Einlesen: Raspberry Pi — was steckt dahinter, was kann er?

Es wird mal wieder Zeit, den Horizont zu erweitern. Deshalb arbeite ich mich in das Thema Microcontroller und Mini-PCs ein. Schon lange interessiere ich mich für Arduino, doch aus rein praktischen Erwägungen kommt mir nun der Raspberry Pi zuvor.

Einen Computer komplett in der Hand...

Einen Computer komplett in der Hand…

Nachdem einerseits die (kostenlose) Dropbox so langsam vollläuft, andererseits das Thema Datenschutz aktueller denn je ist, suche ich nach einer Alternative, beispielsweise à la OwnCloud. Auch meine Firmenkunden interessieren sich dafür. Nur dafür gleich einen konventionellen Server aufzustellen, scheint übertrieben — und ist Dank Raspberry Pi und anderer Mini-Computer auch gar nicht mehr notwendig. Bei mir soll er außerdem als Bildserver und Teamtool dienen. — Doch wie fängt man das ganze am besten an?

Erstmal ein bißchen einlesen. Klar, wenn man schon konkrete Vorstellungen hat, kann man sich alles schnell und gratis aus dem Internet zusammensuchen. Allerdings möchte ich auch ein wenig “planlos” schmökern und mich inspirieren lassen. Deshalb schnappe ich mir beim Kiosk das SonderheftRaspberry Pi & Arduino” der PC Welt. Es gibt zwar einerseits einen Überblick über das Thema Einplatinencomputer und zeigt ein paar interessante Projekte, ist aber speziell für die auf dem Titel hervorgehobenen Raspberry Pi & Arduino eher schwach aufgestellt (und auch die 7 GB DVD bringt meiner Meinung nach nicht viel).

Gerade flattert mir der Newsletter von Terrashop ins Haus: Statt fast 10 Euro fürs Sonderheft ist man schon mit 8 Euro für ein Buch dabei (in einer Aktion bis Montag sogar versandkostenfrei).

Bücher zum Raspberry Pi zum Schnäppchenpreis (Quelle: Newsletter Terrashop)

Bücher zum Raspberry Pi zum Schnäppchenpreis
(Quelle: Newsletter Terrashop)

Der Minicomputer erobert die Welt und bietet sich für alle möglichen Projekte an: Druckserver, Mediacenter, Garagentor-öffner und vieles mehr — auch als PC-Ersatz. Bei uns gibt es jetzt wieder ein paar tolle Bücher zum reduzierten Preis. Bis Montag, den 24.11.2014, ist die Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei! (Quelle: a. a. O.)

Andere Titel sind zwar etwas teuerer, dafür aber auf ein Schwerpunktthema ausgerichtet — zum Beispiel

  • Hausautomation
  • Roboter
  • Foto & Video
  • Sensoren
  • Programmierung & Linux

Welches das richtige Buch ist, hängt natürlich von der persönlichen Zielrichtung ab — mehr Software oder doch eher Hardwareerweiterungen? Wenn es mehr um die Nutzung als Mini-PC/Server geht, kann man bei der Terrashop-Aktion z. Zt. ein Schnäppchen machen, da ihr Titel “Hannahs 25 Raspberry Pi Server.” (Alles selbst im Griff – Von Installation bis Tuning) statt regulär ca. 35 Euro als Mängelexemplar für knapp 20 Euro zu haben ist (selbst Amazons Kindle-Edition ist kostet ca. 25 Euro).

  1. SFTP-Server
  2. X-Server
  3. VNC-Server
  4. Samba-Server
  5. Webserver
  6. Fotoserver
  7. Wiki-Server
  8. Cloud-Server
  9. Mail-Server
  10. Print-Server
  11. WebDAV-Server
  12. Webcam-Server
  13. Download-Server
  14. Minecraft-Spieleserver
  15. FreeCiv-Spieleserver
  16. DLNA-Server
  17. Spielestreaming-Server
  18. Chat-Server
  19. CalDav-/CardDav-Server
  20. WLAN-Zugangspunkt
  21. Firewall
  22. Backup-Server
  23. FHEM-Server
  24. Synergy-Server
  25. arkOS

Ich mag solche “Kochbücher” und habe zugeschlagen. — Bei Terrashop handelt es sich i. d. R. um Mängelexemplare oder vorhergehende Auflagen, weshalb auch nicht immer alle Titel verfügbar sind. Ein Blick zu Amazon: Für Einsteiger “Raspberry Pi: Der praktische Einstieg.” (Galileo) oder “Raspberry Pi für Einsteiger” (O’Reilly).

Nebenbei fange ich natürlich schon an, die Hardware zusammenzutragen — dazu mehr in meinem nächsten Bericht…

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.