Unglaublich wie in Lightroom ein SW-Foto bunt wird!

Spaß muß sein. Deshalb überlege ich, wie man mit Lightroom Sachen machen kann, die man mit Lightroom normalerweise nicht machen kann. Beispielsweise ein Schwarzweißfoto zu kolorieren.

Ein Schwarzweißbild einfärben.

Ein Schwarzweißbild einfärben.

Das Ausgangsbild ist ein echtes Schwarzweißbild, aufgenommen vor langer Zeit auf echtem SW-Film, selbst gescannt — nicht etwa ein entfärbtes Farbbild.

Continue reading Unglaublich wie in Lightroom ein SW-Foto bunt wird!

Spiegellose Systemkamera Leica SL

[PM] Mit dem Leica-SL-System beginnt ein neues Zeitalter professioneller Fotografie “made in Germany”. Die spiegellose Systemkamera Leica SL überzeugt mit Innovationen in bester Leica Qualität. Ausgestattet mit einem 24 Megapixel CMOS-Vollformatsensor steht sie für herausragende Bildqualität durch perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten — von Optiken allererster Güte bis zum elektronischen Sucher.

Leica SL mit Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4 / 24-90 mm

Leica SL (typ 601) mit Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4 / 24-90 mm.
(Bild: Leica)

Die offiziell mitgelieferten Pressefotos sehen etwas merkwürdig aus und wirken fast gerendert. Leider fehlen auch Aufnahmen der Ober- und Rückseite. Ein paar andere Ansichten gibt es bei “dpreview“. Die Kamera soll ab Mitte November 2015 für ca. 6.900 Euro erhältlich sein — das abgebildete Objektiv kostet selbstverständlich ca. 4.300 Euro extra.

Continue reading Spiegellose Systemkamera Leica SL

Nachgerechnet: Amazon 50-Dollar-Tablett kostet 60 Euro.

Vor ein paar Tagen berichte ich über den Tablett-Preisbrecher Fire” von Amazon. Im September 2015 für 50 US-Dollar angekündigt berichtet nicht nur die Fachpresse darüber (beziehen sich aber alle auf die selbe Quelle im “Wall Street Journal“).

Das Einstiegstablett von Amazon.

Das Einstiegstablett von Amazon.
(Quelle: Amazon)

50 Dollar, das ist für Europäer bis vor ein paar Monate kleines Geld, bis die EU-Politik den Kurs gewaltig nach unten bringt. Trotzdem sind es Ende Oktober 2015 noch immer etwa 44 Euro. Guckst du aber auf die deutsche Amazon-Seite, staunst du: 60 Euro will Amazon für ihr 50-Dollar-Tablett haben.

Continue reading Nachgerechnet: Amazon 50-Dollar-Tablett kostet 60 Euro.

Speicherkarten-Barometer 2015 | 10

64 Gigabyte für knapp 19 Euro (Quelle: Ebay)Es ist mal wieder Zeit für ein Speicherkarten-Barometer. Gerade preist Ebay eine Intenso 64-Gigabyte-Micro-SDXC-Speicherkarte für 18,99 Euro an, mit ordentlicher Geschwindigkeit (Class 10) und sogar inklusive Adapter und Versand.

64 Gigabyte für knapp 19 Euro
(Quelle: Ebay)

Bei Amazon kostet die gleiche Karte zur Zeit rund einen Euro mehr — zuzüglich Versand, wenn man nicht über 29 Euro kommt. Auch der Händler der Ebay-Aktion ist unter den Anbietern, bietet dort jedoch die Karte für 24,99 Euro an, also 6 Euro teurer (allerdings inkl. Versandkosten).

Continue reading Speicherkarten-Barometer 2015 | 10

Auf den letzten Drücker: Paßfoto für US-Visum “Greencard” mit Lightroom.

Noch bis zum 3. November 2015 läuft die Verlosung von Aufenthaltsgehmigungen der amerikanischen Diversity Visa für 2017, besser bekannt als “greencard lottery“.

Fürs US-Visum muß das Bild quadratisch sein.

Fürs US-Visum muß das Bild quadratisch sein.

Der Antrag läuft vollelektronisch über das Internet, deshalb brauchst du auch ein digitales Foto. Die Bedingungen sind ganz ähnlich wie die für den deutschen Personalausweis oder Reispaß — schließlich läßt sich die EU dies ja von Amiland vorschreiben, inklusive Fingerabdrücken.

Continue reading Auf den letzten Drücker: Paßfoto für US-Visum “Greencard” mit Lightroom.

Amazon: Tablett-PC für 60 Euro.

Im Spätsommer 2015 spitzt man die Ohren: Amazon plant ein Tablett für 50 US-Dollar liest man nicht nur in einschlägigen Fachblättern (beziehen sich aber alle auf die selbe Quelle “Wall Street Journal“).

Das Einstiegstablett von Amazon.

Das Einstiegstablett von Amazon.
(Quelle: Amazon)

Das ist nicht ganz unrealistisch, kaufe ich doch als “was ist machbar”-Test schon vor 1½ Jahren beim Chinamann ein Tablett für rund 40 Euro. Wenn es von Amazon kommt, ist man auf der sicheren Seite…

Continue reading Amazon: Tablett-PC für 60 Euro.

Durchblick: Nocturnus F0,95/35

[PM] Aufnahmen bei wenig Licht und einen bewussten Einsatz von Schärfe und Unschärfe ermöglicht ab sofort das Nocturnus F0,95/35. Es ist das erste Modell der neuen Designlinie Nocturnus für spiegellose Systemkameras, die Meyer-Optik-Görlitz in Deutschland in Handarbeit fertigt. Blende und Schärfe lassen sich manuell geräuschlos einstellen, dadurch eignet es sich insbesondere für Videoaufnahmen.

Nocturnus mit Lichtstärke 1 : 0,95 (Bild: Meyer Optik Görlitz / Globell)

Nocturnus mit Lichtstärke 1 : 0,95
(Bild: Meyer Optik Görlitz / Globell)

“Das in Deutschland aus besten Materialien handgefertigte Nocturnus F0,95/35 erfüllt maximale Qualitätsstandards und schafft auch bei f 0,95 eine hervorragende Schärfeleistung im Fokusbereich”, sagt Dr. Stefan Immes, Geschäftsführer der net SE. “Das Objektiv erweitert das künstlerische Repertoire spiegelloser Kameras um ausdrucksstarke Facetten.” Besondere Stärken zeigt das Nocturnus F0,95/35 in den Disziplinen Available Light, etwa für Reportagen und in der klassischen Portrait-Fotografie.

Continue reading Durchblick: Nocturnus F0,95/35

Lightroom-Import — Adobe rudert zurück… [Update]

Mit dem überarbeiteten Import-Formular im jüngsten Update auf Lightroom 6.2 bzw. CC 2015.2 macht sich Adobe nicht nur Freunde. Im Gegenteil, wenn “Vereinfachen” heißt, sinnvolle Funktionen einfach wegzulassen, ist das keine gute Idee.

Das neue Import-Formular für Lightroom 6.2

Das neue Import-Formular für Lightroom 6.2

So gibt es in den vergangenen Tagen eine heftige Protestwelle. Auch Heise berichtet über “Kontroverse um vereinfachten Import-Dialog” und die Lightroom Queen erklärt, wie man notfalls zurück zur Version 6.1 kommt. Doch gerade kündigt sich eine Überraschung an…

Continue reading Lightroom-Import — Adobe rudert zurück… [Update]

Lightroom 6 — Das Praxisbuch zum Workflow.

Der Oktober ist ein toller Monat: Oberlehrer ist wieder da, Junior feiert Geburtstag und mein eBook “Lightroom 6: Das Praxisbuch zum Workflow. ” ist endlich fertig — Das Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom 6soweit ein Fachbuch jemals fertig sein kann… Aber dafür habe ich mir ja ein Upgrade-Konzept überlegt.

Das Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom 6
(sowie Ein- und Umsteiger von LR 5)

Dieses Buch muß ich haben!

Warum ausgerechnet “Das Praxisbuch zum Workflow” Buch in die Hand nehmen? Dieses Buch geht davon aus, was du machen möchtest: Nämlich Bilder zu bearbeiten und Spaß an der Fotografie zu haben! Du erfährst, was du machen mußt und wie du es machen mußt, um Bilder mit Lightroom zu organisieren, toll zu bearbeiten, schnell wiederzufinden — und stolz darauf zu sein (während andere noch in den Funktionsmenüs rumwühlen).

Continue reading Lightroom 6 — Das Praxisbuch zum Workflow.

Kindle Paperwhite zeitlich begrenzt für 99,99 Euro.

Warum ist der Kindle mit Abstand der erfolgreichste E-Book-Reader? Weil Amazon vieles richtig macht. Schon immer bekommt man mit dem Einstiegsgerät eine solide Hardware zum fairen Preis.

Der Paperwhite ist wieder im Angebot -- mit oder ohne Spezialangebote?

Der neue Kindle Paperwhite mit 300 ppi rutscht unter 100 Euro.
(Quelle: Amazon)

Gerade läuft wieder eine Aktion, in der alle Modelle direkt von Amazon günstiger angeboten werden. Den aktuellen Paperwhite gibt’s beispielsweise ab 99,99 Euro. Man sollte sich aber ranhalten, da die Aktion zeitlich begrenzt ist: „Dieses Angebot gilt nur bis 19. Oktober 2015, 23.55 Uhr.“ (Quelle: Amazon — dort übrigens 23.59 h) — und weil Amazon gelegentlich ein „solange der Vorrat reicht“ aus dem Hut zaubert und so eine Aktion gelegentlich sogar vorher noch beendet…

Continue reading Kindle Paperwhite zeitlich begrenzt für 99,99 Euro.