Corona-Info ohne Panik. [Update]*

Man sollte sich beim Corona-Virus (aka Covid-19) auf dem laufenden halten, sich aber nicht verrückt machen. Statt stündlich die News-Seiten abzugrasen, die in “live”-Berichten meist nichts wirklich Neues bringen, sich aufs Wesentliche konzentrieren. Ich informiere mich maximal einmal täglich auf zwei empfehlenswerten Seiten.

Statistik für Europa und Deutschland.

Statistik für Europa und Deutschland.
(Screenshot vom 25.3.2020)

Continue reading Corona-Info ohne Panik. [Update]*

Weißt du noch: Einwahl bei AOL

Irgendwann — als “online” zu sein noch richtig teuer ist — bin ich auch bei AOL (auf jeder halbwegs populären Zeitschrift klebt eine Werbe-CD mit ein paar Stunden kostenlosem Zugang). Das proprietäre Verbindungsprogramm zelebriert die Einwahl ins AOL-Netz mit der Bildsequenz regelrecht.

Einwahl bei AOL Einwahl bei AOL

Einwahl bei AOL.

Nicht nur das: Bei neuen Mails im Postfach sagte eine Stimme “Sie haben Post” — die Ansage kam natürlich nicht vom Server, sondern der lokalen Festplatte… Dazu gehört auch der Satz “bin ich schon drin” von “Bobbele”. Heute blocke ich alle E-Mails aus der Domäne aol.com, weil es fast nur noch Spam ist.

Habe in einem alten Backup noch ein paar Screenshots gefunden, laut Dateidatum von Februar 1999.

Technik an ungewöhnlichen Orten – die E-Zigarette

Ungewöhnliche Technik oder Technik an ungewöhnlichen Orten hat mich schon immer interessiert. Vom Tabakqualm meiner rauchenden Artgenossen oft genervt, wurde ich deshalb neugierig, als der erste in meinem Bekanntenkreis von der Zigaerette auf die E-Zigarette umstieg und fortan nur noch aromatischen Dampf von sich gab. Technik in Zigaretten? Beim Dampfen einer elektrischen Zigarette entsteht keine Asche und nur wenig Abfall. Wie machen E-Zigaretten aus den sogenannten Liquids duftenden Dampf? Wie funktioniert E-Zigarette eigentlich genau und aus welchen Bestandteilen ist sie zusammengesetzt?

Continue reading Technik an ungewöhnlichen Orten – die E-Zigarette

Youtube: LockPickingLawyer — Lohnt es sich, etwas abzuschließen?

Seit das kostenpflichtige öffentlich-rechtliche Fernsehen immer belangloser wird, stöbere ich gern Mal durch die Youtube-Kanäle. Dabei stoße ich auf einen interessanten Kanal, der sich intensiv mit Schließtechnik beschäftigt aka Schlösser knackt: DerLockPickingLawyer braucht in der Regel nur 5 Minuten, um jedes Schloß (ohne Schlüssel!) zu öffnen — und das geht so:

  1. 4 Minuten Erläuterung, um was es sich handelt.
  2. 30 Sekunden, um das Schloß zu öffnen.
  3. 30 Sekunden für das Fazit.

 

Um die Ecke gedacht…

Continue reading Youtube: LockPickingLawyer — Lohnt es sich, etwas abzuschließen?

Land unter bei Lightroom: Ohne Abo verschwindet Kartendarstellung (Geokodierung)

Ich weiß nicht, was mich mehr auf die Palme bringt: die Dreistigkeit Adobes, Software nachträglich einzuschränken oder das “Verständnis” offenbar naiver User, daß Adobe mit ihrer Software machen könne was sie wollen.

Adobe schaltet Kartendarstellung ab.

Adobe schaltet Kartendarstellung ab.

Worum geht es? Adobe zieht die Daumenschrauben an. Nicht nur, daß simple Dinge der Vorgängerversionen nicht mehr gepflegt werden, z. B. Objektivprofile, jetzt verschwinden auch noch Funktionen…

Continue reading Land unter bei Lightroom: Ohne Abo verschwindet Kartendarstellung (Geokodierung)

Laserdrucker für 29 Euro — geht das ohne Haken und Ösen?

Ich bin seit Jahrzehnten ein Fan von Laserdruckern. Da springt mir doch der Draht aus der Mütze, wenn ich sehe, daß Comtech gerade einen Laserdrucker für 29,90 Euro anbietet.

Laserdrucker Ricoh SP 211 für 29 Euro. (Quelle: Comtech)

Laserdrucker Ricoh SP 211 für 29 Euro.
(Quelle: Comtech, 15.5.2015)

Ricoh SF 211. Taugt der was? Wo ist da der Haken? Stichworte: Toner, Trommel, GDI, …

Continue reading Laserdrucker für 29 Euro — geht das ohne Haken und Ösen?

Neuer Raspberry Pi 2 für 34,90 Euro und bald möglicherweise mit Windows 10

Kurze Notiz, bevor ich später dazu ein größeres Projekt vorstelle: Neben fetten PCs gewinnen auch Microcontroller wie der Arduino oder Mini-PCs immer mehr Fans. Einer der bekanntesten davon ist der Raspberry Pi, für den vor kurzem ein “Upgrade” erschienen ist.

Raspberry Pi 2 -- die Neuauflage. (Quelle: Ebay a. a. O.)

Raspberry Pi 2 — die Neuauflage.
(Quelle: Ebay a. a. O.)

Neben den Modellen A, B/B+ gibt es nun den Raspberry Pi 2. Auffälligste Neuerung ist der leistungsfähigere Prozessor Broadcom BCM2836 ARMv7 Quad Core und 1 Gigabyte RAM während der Rest des Aufbaus gegenüber dem B+ im wesentlichen gleich geblieben ist.

Continue reading Neuer Raspberry Pi 2 für 34,90 Euro und bald möglicherweise mit Windows 10

Texte auf Bildschirmen passen sich automatisch der Lesegeschwindigkeit an

[PM] Beim Lesen von Texten legt jeder sein eigenes Tempo vor. Diese Tatsache haben sich Saarbrücker Informatiker zunutze gemacht: Sie haben ein Software-System entwickelt, das erkennt, wie schnell ein Text am Bildschirm gelesen wird. Es lässt dann den Text entsprechend Zeile für Zeile weiterlaufen.

Text wird mundgerecht serviert. (Bild: Oliver Dietze / Universität des Saarlandes)

Text wird “mundgerecht” serviert.
(Bild: Oliver Dietze / Universität des Saarlandes)

Die Technik setzt dabei auf im Handel erhältliche Eye-Tracking-Brillen, die Blicke der Nutzer erfassen, und errechnet darüber die Lesegeschwindigkeit. Das Verfahren könnte auf großen Bildschirmen in Bahnhöfen und Einkaufzentren oder bei elektronischen Büchern zum Einsatz kommen.

Continue reading Texte auf Bildschirmen passen sich automatisch der Lesegeschwindigkeit an

NetWorx überprüft Traffic

NetWorx ist ein interessantes Tool für mobile Computer ( Windows). Während die Internet-Nutzung zu Hause oder im Büro inzwischen schnell und preiswert ist, muß man unterwegs nach einem WLAN Ausschau halten oder das Handy/UMTS nutzen.

Mit NetWorx kann man den Datenverkehr im Auge behalten.

Mit NetWorx kann man den Datenverkehr im Auge behalten.

Doch mobile Tarife sind trotz Flatrate selten flat — denn nach einem bestimmten Download-Volumen (Traffic) wird praktisch jede Flatrate gedrosselt, meist auf ISDN-Geschwindigkeit — wenn man Pech hat, fallen sogar Zusatzkosten an. Da lohnt es sich, den Traffic im Auge zu behalten, wenn man größere Aktivitäten plant.

Continue reading NetWorx überprüft Traffic