1 Euro für 1,95583 D-Mark

Am 2. Januar 1999 beginnt die Euro-Einführung (weil der 1. natürlich ein Feiertag ist) — zunächst nur für Wertpapiergeschäfte an der Börse. Das Bargeld schlägt erst 2002 ins Kontor.

Euro-Einführung

Was hier von Politik und Presse bejubelt wird, wird inzwischen oft als Mogelpackung empfunden.
(Quelle: Neue Presse, Hannover)

Was von Politik und Presse bejubelt wird, sieht die arbeitende Bevölkerung zunehmend als Mogelpackung. Während bei vielen Angestellten die Reallöhne stetig sinken, wird die Euro-Einführung Eurosterntalervon vielen Geschäften und Dienstleistern für saftige Preiserhöhungen genutzt. Der tägliche Einkauf und der wochendliche Kneipenbesuch lassen sich nur ertragen, wenn man vorstellt, das seien D-Mark-Preise…

Jubelaufkleber der Sparkasse Hannover.

Getoppt wird dieses Abkassieren nur noch von einer 3prozentigen Mehrwertsteuer-Erhöhung Anfang 2007 mit der gleichzeitig steuersenkende Regeln abgeschafft werden, z. B. Pendlerpauschale. Was man Ackermann und anderen Großverdienern nachwirft, muß ja irgendwo wieder reingeholt werden.

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.