom vorbei rumfummeln, wenn es in Lightroom doch so einfach geht:

  1. Die betreffenden Produktbilder im Leuchtpult auswählen/markieren.
  2. Rechtsklick auf den übergeordneten Zielordner — hier: Produkte — irgendwo im LR-Katalog, dann “Ordner innerhalb von Produkte erstellen…” auswählen.
  3. Im folgenden Eingabeformular “Ordner erstellen” den Namen für den neuen Ordner eingeben, zum Beispiel “eReader Kindle Paperwhite und Kobo Glo”
  4. Dabei auf die Ordneroptionen achten, unbedingt das Häkchen bei “Ausgewählte Fotos einschließen” setzen.
  5. “Erstellen” klicken.

Was jetzt passiert: Am Ziel (“Produkte”) wird der neue Ordner (“eReader…”) angelegt und gleichzeitig die ausgewählten Fotos dorthin verschoben — sie sind dann natürlich aus dem ursprünglichen Datumsordner verschwunden. Das kann man auf Dateiebene nicht besser hinbekommen, so aber ist auch der LR-Katalog aktuell und muß nicht nachgearbeitet werden.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.