Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite…

[PM] Der Kindle Paperwhite ist nicht nur der beliebteste und meistverkaufte Kindle auf Amazon.de, sondern auch das bestverkaufte Amazon Produkt überhaupt. Jetzt stellt Amazon das neueste Mitglied seiner eReader Familie vor. Die Besonderheiten: ein extrem hochauflösendes Display, eine exklusiv für digitales Lesen entwickelte Schriftart und ein neues Schriftsatzsystem für ein noch schöneres Seitenlayout.

Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite. (Bild: Amazon)

Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite.
(Bild: Amazon)

Der beliebteste Kindle, jetzt noch besser: Neues 300-ppi-Display mit doppelt so vielen Pixeln für Text und Bilder in Laser-Qualität, komplett neue Typografie- und Layout-Features für schnelleres und augenfreundlicheres Lesen; neue Schriftart Bookerly wurde von Grund auf für das digitale Lesen entwickelt.

“Wir haben bei unseren Innovationen immer die Leser im Blick”, sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.com. “Der neue Kindle Paperwhite vereint Details, die Lesern sehr wichtig sind. Wir haben ein Display mit höchster Auflösung entwickelt, damit Wörter gestochen scharf und deutlich auf den Seiten dargestellt werden können. Eine neue Schriftart wurde exklusiv für das Lesen von Kindle eBooks entworfen, und ein neues Schriftsatzsystem lässt die Seiten noch schöner erscheinen. Alle neuen Details machen das Lesen schneller und augenfreundlicher, so dass sich Leser in den von Autoren geschaffenen Welten verlieren können.”

Neues, extrem hochauflösendes Paperwhite Display – 300 Pixel für Text in Laser-Qualität
Der neue Kindle Paperwhite ist mit einem Paperwhite Display mit extrem hoher Auflösung ausgestattet. Damit bietet er die gleiche 300-ppi-Qualität wie der Kindle Voyage. Mit doppelt so vielen Pixeln wie die Kindle-Paperwhite-Geräte der vorherigen Generation zeigt der neue eReader den Text in Laser-Qualität an — und macht ihn damit noch lesefreundlicher, unabhängig von Schriftart und Größe. Dabei schadet das Display nicht der Akkulaufzeit — sie wird wie gewohnt in Wochen und nicht in Stunden gemessen.

Neue Schriftart Bookerly und neue Typografie-Features
Die Schriftart Bookerly ist eine exklusiv und komplett neu für das Lesen auf digitalen Geräten entwickelte Schriftart. Sie lehnt sich an die Designsprache der bewährten Schriftarten aus modernen Print-Büchern an, wurde aber individuell für die beste Darstellungsmöglichkeit in jeder Schriftgröße entworfen. Das Design wirkt leichter und zierlicher. Vorteil für den Kunden: schnelleres und augenfreundlicheres Lesen. Weitere Informationen zu Bookerly:

Darüber hinaus verfügt der neue Kindle Paperwhite über ein Schriftsatzsystem, das die Wörter genau so anzeigt, wie vom Autor vorgesehen:

  • Silbentrennung und verbesserte Wortabstandsanzeige — trennt die Wörter an den korrekten Stellen, formatiert Absätze mit konstanter Zeilenlänge und passt die Wortabstände entsprechend an, so dass diese natürlicher erscheinen.
  • Verbesserte Zeichenanzeige — Proportionalschrift und neue Ligaturen (Doppelbuchstaben) passen Buchstaben- und Zeichenabstände automatisch an, Wörter jeder Schriftgröße werden einfacher erkannt. Wie der Schriftsetzer bei einem Print-Buch, erkennt auch der Kindle Paperwhite benachbarte Buchstabenpaare innerhalb des Kontexts und passt die Zeichenabstände automatisch auf das individuelle Wort an. Störende Leerräume werden damit vermieden, die Wortform ästhetischer dargestellt und die Worterkennung beschleunigt. So wird beispielsweise im Wort “lyrisch” der Unterstrich des Y unter das voranstehende L geschlungen, um die Zeichen des Wortes näher zusammenzustellen. Im Wort “final” werden das F und das I als Ligatur (Doppelbuchstabe) angezeigt.
  • Ästhetisches Seitenlayout — Viele Print-Bücher heben mit Initialen die erste Seite eines Kapitels optisch hervor, um sie ästhetisch aufzuwerten. Für eBooks ist es technisch anspruchsvoll, die daraus resultierenden Anpassungen an Schriftgröße und Zeilenabstand vorzunehmen. Das neue Textsatzsystem zeigt Initialen, Text und Illustrationen auf dem Kindle genau wie vom Autor vorgesehen und passt das Layout dynamisch je nach Schriftgrößenänderung an.
  • Kompromisslos große Schriftarten — Ein großer Vorteil des Lesens auf dem Kindle ist die individuelle Anpassbarkeit der Schriftgröße nach eigenen Vorlieben. Mehr als die Hälfte aller Kindle-Besitzer nutzen diesen Vorteil und lesen in einer größeren Schriftgröße als der Standardeinstellung. Doch größere Schriftarten wirkten sich bisher auf die Anzahl der auf einer Seite gezeigten Wörter aus und verursachten gelegentlich störend lange Wortzwischenräume und zerhackte Sätze. Der neue Kindle Paperwhite stellt sich auf die vom Nutzer gewünschte größere Schriftgröße ein und passt Seitenränder, Spalten, Einrückungen, verschachtelte Aufzählungen, Rahmen und Initialen entsprechend an, um die Leserlichkeit der Seite zu garantieren.

Die neuen Typografie- und Layout-Verbesserungen lassen sich auf über eine halbe Million Bücher anwenden, darunter zahlreiche Bestseller sowie Tausende von wöchentlich neu erscheinenden Büchern. Die Features werden als Teil eines kostenlosen, drahtlosen Software-Updates in den kommenden Wochen eingeführt.

Sich in einem Buch verlieren
Im Gegensatz zu Tablets und Smartphones lenken eReader nicht mit sozialen Medien, E-Mails und Textnachrichten ab. Sie klingeln nicht und ermüden auch die Augen nicht nach stundenlangem Lesen. eReader sind zum Lesen entwickelt worden und dazu, sich ungestört in einem Buch zu verlieren.

Das lieben Leser an ihrem Kindle
Der neue Kindle Paperwhite verfügt über alle Funktionen, die die Kindle-Gerätefamilie zu den beliebtesten eReadern der vergangenen sieben Jahre gemacht hat:

  • Wochenlange Akkulaufzeit – Die Akkulaufzeit bemisst sich in Wochen, nicht Stunden.
  • Kein mühsames Einrichten – Der Kindle ist vorregistriert und sofort betriebsbereit.
  • Whispersync – Die zuletzt gelesene Seite wird automatisch gespeichert und über mehrere Geräte und Kindle-Apps hinweg synchronisiert, ebenso wie Lesezeichen und Anmerkungen. So können Leser immer sofort einsteigen – egal, wo sie zu lesen aufgehört hatten.
  • Sorgenfreies Archiv – Kindle-Bücher werden automatisch in der Cloud gespeichert, so dass nichts verloren geht und Bücher kostenlos über WLAN wieder heruntergeladen werden können.
  • X-Ray – Das “Gerüst eines Buches”: Textstellen mit relevanten Inhalten, fiktiven Personen, historischen Figuren, Orten oder Interessensgebieten lassen sich direkt aufrufen.
  • Word Wise – Anspruchsvollere Werke werden mit Word Wise zugänglich: Das bisher für viele englischsprachige Titel erhältliche Programm zeigt kurze und verständliche Definitionen oberhalb von Fremdwörtern an, ohne den Lesefluss zu stören.
  • Familienbibliothek – Über den Kindle und die Kindle-Apps lassen sich nicht nur die eigene Bibliothek ansteuern, sondern auch die Bücher von Ehegatten oder Partnern.
  • Kindle FreeTime – Damit ermuntern Eltern ihre Kinder, sich mehr mit Büchern zu beschäftigen: Sie stellen Bücherlisten zusammen und verteilen Auszeichnungen, wenn sie verschiedene Leseziele erreicht haben.
  • Verbleibende Lesezeit – Zeigt an, wie viel Zeit der Leser bis zum Kapitel- oder Buchende noch benötigt, basierend auf der persönlichen Lesegeschwindigkeit.
  • Kindle Page Flip – Ein Buch Seite für Seite überfliegen, tiefer in ein Kapitel eintauchen oder in der Lektüre kurzfristig vorausspringen – alles, ohne die zuletzt gelesene Seite zu verlieren.
  • Vokabeltrainer – Wörterbuchdefinitionen werden in einer praktisch aufrufbaren Vokabelliste zusammengestellt. Der Leser kann sich selbst mit automatisch erstellten Vokabel-Karteikarten abfragen und die Wörter im Kontext anzeigen lassen.
  • Lieblingsstellen auf sozialen Medien teilen – Buchempfehlungen, markierte Textstellen und aussagekräftige Zitate an Freunde auf Twitter und Facebook weiterleiten.
  • Smart Lookup – Kindle integriert vollständige Wörterbuchdefinitionen und weiterführende Informationen via X-Ray und Wikipedia.
  • Mit eingebautem WLAN und optionalem 3G – Ein interessantes Buch kann so auch mobil in unter 60 Sekunden heruntergeladen werden.

Der beste eBook Store der Welt mit endlos viele Möglichkeiten
Kindle eReader haben automatischen Zugang zum Kindle Store mit Zugriff auf:

  • Reichhaltige Auswahl – Millionen von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften, darunter die aktuellsten Bestseller, Kindle Singles und mehr.
  • Kindle Exclusives – Mehr als 950.000 Bücher sind exklusiv ausschließlich im Kindle Store auf Amazon.de erhältlich.
  • Günstige Preise – Mehr als zwei Million Titel kosten 4,99 Euro oder weniger.
  • Kindle Unlimited – Grenzenloses Lese- und Audiovergnügen mit 850.000 Büchern und Tausenden von Audiobooks für nur 9,99 Euro pro Monat.

Die neuen Features kommen bereits auf zahlreichen eBooks zur Geltung, zum Beispiel:

Der neue Kindle Paperwhite kostet — für nur 119,99 Euro (* mit “Spezialangeboten”), die 3G-Variante gibt es für 179,99 Euro. Bestellungen werden ab dem 30. Juni 2015 ausgeliefert. Der neue Kindle Paperwhite wird auch bei Media Markt und Saturn verfügbar sein.

(Dieser Eintrag basiert auf einer Mitteilung des Herstellers.)

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.