DE-Domain für 8 Cent/Monat…

So langsam wird es ernst: Weil Strato mir mit absolut miserabler Leistung den Spaß am Server und meinem Oberlehrer versaut [ist zur Zeit offline], mache ich mir schon im Frühjahr über eine schlaue Wechselstrategie Gedanken. Auf den letzten Drücker kündige ich im Juli Server, Webspace und ein Dutzend Domänen (vom unübersichtlichen Kündigungsweg ganz zu schweigen). So langsam trudeln die Auth-Codes ein, die für einen Providerwechsel notwendig sind.

Auth-Codes sind für den Providerwechsel notwendig.

Auth-Codes sind für den Providerwechsel notwendig.

Neben dem Ziel, endlich klare Verhältnisse zu schaffen, wird mir bei dieser Aktion auch klar, wieviel Geld ich monatlich in Sachen Website “versenke”. Auch wenn mir Uberspace nicht nur ein günstiges Hosting zur Verfügung stellt und mich jederzeit mit Rat und Tat unterstützt, Domaingebühren muß ich trotzdem zahlen. Zu meinen vier aktiven eigenen Projekten kommen rund zwei Dutzend Domänen, die für weitere Ideen oder Versuche reserviert sind. Da lohnt es, einmal nachzurechnen… Und dann höre ich auch wieder etwas von Strato: Fast ein Jahr nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist und der Kundendienst mir täglich die AGB um die Eine DE-Domäne für 1 Euro im ersten Jahr... (Quelle: Strato, 7.8.2013)Ohren haut, warum sie für nichts verantwortlich seien, habe ich plötzlich einen persönlichen Ansprechpartner, der sehr hilfsbereit mit mir Schritt für Schritt alle Probleme und Problemchen abarbeitet… Eine neue Chance?

Eine DE-Domäne für 1 Euro im ersten Jahr…
(Quelle: Strato, 7.8.2013)

Da sich meine Webprojekte bei Uberspace sehr wohl fühlen, braucht darüber nicht diskutiert werden, aber bei reinen Domänen könnte man schon schwach werden: In einer aktuellen Aktion ist man bei Strato bei einer DE-Domäne mit 96 Cent für das gesamte erste Jahr dabei, danach sind es rund 7 Euro/Jahr (keine Einrichtungsgebühr, kündbar nach 12 Monaten). Das ist fürs erste Jahr unschlagbar, ab dem zweiten durchschnittlich (für die ersten zwei Jahre betrachtet), doch danach (bei jetzigem Stand) eher teuerer — wer allerdings bei Strato schon einige Pakete hat (und zufrieden ist), kann so günstig in “vertrauter Umgebung” seinen Pool erweitern.

Zum Vergleich die Provider aus meinem o. g. ersten Bericht (Stand 7.8.2013): Bei InterNetworx kostet eine Registrierung 5,97 Euro, ein Providerwechsel bzw. Verlängerung 4,65 Euro/Jahr. OVH liegt mit Registrierung und Verlängerung für jeweils 4,99 Euro/Jahr dazwischen. Am günstigsten ist z. Zt. TecSpace mit einer Neuregistrierung für 3,75 Euro/Jahr bzw. einer Übernahme 2,50 Euro/Jahr. Sparfüchse könnten also bei Strato in der Aktion gerade neue Domänen reservieren und im nächsten Jahr die günstigeren Umzugsoptionen nutzen. Dieser Preisvergleich gilt allerdings nur für “DE” — wer noch andere TLDs sucht, sollte vielleicht eine Mischkalkulation machen, damit man sich nicht in Details verliert: Am besten rechnet man die Gesamtkosten für 3 Jahre durch (Einrichtung, Transfer, jährliche Kosten) und entscheidet dann.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.