(Foto-) Wanderungen durch Stadt und Region Hannover

Ob nun mit oder ohne Fotoapparat, Ausflüge machen SpaßFotospaziergang durch Hannover und bringen nicht selten neue Erkenntnisse, doch oft stellt sich die Frage “Wohin?”. Dazu bieten alle möglichen Vereine, Organisationen und örtliche Gruppen interessante Veranstaltungen an — leider erfährt man meist nur davon, wenn man gezielt danach sucht.

Fotospaziergang durch Hannover.

Deshalb freue ich mich über die Zusammenstellung “Grünes Hannover“, wo man wahrscheinlich nicht “alle”, aber doch eine Menge konkrete Termine für die gesamte Region Hannover findet — und seit einigen Jahren eben nicht nur gedruckt, sondern als PDF-Download (Stand 2012, leider ändert sich der Speicherort von Jahr zu Jahr). Das schöne ist außerdem, daß die Veranstaltungen nicht nur kostenlos sind, sondern in den meisten Fällen ohne Anmeldung — so kann man sich problemlos spontan entschließen.

Solche Ausflüge bieten auch immer Gelegenheit für interessante Fotos. Gerade in neuen Umgebungen ist man diesbezüglich aufmerksamer und für neue Blickwinkel empfänglich.

Für die Innenstadt Hannover bekannt ist der Rote Faden, den es seit 1971 nach dem Vorbild des “Freedom Trail” in Boston gibt und kaum übersehbar aufs Pflaster gemalt ist. Er führt zu 36 Sehenswürdigkeiten und ist etwa 4,2 km lang. Die offizielle Broschüre kann man m. E. leider nicht herunter laden, aber es gibt immerhin eine Übersicht und eine interaktive Ausgabe im Netz. Ein Blauer Faden gilt als erweiterte Version, allerdings ist er nicht aufs Pflaster gemalt. Auch die Website “Hannover entdecken” hat neben vielen allgemeinen Informationen auch eine Rubrik “Stadtrundgänge”:

Keine Liste, sondern die Suche anhand von Terminen bzw. Zeiträumen bietet der Veranstaltungskalender der “Tourismusregion Hannover“.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.