Android: Bilder betexten mit Phonto.

Phonto LogoText läßt sich mit Phonto wunderbar integrieren.Auf einem Smartphone finde ich Bildbearbeitung — egal wie simpel sie auch sei — ziemlich lächerlich (von 1-Klick-Effekten à la Instagram einmal abgesehen). Auf einem Tablett-PC sieht es schon anders aus. Auf den 8 Zoll des Touchlet X8 kann man einiges anstellen.

Text läßt sich mit Phonto wunderbar integrieren.

Und obwohl es für Android ausgewachsene Grafikprogramme wie beispielsweise Pixlr gibt, ist manchmal ein Spezialist hilfreicher. Zum Beispiel Phonto zur Beschriftung.

Das Ausgangsbild kann direkt von der Kamera kommen oder aus dem Archiv. Die Nutzung gestaltet sehr intuitiv: Als erstes tippe ich einfach den Stift in der Menüzeile und schreibe dann sofort den gewünschten Text. Das kann man deshalb so locker angehen, weil sich anschließend alles feinjustieren läßt.

Unter der Eingabezeile erscheint anschließend ein kleines Menü, das ich nach Bedarf Schritt für Schritt abklappere:Text und Schatten lassen sich vielseitig gestalten.

Text und Schatten lassen sich vielseitig gestalten.

  • “Edit” ermöglicht eine neue Texteingabe.
  • “Font” — in einer endlos lange Liste an Schriftschnitten findet man bestimmt die richtige (ca. 50 Stück). Die Namen sind jeweils in der entsprechenden Schrift als kleine Vorschau. Weitere Schriften kann man nachladen.
  • “Size” blendet einen Schieberegler ein, mit dem man die Schrift auf die gewünschte Größe aufzieht. An der linke Seite findet sich ein Größenangabe (bei mir geht’s bis maximal 300).
  • “Tilt” dreht den Text, ebenfalls über einen kleinen Schieberegler der ins Bild eingeblendet wird. Links wird eine Gradzahl angezeigt.
  • “Color” bezieht einerseits natürlich auf die Schriftfarbe. Andererseits kann man damit auch einen Schatten steuern, so daß sich der Text besser ins Foto integrieren läßt. Der Schatten kann dabei sowohl in der Farbe als auch in Transparenz und Abstand angepaßt werden.

Zum Schluß das Speichern bitte nicht vergessen. Diese wichtige Funktion versteckt sich unter den Einstellungen in der Menüzeile (senkrechte drei Punkte).

[Kurzinfo]

  • Mit Phonto kann man Bildern Text hinzufügen und dabei aus zahlreichen Optionen wählen.
  • Autor: Youthhr | Sprache: englisch | Android (Test), iOS | Lizenz: kostenlos / Werbung | Homepage: k. A.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.