Texte auf Bildschirmen passen sich automatisch der Lesegeschwindigkeit an

[PM] Beim Lesen von Texten legt jeder sein eigenes Tempo vor. Diese Tatsache haben sich Saarbrücker Informatiker zunutze gemacht: Sie haben ein Software-System entwickelt, das erkennt, wie schnell ein Text am Bildschirm gelesen wird. Es lässt dann den Text entsprechend Zeile für Zeile weiterlaufen.

Text wird mundgerecht serviert. (Bild: Oliver Dietze / Universität des Saarlandes)

Text wird “mundgerecht” serviert.
(Bild: Oliver Dietze / Universität des Saarlandes)

Die Technik setzt dabei auf im Handel erhältliche Eye-Tracking-Brillen, die Blicke der Nutzer erfassen, und errechnet darüber die Lesegeschwindigkeit. Das Verfahren könnte auf großen Bildschirmen in Bahnhöfen und Einkaufzentren oder bei elektronischen Büchern zum Einsatz kommen.

Continue reading Texte auf Bildschirmen passen sich automatisch der Lesegeschwindigkeit an

Journalist: Stipendien der Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftung.

[PM] Der Presse Club Hannover und die BBC in London Stipendien der Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftunghaben gemeinsam eine Stiftung ins Leben gerufen, die junge Journalistinnen und Journalisten fördert. Die Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftung mit Sitz in Hannover bietet in- und ausländischen Stipendiaten individuelle Fortbildungsmöglichkeiten.

Stipendien der Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftung
(Quelle: a. a. O.)

Mit dieser 14. Ausschreibung unserer Stiftung seit ihrer Gründung wollen wir an die bisherigen Erfolge unserer Arbeit anknüpfen.

Continue reading Journalist: Stipendien der Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftung.

Sonderaktion: Der neue Kindle ab 49 Euro.

In der Vorweihnachtszeit stellt sich immer die Frage: Gehen die Preise wegen der verstärken Nachfrage nach oben — oder sinken sie wegen der enormen Konkurrenz?

Den neuen Einsteiger-Kindle gibt's ab 49 Euro. (Quelle: Amazon)

Den neuen Einsteiger-Kindle gibt’s ab 49 Euro.
(Quelle: Amazon)

Amazon nutzt die Gelegenheit, den Kindle E-Book-Reader potentiellen Lesern in einer Sonderaktion bis zum 15. Dezember 2014 schmackhaft zu machen. Ab 49 Euro ist man dabei…

Continue reading Sonderaktion: Der neue Kindle ab 49 Euro.

3 Fachbücher (fast) gratis

Gestern war der 1. Advent und zumindest in Norddeutschland ist es noch gar nicht winterlich und nur bedingt weihnachtlich (bei mir blüht im Garten noch meine “Monsterkresse”). Ungeachtet dessen wirbelt die Marketingtrommel mit diversen vorweihnachtlichen Aktionen.

Digitale Dunkelkammer online lesen.

Digitale Dunkelkammer online lesen.

So bietet der renommierte dpunkt-Verlag bis Weihnachten kostenlosen Einblick in eine wöchentlich wechselnde Auswahl seiner Fachbücher. Mit der Woche vom 1. Dezember bis 7. Dezember 2014 geht es los mit Titeln zur Digitalfotografie und WordPress.

Continue reading 3 Fachbücher (fast) gratis

Deutsche sind mit Bewerbungsprozessen unzufrieden

[PM] Talents Connect und YouGov stellen die Ergebnisse einer bundesweiten Befragung zum Thema “Erwartungen von Bewerbern” vor. Fazit: Die Deutschen schreiben viele Bewerbungen, sie brauchen lange dafür und sie sind mit dem Antwortverhalten unzufrieden. Der schlechte Informationsgehalt von Stellenanzeigen ist mit schuld an dieser Situation.

Die Deutschen sehen das Thema “Bewerbungen” kritisch, denn sie haben schlechte Erfahrungen damit gemacht. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstitutes YouGov im Auftrag von Talents Connect unter 1.055 Menschen in Deutschland. Hauptkritikpunkt am Bewerbungsprozess ist demnach das Antwortverhalten der Unternehmen: 40 Prozent der Teilnehmer berichten, sie warteten im Schnitt drei bis sechs Wochen auf eine Rückmeldung. Mehr als 20 Prozent geben sogar an, auf mehr als zehn Bewerbungen gar keine Antwort erhalten zu haben. Insgesamt zehn oder deutlich mehr Bewerbungen geschrieben haben 59 Prozent aller Deutschen, 25 Prozent haben sogar mehr als 40 Bewerbungen abgeschickt.

Kritisch betrachten die Deutschen vor allem Stellenanzeigen, die Grundlage der meisten Bewerbungen. Eine Mehrheit von 42 Prozent beurteilt den Informationsgehalt als schlecht oder eher schlecht und nur 16 Prozent nehmen Stellenanzeigen als gut oder eher gut wahr.

Continue reading Deutsche sind mit Bewerbungsprozessen unzufrieden

Meine Maker Faire Hannover 2014

Am 5. und 6. Juli 2014 ist es wieder soweit: Zum zweiten Mal findet die Maker Faire in Hannover am HCC und Stadtpark statt. Die Maker Faire ist ein internationales Event, das jeweils lokal ausgerichtet wird. Es geht dabei ums Basteln, ums Selbermachen, Begreifen und das Erfolgserlebnis.

Maiker Faire in Hannover

Maker Faire in Hannover — um 10 geht’s los.

Im Vergleich zum Vorjahr sind es nun zwei Tage und zwei Hallen (statt jeweils ein Tag bzw. eine Halle). Darüber hinaus gibt es ein Freigelände mit Zelten und Aktionen unter freiem Himmel. Ausrichter ist der Heise Verlag, bekannter Herausgeber der Computerfachzeitschrift c’t.

Continue reading Meine Maker Faire Hannover 2014

Gratis Bild-Zeitung — nein, danke!

Schon seit Jahrzehnten mißbraucht die Deutsche Bundespost unsere Briefkästen, indem dort ungefragt Werbung als Postwurfsendung landet, oft getarnt als “Info” oder pseudopersonalisiert “an alle interessierten Bewohner”. Vor ein paar Jahren ist der Springer-Verlag auf die Idee gekommen, die “Bild”-Zeitung zu besonderen Ich möchte keine kostenlose Bild-Zeitung (Quelle: Selbstauskunft.net)Anlässen zu “verschenken”.

Ich möchte nicht Springers Profit mehren.
(Quelle: Selbstauskunft.net)

Doch ganz so selbstlos ist diese Aktion nicht, durch die riesige Auflage für ca. 40 Millionen Haushalte wird Springer bei den Anzeigenkunden gut Kasse machen (eine gansseitige Anzeige in dieser “kostenlos”-Ausgabe soll den Werbekunden ca. 4 Millionen Euro kosten…). Ich möchte nicht dazu beitragen und keine Bild-Zeitung in den Briefkasten gestopft bekommen, auch nicht “kostenlos”! Zur Fußball-WM oder Mauerfall droht wieder so eine Aktion. Was tun?

Continue reading Gratis Bild-Zeitung — nein, danke!

Speicherkarten-Barometer — 4 GB SDHC für 3,80 Euro oder 128 GB für 60 Euro?

Seit einigen Jahren vergleiche ich in meinem Speicherkarten-Barometer die Preise gängiger Speicherkarte: 4 Gigabyte für 4 Euro. (Quelle: Pollin Newsletter)Speichermedien: Zuerst in der Hauptsache CF-Karten, jetzt eher SD-Karten und USB-Speichersticks.

Speicherkarte: 4 Gigabyte für 4 Euro.
(Quelle: Pollin Newsletter)

Gerade flattert mir der Newsletter von Pollin ins Haus, in dem eine 4-Gigabyte-SDHC-Karte für 3,80 Euro angeboten wird, sogar vom Markenhersteller Toshiba (es kommen i. d. R. noch ca. 5 Euro Versandkosten hinzu). Wie immer die Frage — ist das wirklich ein Schnäppchen?

Continue reading Speicherkarten-Barometer — 4 GB SDHC für 3,80 Euro oder 128 GB für 60 Euro?

Die nächste Mogelpackung kommt: Amazon Fire TV.

Es ist noch keine zwei Wochen her, da ich in meinem Chromecast-Bericht auf ähnliche Amazon-Aktivitäten hinweise. Nun ist es (zumindest in Amiland) soweit, Amazon stellt Amazon Fire TV vor.

Amazon Fire TV (Quelle: Amazon.com)

Amazon Fire TV
(Quelle: Amazon.com)

Es handelt sich um eine Settop-Box zum Anschluß an Fernsehgeräte, die zum “Kampfpreis”(?) von 99 Dollar angeboten wird. Doch was steckt drin bzw. dahinter?

Continue reading Die nächste Mogelpackung kommt: Amazon Fire TV.