ePUB-Reader: 5 kostenlose Programme

Ich freue mich ja immer königlich, wenn ein E-Buch kein unhandliches Mit einem E-Reader macht ein E-Book Spaß.PDF sondern ein echtes MOBI oder EPUB ist. Doch manchmal gibt es ein Problem: Manches möchte ich erstmal am PC überprüfen, bevor ich es auf meinen Kindle lade oder mit Calibre importiere bzw. konvertiere.

Mit einem E-Reader macht ein E-Book Spaß.

Für ein paar Tests mit DRM-“geschützten” ePUB-Büchern habe ich ja eigentlich Adobe Digital Editions — aber das Programm funktioniert (bei mir) nicht zuverlässig und die Überwachung durch Adobe gefällt mir nicht. Natürlich zeigt auch Sigil ein ePUB-Buch an, aber ich will es ja nicht bearbeiten. Welche Tools gibt es für die schnelle Nutzung zwischendurch?

In großer Fleißarbeit suche ich im Netz selbst nach kostenlosen Readern für ePUB, nach Empfehlungen, lese Berichte, lade herunter und installiere… Obwohl E-Books populär wie nie sind, ist ausgereifte Software rar — auf einem echten Reader macht das Lesen ja auch mehr Spaß. — Natürlich kannst du auch MOBI/AZW (Kindle) ohne Kindle am PC lesen — oder komfortabel auf dem Tablett. Als Testdokument dient mir der kostenlose Kosmos Naturführer .

Ziel ist nicht die “große Marktübersicht”, sondern ich suche, bis ich etwas überzeugendes finde. Als Nebeneffekt können die Programme noch einige andere Dokument-Typen lesen, wie beispielsweise Windows-Hilfe-Dateien oder Antikes vom Palm Pilot. Natürlich ist nicht unbedingt der erste Versuch gleich ein Treffer, aber ich möchte den Leser nicht langweilen — und fange deshalb mit meiner Empfehlung an.

1) Sumatra PDF

“Testsieger” ist überraschenderweise ein Programm, das ich als PDF-Viewer kenne und auch so heißt: Sumatra PDF für Windows hat seinen Einsatzbereich PDF um folgende Formate erweitert: neben dem gesuchten EPUB versteht es auch von Kindle bevorzugtes MOBI sowie XPS, DjVu, CHM, CBZ, CB.

Der PDF-Viewer Sumatra kann mehr, u. a. ePUB und MOBI.

Der PDF-Viewer Sumatra kann mehr, u. a. ePUB und MOBI.

Ein Dokument läßt sich einfach per drag & drop oder per Verknüpfung auf den Dateityp öffnen. Alle Dokumente werden “ordentlich” angezeigt, wenn auch aufwendige CSS nicht immer so schön umgesetzt werden. Zusätzlich kann man das Inhaltsverzeichnis in einer Spalte anzeigen lassen.

2) Coolreader

Das Programm Coolreader steht für Windows, Mac, Linux und Android zur Verfügung. Es muß nicht installiert werden, du kannst es einfach starten. Es versteht die Formate FB2, TXT, TCR, RTF, DOC, EPUB, HTML, HTM, CHM, ZIP, PDB, PML, PRC und MOBI.

Macht den besten ersten Eindruck: Coolreader.

Macht den besten ersten Eindruck: Coolreader.

Das eBuch läßt sich leider nicht per drag & drop öffnen, sondern muß über den Dateimanager “gesucht” werden. Die Darstellung ist ein bißchen schicker und animiert, allerdings komme ich aus dem Vollbildmodus nicht mehr heraus, weil (bei mir auf einem zweiten Monitor) der Mauszeiger verschwindet und es auch kein Symbol dafür gibt…

3) FBReader

Der FBReader hat seine Fans und wird sogar auf einigen Hardware-Readern eingesetzt (per Hack auch auf dem Kindle). Es gibt ihn für Windows, Mac, Linux, Android, Blackberry und sogar Windows Phone. Das Programm unterstützt auch andere E-Book-Formate, sogar Plucker von guten alten Palm Pilot.

Der Kosmos Naturführer wird einwandfrei dargestellt.

Der Kosmos Naturführer wird einwandfrei dargestellt.

Die Entwicklungsnummer ist allerdings erschreckend niedrig und es scheint sich auch nicht mehr viel zu tun. Allerdings ist dann die Darstellung im Test einwandfrei inkl. Bildern. Ein Buch muß vor dem am Speicherort einer “Bibliothek” hinzugefügt werden.

4) yBook

Unverständlicherweise empfiehlt Heise im Artikel “Digitale Schmöker” noch immer das Programm yBook (Screenshot #12). In der neuesten Version “2” soll es für Windows, Wine, Linux und Mac taugen. Es bietet eine simple 2-Seiten-Ansicht, killt alle Bilder und stellt den Text sehr einfach dar. Immerhin kannst du Dokumente einfach per drag & drop vom Speicherort aus laden. Goodie: Es kann Kataloge und Bücher des Gutenberg-Projekts laden.

Der Kosmos Naturführer verliert buchstäblich...

Der Kosmos Naturführer verliert buchstäblich…

5) Icecream Reader

Der Icecream Ebook Reader für Windows kennt E-Bücher als EPUB, MOBI, FB2, CBR, CBZ, PDF. Es gibt eine kostenlose sowie eine “Pro”-Version (ca. 20 Euro). Bücher kannst du per drag & drop öffnen, wobei es dabei automatisch einer Bibliothek in den “Eigenen Dateien” hinzugefügt wird — in der Gratis-Version auf 10 Bücher beschränkt.

Der EBook-Reader von Icecream gibt sich Mühe.

Der EBook-Reader von Icecream gibt sich Mühe.

In der kostenlosen Version ist die Breite Größe/Proportion fest vorgegeben, die Höhe kannst du aber über das gepunktete Dreieck anpassen.

7xqz2q

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.